Xbox Wireless Headset: Vorbestellung zum offiziellen Microsoft Headset

Microsoft hat das offizielle Xbox Wireless Headset enthüllt. Die Vorbestellung ist jetzt wieder möglich!

Heute hat Microsoft ein neues kabelloses Headset für Xbox vorgestellt. Das Headset erscheint am 16. März 2021 und kann bereits über den folgenden Link vorbestellt werden:

Das Aufladen des Headsets geht blitzschnell und nach nur 30 Minuten habt ihr etwa vier Stunden Akkulaufzeit, mit nur drei Stunden aufladen erreicht ihr bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit, wenn das Headset nicht parallel beim Laden benutzt wird.

Das Headset verbindet sich außerdem über Bluetooth mit mobilen Geräten, um unterwegs Musik zu hören oder zu chatten, und über die Xbox Wireless-Technologie mit eurer Konsole, genau wie ein Xbox Wireless Controller, d. h. es sind keine Kabel oder Dongles erforderlich. Ihr könnt das Headset auch gleichzeitig mit eurem Telefon und eurer Xbox koppeln.

Mit der Xbox Zubehör-App auf eurer Xbox One, Xbox Serie X|S und Windows 10-Geräten könnt ihr die Audiosteuerung für ein individuelles Audioerlebnis fein abstimmen, einschließlich Equalizer-Einstellungen, Bassverstärkung, automatische Stummschaltung, Mikrofonüberwachung und Helligkeit der Stummschaltleuchte des Mikrofons.

Das Beste ist, dass das Headset über drahtlose Updates von eurer Konsole mit den neuesten Funktionen aktualisiert werden kann, sodass ihr immer ein erstklassiges Audioerlebnis habt, das sich ständig weiterentwickelt.

Hier gibt es das Headset zu sehen:

Die Beschreibung zum Headset:

„Mit dem Xbox Wireless Headset hörst du alles im Spiel laut und deutlich. Erlebe Raumklangtechnologien wie Windows Sonic, Dolby Atmos und DTS Headphone:X. Automatische Stummschaltung und Sprachisolierung reduzieren Hintergrundgeräusche und ermöglichen kristallklare Chats. Das flexible, leichte Design mit einem verstellbaren Kopfbügel sorgt für hohen Tragekomfort auch bei längeren Spielesessions. Drehregler an den Ohrmuscheln erleichtern die schnelle und intuitive Einstellung von Lautstärke und Spiel-/Chat-Balance. Verbinde dich direkt mit deiner Konsole per Xbox Wireless-Funksystem, ohne Dongles, Kabel oder eine Basisstation. Mit der Xbox Zubehör-App kannst du dein Headset für ein individuelles Klangerlebnis abstimmen. Verbinde dich mit deinem mobilen Gerät über Bluetooth® und höre unterwegs Musik oder unterhalte dich per Chat.“

„Erlebe hochwertige Audioqualität mit geringer Latenz und einer vollständig kabellosen Verbindung zu deiner Xbox Konsole, ohne Dongle oder eine Basisstation. Unterstützt Raumklangtechnologien wie Windows Sonic, Dolby Atmos und DTS Headphone: X für einen realistischen und detailreichen Klang, der dich vollständig umgibt.“

Xbox Wireless Headset – Technische Daten

Das neue Xbox Wireless Headset bietet Innovationen in Sachen Leistung, Funktionsvielfalt und Qualität. Neben dem frischen Design mit hochwertigen Materialien und zusätzlichem Komfort erwarten euch folgende neue Features:

  • Verlustfreies Audio-Signal bei niedriger Latenz
  • Raumklang über Windows Sonic, Dolby Atmos und DTS Headphone: X
  • Dual-Beamforming-Mikrofone für verbesserten Sprach-Chat und unterdrückte Umgebungsgeräusche
  • Automatische Stummschaltung
  • Drehrad für Lautstärke sowie Balance zwischen Spiel- und Sprach-Sound
  • Parallele Verbindung von mehreren Geräten über Xbox Wireless Technologie und Bluetooth
  • Individualisiertes Nutzererlebnis über die Xbox Zubehör-App

Microsoft verkündet:

„Bei der Entwicklung der Xbox Serie X|S wollten wir sicherstellen, dass sich Spiele lebensecht anfühlen, unglaublich schnell laden und so klingen, als ob man mitten im Geschehen wäre. Wir haben uns für räumliche Klangverarbeitung entschieden, indem wir spezielle Audio-Hardware eingebaut haben, um die Audioverarbeitung von der CPU zu entlasten, was die Zugänglichkeit, Qualität und Leistung dieser Erlebnisse dramatisch verbessert. Ein hochwertiges Kopfhörerset zu einem erschwinglichen Preis für Ihre neue Konsole oder Ihre bestehende Xbox One wird Ihnen helfen, sich in das Spielgeschehen einzutauchen, schneller auf die Action zu reagieren und sich weiter mit Ihren Spielwelten zu verbinden.“

„Mit jeder neuen Generation unseres Xbox-Zubehörs haben wir die Messlatte für Innovationen höher gelegt, indem wir uns auf Leistung, herausragende Funktionen, Qualität und Zugänglichkeit konzentriert haben, um auf Konsole, PC und mobilen Geräten ein immersives Erlebnis zu bieten. Wir freuen uns, dieses Erbe mit dem neuesten Zubehör in der Familie weiter auszubauen: dem neuen Xbox Wireless Headset.“

Hier noch ein Video zur Headset-App:

210 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. RuGrabu 12140 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 18.02.2021 - 07:50 Uhr

    Merke ich mir mal vor aber warte lieber auf die ersten Tests.

    1
  2. M1RXBO 2440 XP Beginner Level 1 | 19.02.2021 - 11:05 Uhr

    Habs mal vorbestellt. Kann man das Mic abstecken oder irgendwie verstecken?
    Benötige es seher selten.

    0
  3. ibims 34590 XP Bobby Car Geisterfahrer | 21.02.2021 - 00:46 Uhr

    hmm, entweder will das keiner haben, oder die haben mehr als genug produziert.
    das teil is bei amazon immer noch net ausverkauft 🙂

    1
    • StoneBanks420 112155 XP Scorpio King Rang 1 | 21.02.2021 - 10:35 Uhr

      Ist doch auch mal schön, in der jetzigen Zeit, stressfrei an neue Hardware zu kommen 🤓

      Ich denke einfach das da genug produziert wurden 👍

      0
  4. StrongerThanYou 1460 XP Beginner Level 1 | 21.02.2021 - 11:43 Uhr

    @Ibims

    Was soll denn der Mist mit der Verfügbarkeit?!

    Also muss jetzt jeder Artikel sofort vergriffen sein, ansonsten will den meiner haben?

    Seid froh,dass man den noch gut bekommen kann bei Amazon!

    0
    • ibims 34590 XP Bobby Car Geisterfahrer | 21.02.2021 - 12:06 Uhr

      in gewisser weise schon.
      vergleioch mal mit dem ps5 headset welches dauerausverkauft war.
      von daher ist das mit der verfügbarkeit schon gültig in dem fall.
      bei controllern war das ja nicht der fall das probleme existierten

      0
      • StrongerThanYou 1460 XP Beginner Level 1 | 21.02.2021 - 12:55 Uhr

        Das Headset wurde zusammen mit der PS präsentiert und dadurch entsprechend auch hohe Präsenz.

        Das Headset jetzt von MS wurde von heute auf morgen auf einmal angekündigt.
        Viele wissen gar nicht,dass es das gibt.

        Und,dass Sony entsprechend alles künstlich knapp hält und damit solche Leute wie dich damit beeindruckt ist ja nichts Neues.

        0
        • ibims 34590 XP Bobby Car Geisterfahrer | 21.02.2021 - 15:04 Uhr

          ja, ich bin beeindruckt, vor allem von deinem wissen und deiner weisheit und deiner ….
          aber sonnst hastt keine probleme oder?

          0
      • Zecke 30185 XP Bobby Car Bewunderer | 21.02.2021 - 22:39 Uhr

        Tja, da relativ wenige Konsolen beiderseits am Start sind ist die Verfügbarkeit in der Tat interessant. Dass bei Sony alles Hype ist und in Deutschland natürlich ausverkauft, verwundert nicht. Deswegen muss dies in keinen Verhältnis zu den XBox Headset stehen. Zwei paar Schuhe.

        Aber ich werde eine Mail an den Phil schreiben. Besser weniger anbieten, damit immer schön „ausverkauft“ dabei steht. Einige scheinen für dieses Marketinggeblubber doch empfindlich zu sein.

        0
        • ibims 34590 XP Bobby Car Geisterfahrer | 22.02.2021 - 02:41 Uhr

          ja, und irgendwann lernt ihr 2 auch mal wie das wirklich abläuft mit produktionen von neuen produkten und der sinn der dahin steht.

          0
          • Zecke 30185 XP Bobby Car Bewunderer | 22.02.2021 - 09:03 Uhr

            Was da wäre? Wenig Verfügbarkeit bzw. übertriebene Nachfrage ist erst einmal pauschal kein Qualitätsmerkmal. Niemand weiß, wer im Verhältnis zu Konsolenverkäufen entsprechend wieviele Headsets hat vorproduzieren lassen. Verstehe daher den Grundgedanken dahinter nicht. Soll mir aber auch egal sein.

            Ich weiß, passt nicht hierzu, doch der Trabbi war auch ständig ausverkauft. Wahrscheinlich nicht aus Qualitätsgründen 😉

            0
            • ibims 34590 XP Bobby Car Geisterfahrer | 22.02.2021 - 13:21 Uhr

              hat auch nichts mit qualitätsgründen zu tun sondern mit vielen anderen faktoren.
              u.a. entwicklungskosten, herstellungskosten etc.
              daher kann man eiegntlich davon ausgehen das sony auch eine gewise anzahl zur verfügung hatte und nicht dieses ewige „künstliche verknappung“ gelaber.
              bei nem neuen produkt fallen halt verscheidene faktoren an, nicht zuletzt die lieferketten.
              die erstgbestgellmenge hat eine gewisse größe, welche die in relation zu den bisherigen kosten und dem zu erwartenden absatz steht. ist letzteres zu niedrig würde es erst gar nciht erscheinen.
              ich bin weiss gott kein sony fan, aber hier sony vorzuwerfen sie würden die ware absichlicht zurückzuhalten ist etwas arg fanboyisch geglaubt, weswegen mein ausgangskommentar durchaus seine brechtigung hat.
              wenn z.b. beide 100.000 stück bestellt haben , sony pre release ankündigt, ms erstr post release kann das durchaus sein das sony bei release „nur“ 50.000 auf lager hatte während ms die ganzen 100.000 bekommen hat und dann erst auf den markt geht. bzw die zusage dazu das sie geliefert werden.
              der punhkt ist aber u.a. auch der das die ms-headsets ja noch die die spitze des wünschenswerten waren und das alte stereo headset schon länger nicht mehr existiert (mein ich).
              grade bei der aktullen leiferlage seitens der einzelteilhersteller ist es also schon ein wenig verwudnerlich das die menge ungleich höher der nachfrage ist da man durchaus davon ausgehen darf das ms wohl kaum die dinger schon seit wochen oder monate auf lager hat (dann würde man nicht erst in nem monat releasen) oder alles bekommen hat was sie haben wollten.
              wie egsagtr, es spielen da so einige faktoren ne rolle wo man durchaus verwudnert sein darf und nicht immer alles in irgendwelche mutmassungen hinein interpretieren.
              selbiges mit der ps5. klar is die dauer ausverkauft und klar wird die mehr abnehmer als die series x finden, aber dnciht aus dem grund weil sony die knapp hällt

              0
              • Z0RN 333015 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 22.02.2021 - 13:31 Uhr

                Also ich weiß auch nicht, wie man „Verfügbarkeit“ mit „Nachfrage“ messen kann @ibims.

                Ich denke mal, dass das Wireless Headset durchaus zum Launch der XSX hätte verkauft werden können, bis dahin hatte man aber vielleicht nur eine sehr geringe Stückzahl, wie zum Beispiel Sony mit dem PS5 Headset. Reine Vermutung.

                Möglicherweise hat man sich dann bei Microsoft gegen eine zeitgleiche Veröffentlichung mit der XSX entschieden und erst einmal ausreichend Headsets produziert.

                Nun, vier Monate später, hat man genügend Headsets zur Verfügung, um der Nachfrage nachzukommen.

                Ich denke nicht, dass man sagen kann, dass ein „ausverkauft“ bei einem Headset bedeutet, dass die Nachfrage so riesig ist, dass man gar nicht mit der Produktion hinterherkommt. Es könnte eher bedeuten, dass man von Anfang an viel zu wenig Headsets hatte und in den Verkauf gegangen ist.

                Aber, wenn ich mir ein Headset kaufe, bestelle und es geliefert wird, interessiert es mich eigentlich null, ob es ausverkauft ist, war oder sein wird – oder andere Headsets ausverkauft sind.

                Vielmehr entscheiden die Spezifikationen über meinen Kauf, kein Hype oder die Knappheit. Dazu bedeutet ein „ausverkauft“, dass der interessierte Käufer zu einem anderen Produkt greifen muss, wenn er ein Headset jetzt haben will, was auch die Nachfrage wieder schmälert.

                Des Weiteren zählst du nicht dazu, dass fast alle Xbox One-Headsets mit der Xbox Series X kompatibel sind und man für den „neuen“ 3D-Sound gar kein neues Headset benötigt. Ebenso hat Microsoft mit Turtle Beach und anderen Herstellern schon einige „Designed for Xbox Headsets“ vorgestellt. Also die Auswahl ist durchaus groß (größer) und der Fakt, dass nicht jeder Xbox One-Spieler ein Xbox Series X-Headset neu kaufen muss, dürfte auch noch einmal die Nachfrage drücken.

                Es sind also viel mehr Faktoren, also einfach nur zu sagen: „Ist ja gar nicht ausverkauft, interessiert sich wohl keiner für“.

                0
                • ibims 34590 XP Bobby Car Geisterfahrer | 22.02.2021 - 15:37 Uhr

                  ok, ich versuchs mal anders zu formulieren :
                  sony headset war haltr u.a. wegen dem 3d sound, vollkommen klar das da n paar mehr drauf anspringen werden als wenns sowas nciht hat.
                  ms headset sind halt noch nie der überbringer gewesen und die nachfrage eher gering, soweit auch klar.
                  aber trotz allem bestellt eine firma eine menge x welche dann aber evtl nur mit menge y angeleifert wird.
                  bedeutet halt das sony z.b. 100k bestellt aber nur 20k bekommt = ausverkauft weil wegen 3dsound etc. kommt die nächste charge mit 20k is die halt auch relativ flottg weg, auch ok.
                  die behauptung hingegen das sony künstlich verknappt ist jedoch nur genau selbiges. wenn die kö-nnen sich da auch nicht leisten den kram auf lager liegen zu lassen nur ind er vermutung das ja jetzt mehr verkauft wird wenns dauernd ausverkauft ist als wenns en mass am markt wäre.
                  aber zurück zu ms: ms hat meintwegen auch diese 100k bestellt. das hier die nachfrage geringer ist klar. erstens weisl, wie du schon sagtest, genug alternmativen gibt und zum anderen es keinen zwingendenen bedarf dafür gibt weil die leute ihre alten headsets nutzen können.
                  trotzdem muss aber mit einer bestimmten menge gerechnet werden die absetzbar ist, denn sonnst wär das n negativspielchen im finanziellen ebreich und ms stünde sich schlechter dann als wenn sie es gar nicht herausbringen würden.
                  daher auch der kommentar : entweder oder
                  dazu zählt aber auch der release an sich der ja zuerst bei ms selbst stattgefunden hat und da waren die teile ja kurzfristig ausverkauft bis dann 1 oder 2 tage später wieder bestellungen möglich waren.
                  die möglichkeit das die heute 20k angekündigt bekommen als liefermenge und in 2 tagen dann auf einmal gesagt bekommen das es doch 50k sind (nur um willkührliche zahlen zu nehmen) ist aber nahezu gleich null. muss also bei ms eiegntlich schoin bekannt gewesen sein wieviel sie haben.
                  dies wiederum lässt darauf schliessen das sie mehr als genug produziert haben, bzw in produktion sind, oder aber die nachfrage geringer ist als seitens ms vermutet wurde.

                  ums mal etas wirtschaftlciher zu formulieren :
                  entwicklungskosten 100k. prodduktionskosten bis nach ms 50,- verkauf an händler für 80,- macht reingewinn abzüglich steuern und lieferung ca. 20,-
                  um die entwicklungskosten wieder reinzubekommen müsste man besagte 100k also durch 20 teilen, macht 5.000 stück die verkauft werden müssten um nur auf +-0 zu kommen. bringt nix, also müsste man es auf 10.000 erhöhen um gewinn damit zu machen, was dann auch so gerechnet wurde (und ja, es ist ne reine beispielrechnung ohne jeglichen tatsächlichen bezug sondern dient nur der vberanschaulcihung).
                  dem entgegen steht aber auch der im vorfeld innerhalb eines gewisses zeitraumes (sagen wir mal 1 jahr) vermutete absatz.
                  bedeuttet also in diesem fall das ms vermutet sie können in einem jahr 10k headsets loswerden und hätten dann gewinn damit gemacht.
                  nun haben wir aber trotz alloem corona zeiten. bedeutet also das die leiferketten nciht wirklcih was taugen was sie sonnst getaugt haben.
                  wird also von 10k abnahmemenge seitens der kunden ausgegangen ist dies eine zahl mit der man leben kann und die man produzieren könnte.
                  aber dann stellt sich die frage : wieso wars (ich schau jetzt cnihtg nach und sag einfach nen tag ) dienstag bei ms direktt ausverkauft und donnerstag überall erhältlich wieder und samstag immer noch?
                  das die leifermenge auf einmal deutlcih in die höhe geschossen ist ist eher unwahrscheinlich.
                  da liegt die vermutung eher nahe das die nachfrage doch geringer ausgefallen ist als von ms erwartet, oder aber sie eine langzeitstrategie verfolgen marke : wir produzieren (um bei den obrigen zahlen zu bleiben) 20k und verkaufen das über 3 jahre.
                  also bleibts : entweder es will keiner (im sinne von : sie haben1 10k produziert weil sie dachten sie werden 10k los, aber es kaufen nur 5k tatsächlich) oder aber sie haben mehr produziert (20k) obwohl nur 10k absatz zu erwarten war um allen engpässen aus dem weg zu gehen.
                  das „ist nicht ausverkaufft, will keiner“ habe ich ja aauch so nie behauptet, ich hab immer die „entweder oder“ aussage getroffen, welche allerdings vollkommen ignoriert wurde von den beiden 🙂

                  zumal zusatzhardware ja doch eher öfter lagerware ist als die konsolenhardware selbst.

                  0
  5. zxz eXoDuS zxz 26215 XP Nasenbohrer Level 3 | 21.02.2021 - 22:21 Uhr

    Also diese HS triggert mich wirklich für den Preis und Wireless auch noch
    Ich bin mal auf due Tests gespannt. 👀

    0
  6. Destructor 2850 XP Beginner Level 2 | 21.02.2021 - 22:51 Uhr

    Mal sehen wie gut sie wirklich sind … warte erst einmal ausführliche tests ab.

    0
  7. Zecke 30185 XP Bobby Car Bewunderer | 22.02.2021 - 09:06 Uhr

    Ach verdammt. Habe doch vorbestellt. Nützt ja nichts. Bin eh kein großer Onlinespieler oder spiele mit Headset. Möchte einfach den Raumklang testen und mir eventuell die Headset-Zockerei angewöhnen. Spiele eh immer zu laut und das kommt bei Titel wie Halo nicht so gut. Dann muss ich mir wenigstens das Gejammer anderer Menschen nicht mehr anhören.

    2
    • Lillytime 69560 XP Romper Domper Stomper | 22.02.2021 - 14:15 Uhr

      € 10,- werden vom Preis aber nach Gelsenkirchen gespendet, um den Abstieg zu verhindern. 😜😂

      1
      • Zecke 30185 XP Bobby Car Bewunderer | 22.02.2021 - 14:31 Uhr

        Und wenn 100 Millionen das HS kaufen und jeweils ein 10er dafür gespendet wird bringt das auch nichts mehr. Der Zug ist abgefahren. Finde ich irgendwo sogar schade.

        1

Hinterlasse eine Antwort