Activision Blizzard: 1,2 Milliarden US-Dollar Umsatz durch Mikrotransaktionen in drei Monaten

Allein mit Mikrotransaktionen hat Activision Blizzard in drei Monaten 1,2 Milliarden US-Dollar Umsatz gemacht.

Activision Blizzard hat die Zahlen für das letzte Quartal (Juli bis September) veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass das Unternehmen im Bereich „in-game net bookings“, also Mikrotransaktionen, 1,2 Milliarden US-Dollar Umsatz erzielt hat.

Im Gegensatz zum Vorjahreszeitraum ($709 Millionen) bedeutete dies eine Steigerung von 69 %.

Insgesamt machte Activision Blizzard in den drei Monaten einen Umsatz von 1,95 Milliarden US-Dollar. Die Mikrotransaktionen machten also über die Hälfte des Gesamtumsatzes aus.

1,2 Milliarden ist eine gigantische Summe für einen Zeitraum von nur drei Monaten und macht einmal mehr deutlich, dass Mikrotransaktionen für Videospielhersteller ein ganz wichtiger Faktor sind.

47 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. 187Spy 7760 XP Beginner Level 4 | 03.11.2020 - 21:48 Uhr

    Sprechen die jetzt vom Echtgeld Auktionshaus oder hat Wow jetzt auch Mikrotransaktionen ? 😉

    0
  2. Ghostyrix 98740 XP Posting Machine Level 4 | 12.11.2020 - 19:13 Uhr

    Kaum zu glauben, das man bei solchen Gewinnen immer noch so eine Steigerung möglich ist.

    0

Hinterlasse eine Antwort