AO International Tennis

Xbox One X schlägt ein natives 4K Ass, PlayStation 4 Pro mit 1080p einen Doppelfehler

AO Tennis schlägt mit der Xbox One X ein Ass und liefert native 4K auf den Platz. Die 4K Konsole von Sony erreicht nur 1080p und schlägt den Ball zweimal ins 60fps-Netz.

AO Tennis meldet sich nächsten Monat auf dem Platz zurück. Vor der Veröffentlichung am 9. Mai wurde Big Ant CEO, Ross Symons, von wccftech.com zum Interview gebeten, um mehr über die Änderungen an AO Tennis zu erfahren und einige technische Spezifikationen preiszugeben.

Symons bestätigte, dass das Spiel mit nativer 4K-Auflösung (inklusive HDR-Unterstützung) auf der Xbox One X sowie mit einer erhöhten Texturauflösung im Vergleich zur Xbox One laufen wird. Diese Textur-Einstellung ist auch auf der PS4 Pro verfügbar, wo das Spiel aber nur mit einer Auflösung von 1080p zum Aufschlag ausholt. Auf beiden Konsolen wird AO Tennis laut Big Ant „konstante 60 Bilder pro Sekunde“ liefern.

Na, wenn das mal kein spaßiges „Doppel“ war. Wir hoffen nur, dass die kleine spaßige Überschrift nicht gleich zu Fanboy-Ausrastern alá John McEnroe führt.

= Partnerlinks

41 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Schandmaennchen 2365 XP Beginner Level 1 | 25.04.2018 - 13:47 Uhr

    Speziell auf das Spiel bezogen, lass ich das lieber aus denke ich.

    Ich warte da eher auf das Mario Tennis im Mai (ja, ich weiss – nur bei der bösen Konkurrenz, aber dafür hat man ja ne 2. Konsole neben der X) 😀
    Brauche mehr Arcade, weniger Simulation bei sowas hehe

    1
    • Z0RN 124890 XP Man-at-Arms Silber | 25.04.2018 - 14:03 Uhr

      Ist doch voll okay. Virtua Tennis auf der Dreamcast hat auch super Spaß gemacht. 😌

      1
  2. Commandant Che 23700 XP Nasenbohrer Level 2 | 27.04.2018 - 00:38 Uhr

    Tennis hat mich damals, zu Zeiten von Steffi Graf und „Bum Bum“ Boris Becker interessiert. Heute eigentlich weniger.

    Aber die Spiele haben damals schon sehr viel Spaß gemacht.
    Vor allem mit menschlichen Kontrahenten.

    P.S.: Was? Da kennt doch tatsächlich noch jemand den ollen John McEnroe.
    Der Typ war echt der Hammer. Seine Spiele hat man sich nicht selten viel eher eben wegen seinen vielen Ausrastern angesehen denn aus Interesse an seinem spielerischen Können.
    Obwohl man muss schon zugeben, er war nicht gerade schlecht.
    ^^

Hinterlasse eine Antwort