Arma Reforger: Spielerzahl pro Server wird vorübergehend limitiert

Aufgrund des hohen Andranges auf den neuesten Titel Arma Reforger von Bohemia Interactive werden die Spielerzahlen reduziert.

Bohemia Interactive hat laut einem Tweet auf Twitter bekannt gegeben, dass die maximale Spielerzahl für Arma Reforger pro Server auf 16 Spieler für Xbox Konsolen und auf 64 Spieler für PC herabgesetzt werden muss, um die derzeitigen Netzwerkprobleme entgegenzuwirken.

Sobald die Probleme behoben wurden, wird die Spieleranzahl pro Server wieder erhöht.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

20 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. I G0TTGAM3R I 9253 XP Beginner Level 4 | 22.05.2022 - 11:10 Uhr

    Viele mag das sauer aufstoßen, aber ist leider aktuell unabdingbar. Das spielt schmiert sonst alle paar Minuten ab. Tests sind so derzeit nämlich nicht richtig möglich gewesen.

    0
  2. Natchios 7005 XP Beginner Level 3 | 22.05.2022 - 15:25 Uhr

    echt ne zumutung dafür noch geld zu verlangen.

    performance ist unterirdisch und die steuerung auch noch nicht optimiert, bzw ausgereift.

    0
    • HH Chris 1320 XP Beginner Level 1 | 22.05.2022 - 22:15 Uhr

      Und ich hab noch mit dem Gedanken gespielt mir das zukaufen. Ein Glück hab ich das nicht getan…

      0
    • Darkblader27 6060 XP Beginner Level 3 | 23.05.2022 - 08:28 Uhr

      du wirst drauf hingewiesen, dass es ne game preview ist, die 6 Std Test Trial Version sollen auch helfen, aber du meckerst über die Performance eines nicht optimierten Games?

      Dann weisst du in meinen Augen nicht, was ne Early Access ist.

      0
      • Hey Iceman 432470 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 23.05.2022 - 08:50 Uhr

        Da bin ich aber auch etwas zwiegespalten, es ist zwar Early Access und man hat 6 Stunden Zeit zum Testen, aber muss man dann trotzdem noch 30€ verlangen 🤔
        Aber stimmt es wird darauf hingewiesen das es noch in Arbeit ist.

        0
        • Darkblader27 6060 XP Beginner Level 3 | 23.05.2022 - 09:18 Uhr

          Ja, selbiges. Es muss ja nicht gekauft werden. Weil Early Access. WIll man fertige Spiele, sollte man an der Entwicklung sich eben nicht beteiligen.
          Aber anders,
          sollte es denn 10€ kosten und pro Update wo es besser funktioniert im Preis steigen?

          0
          • Hey Iceman 432470 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 23.05.2022 - 09:41 Uhr

            Dachte an 20 jetzt und wenn es ein größeres Update gibt wo es besser läuft 30 🤔

            0
            • Darkblader27 6060 XP Beginner Level 3 | 23.05.2022 - 12:53 Uhr

              Du merkst doch selbst, dass das zu kurios klingt und dann gerade die leute diffamieren würde, die das game vorher gekauft haben und dann am ende zuviel bezahlt haben, während die playtests durch diese leute gemacht wurden. Andere setzen sich ins gemachte Nest.

              Wäre auch irgendwie unfair, oder?

              0
              • Hey Iceman 432470 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 23.05.2022 - 18:17 Uhr

                Nö denn wenn es klar verständlich gemacht wird das die ersten weniger zahlen durften, weil es sehr buggy ist, ist es nachvollziehbar.Und ausserdem wird man ja nicht gezwungen es erst später zu kaufen.
                Also entweder man beißt jetzt in den sauren Apfel und kauft es billiger und dafür bugylastiger,dafür hilft man aber dem Entwickler umso mehr oder man zahlt später mehr dafür weniger buglastiger.

                0
    • Darkblader27 6060 XP Beginner Level 3 | 23.05.2022 - 09:16 Uhr

      Wieso haben dir denn die 6 Stunden Free Trial nicht gereicht?

      Was ist denn da passiert.

      0
  3. THochfeld 560 XP Neuling | 23.05.2022 - 07:11 Uhr

    Hab das Spiel direkt nach Borderlands 3 angeschmissen und war geschockt wie sehr ich den Framerateunterschied merkte. Es ist eine Preview – was man an allen Ecken merkt. Die Animationen des Soldaten sind Welten von COD oder Battlefield entfernt. Gameplay mäßig verhält es sich so wie Flashpoint damals. Die Steuerung via Controller ist aber m.M.n zwar komplex, aber ganz gut durchdacht. Online konnte ich gar nicht zocken, weil die Serververbindung immer unterbrochen wurde. Wird sicherlich ein gutes Spiel werden, aber für den aktuellen Stand sind 29,99 EUR einfach überteuert.

    0
    • Darkblader27 6060 XP Beginner Level 3 | 23.05.2022 - 09:17 Uhr

      Aber klar sind 30€ für den aktuellen Stand überteuert.

      Wie sollen Sie es denn sonst machen?
      Nach jedem Update 3€ mehr verlangen?

      0

Hinterlasse eine Antwort