Bloodstained: Ritual of the Night: Launch Trailer zum Sidescroller-RPG

Das Sidescroller-RPG Bloodstained: Ritual of the Night feiert mit dem Launch Trailer seine Veröffentlichung.

Koji Igarashis Sidescroller-RPG im Gothic-Stil Bloodstained: Ritual of the Night ist ab sofort weltweit als digitale Downloadversion für PC (Steam und GOG), PlayStation 4 und Xbox One erhältlich – und europaweit als Einzelhandelsversion für PlayStation 4 und Xbox One ab 20. Juni. Alle Standardversionen sind zum empfohlenen Verkauspreis von € 39,99 erhältlich.

Das von Koji Igarashi, einem der berühmtesten Mitbegründer des Igavania-Genres, entwickelte und mit Musik von Michiru Yamane (Castlevania: Symphony of the Night) und Ippo Yamada (Resident Evil) untermalte Bloodstained: Ritual of the Night ist ein modernes Sidescroller-RPG-Erlebnis, das sowohl Igas Fans der ersten Stunde als auch Spieler begeistern wird, die bisher noch nicht mit seinen Werken vertraut sind. Sämtliche Grafiken in Bloodstained sind mit liebevollen 3D-Details in einer 2D-Sidescrolling-Umgebung gerendert, die sich den Spielern beim Erkunden der größten je von Iga entwickelten Spielkarte nach und nach offenbart und ihnen immer mehr zu erforschen und zu genießen bietet.

Wir schreiben das 18. Jahrhundert in England und eine widernatürliche Macht erschafft ein dämonenverseuchtes Schloss voller Kristallsplitter, die von enormen magischen Kräften durchdrungen sind. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Miriam, eines Waisenmädchens, das vom dämonischen Fluch eines Alchemisten gezeichnet ist, der ihre Haut langsam kristallisieren lässt. Um die Menschheit und sich selbst zu retten, muss Miriam sich durch das Schloss kämpfen und ein umfangreiches Arsenal an Waffen, Ausrüstung und Beute sammeln, herstellen und freischalten, um Gebel, den Schöpfer des Schlosses, und dessen unzähligen Schergen und Höllenbosse zu besiegen, die dort auf sie warten.

Neben einer umfangreichen Einzelspieler-Story mit alternativen Enden werden nach der Veröffentlichung des Hauptspiels etwa ein Dutzend zusätzliche Spielmodi als freie Updates erhältlich sein, darunter Online- & lokale Koop- und Versus-Modi, ein Roguelike-Modus, Boss Rush, der Chaos-Modus und der Schwierigkeitsgrad Nightmare, um nur einige zu nennen. Darüber hinaus gilt es auch, diverse geheime spielbare Charaktere zu entdecken, was den Wiederspielbarkeitswert noch weiter erhöht.

Ebenfalls ab heute ist der DLC „Iga’s Backpack“ zum Preis von € 9,99 für PC erhältlich. Hier können die Spieler gegen Koji Igarashi höchstpersönlich in den Kampf ziehen, der im Spiel als Boss auftreten wird, und sich die mächtige Swordswhip-Waffe sichern, indem sie ihn besiegen. Die Veröffentlichung des Iga’s Backpack-DLC für Nintendo Switch™ erfolgt am Dienstag, den 25. Juni. Für PlayStation 4- und Xbox One-Spieler wird Iga’s Backpack-DLC ab Dienstag, den 2. Juli erhältlich sein. Boss Rush, Speedrun Mode und das Pure Miriam-Outfit werden ab dem 18. Juni als Teil des „Speed Demon Updates“ mit weiteren Features und kostenlosen Inhalten verfügbar, das in Kürze erscheinen wird.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Mojitu 6420 XP Beginner Level 3 | 19.06.2019 - 10:27 Uhr

    Hab‘s mir geholt. Schöne Grafik mit flüssigen Animationen, gute Steuerung. Grundsätzlich ein gutes Spiel. Was mich aber echt nervt ist das Gegner Respawning… warum haben sie das nur gemacht? 🙄

    0
    • VERVE84 7300 XP Beginner Level 3 | 20.06.2019 - 10:52 Uhr

      Scheint so, als hättest du bisher noch kein Castlevania gespielt. Bloodstained ist ein Spiel von Koji Igarashi, dem „Miterfinder“ des Metroidvania genres und Produzenten von allen Castlevania Spielen von 1997 bis 2010. Wie langweilig wäre es denn, wenn alle Räume leer wären? Das Respawning gab es schon immer in Castlevania, seit 1986.

      0
  2. Commandant Che 62320 XP Stomper | 19.06.2019 - 20:14 Uhr

    Steinigt mich nicht gleich, vielleicht sehe ich es auch aus einem vollkommen falschen Blickwinkel aber bei solchen „Spielen“ habe ich immer eine ganz seltsame Abneigung.

    Kindliche, jedoch sehr auf Sexy gemachte Charaktere, Folterbank, sich in erotischen Posen rekelte Protagonisten…
    Entweder spinne ich, oder da spielen gewissen Menschen ihre ganz komischen und verwerflichen Vorlieben aus, in dem sie uns sowas als Spiele vorsetzen…

    1
    • VERVE84 7300 XP Beginner Level 3 | 20.06.2019 - 11:06 Uhr

      Stimmt, dass Spiel könnte ruhig etwas düsterer im Stil von Symphony Of The Night sein, ist mir persönlich auch ein Stück zu viel Manga. Spielerisch ist es aber trotzdem ein würdiger Castlevania Nachfolger und mit großem Abstand das Beste Metroidvania was ich seit Jahren gespielt habe. Da kann auch ein Hollow Knight nicht mehr mithalten.

      1

Hinterlasse eine Antwort