Control: Video zum Sound-Design

In einem neuen Entwickler-Video wird euch die Entstehung des Sounds von Control gezeigt.

Der Sound beim Videospiel Control spielt eine äußerst wichtige Rolle, um die Dramatik und Spannung während der Spielszenen einzufangen.

Wie der Sound in Control entstanden ist, könnt ihr euch in dem folgenden Video anschauen:

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. oOStahlkingOo 5030 XP Beginner Level 3 | 25.05.2019 - 14:53 Uhr

    Auf das Spiel freu ich mich schon ganz besonders…Ich Liebe solche Games einfach die wie Quantum Break,Deus ex sind.Bzw in die Richtung gehen…

    Hoffe nur das es sich gut verkaufen wird auf der One

    2
  2. Robilein 124395 XP Man-at-Arms Silber | 25.05.2019 - 18:10 Uhr

    Endlich mal ein positiver Kommentar zum Spiel😂😂😂
    Freu mich auch drauf. Quantum Break war Klasse. Ich fürchte das, wenn es sich schlecht verkauft, Remedy komplett zu Sony übergeht. Wäre schade.

    Interessant zu sehen übrigens wieviel Arbeit in solch einem Spiel steckt.

    2
  3. Archimedis 152645 XP God-at-Arms Silber | 25.05.2019 - 19:40 Uhr

    Ich fand Quantum Break echt geil, und das sieht aus wie der geistige Nachfolger. Aber: ich fühle mich wirklich als Kunde zweiter Klasse und werde das Spiel daher wahrscheinlich nicht zum Launch sondern irgendwann in nem Sale holen

    2
    • -SIC- 54140 XP Nachwuchsadmin 6+ | 25.05.2019 - 21:21 Uhr

      Wegen den paar zeitexklusiven Inhalten, für die man normalerweise größtenteils kein Geld ausgeben würde?

      2
        • -SIC- 54140 XP Nachwuchsadmin 6+ | 25.05.2019 - 22:59 Uhr

          Und eine Nebenmission, sowie ein Theme, das nur auf der PS4 funktionieren kann. Weiß das gar nicht mehr so genau, war so unbedeutend und im Grunde nichts ungewöhnliches.

          Bin mal gespannt wie das auf der Xbox nachgereicht wird. Vielleicht kostenlos per update… diese Schweine! 🙄

          1
      • Archimedis 152645 XP God-at-Arms Silber | 25.05.2019 - 22:11 Uhr

        Du hast das Chart gesehen was Remedy hier abzieht?
        Das ist für mich zu viel des Guten

        1
        • -SIC- 54140 XP Nachwuchsadmin 6+ | 25.05.2019 - 22:52 Uhr

          Ich bin ganz im Bilde, habe mich darüber hinaus nochmals informiert und weiß deshalb das Remedy gar nichts abzieht. Ganz davon abgesehen, dass das alles nicht die Aufregung wert ist, lag die Entscheidungskraft beim Publisher.
          Aber vielleicht könntest du mir aus deiner Sicht kurz sagen wo für dich das Problem ist.

          2
          • Archimedis 152645 XP God-at-Arms Silber | 26.05.2019 - 06:47 Uhr

            Mein Problem ist, dass ich denselben Preis bezahle aber viele Inhalte gar nicht oder nur zeitlich stark versetzt bekomme.
            Das geht meiner Meinung nach deutlich über den normalen Marketing Deal hinaus und ich finde nicht das man das unterstützen sollte.
            Andererseits hab ich Bock auf das Spiel, daher mal schauen, aber begeistert bin ich nicht

            3
        • -SIC- 54140 XP Nachwuchsadmin 6+ | 26.05.2019 - 12:35 Uhr

          Also fangen wir erstmal mit deinen Aussagen an:

          Der selbe Preis:
          Das ist wohl richtig.

          Viele Inhalte gar nicht (auf Xbox) :
          Du bekommst alle Inhalte außer die PS4 Themen. Das ist so ein PS4 Ding, das nur dort funktioniert. Wenn du das haben willst, musst du dich an Microsoft wenden und fragen ob sie das irgendwie ins Dashboard einbauen können.

          oder nur zeitlich stark versetzt:
          Auch falsch, Remedy selbst spricht von einer sehr kurzen Zeitexklusivität

          Kein normaler Marketing Deal:
          Für die PS4 Spieler gab es zum Release von Red Dead Redemption 2 ein Outfit, ein Pferd, ein Sattel, eine Waffe und Vorabzugang zu neuen (Multiplayer) Inhalten. Ich bin mir sich, es gibt auch ein Thema für die PS4, von dem die Xbox Spieler gar nichts mitbekommen haben.
          Das Outfit blieb sogar PS4 exklusiv. Ob das immer noch so ist, weiß ich nicht.
          Aufregung gab es aber eigentlich nur zu HDR Problemen.

          Für Xbox One Spieler gab es die ersten beiden Erweiterungen für The Division Zeitexklusiv, was genau wie bei Control ist, nur eben umgekehrt. Da gibt es auch zwei Erweiterungen, die zuerst auf der PS4 erscheinen.

          Und haben die Xbox Spieler für Red Dead Redemption 2 oder die PS4 Spieler The Devision weniger bezahlt?

          Ich mag solche Deals auch nicht, aber der große Unterschied hier ist einfach, dass man den Deal Visualisiert hat und das dazu auch noch ein Leak war. Fertig ist der Skandal.

          Man sollte das nicht Unterstützen:
          Es gibt sicher einige Deals, die man nicht gutheißen sollte. Wie gezeigt, handelt es sich hier doch um einen recht gewöhnlichen Deal. Wie schon gesagt, finde ich so etwas allgemein auch nicht gut, aber im Interview hatte man auch gesagt, dass es Gründe gibt solche Deals abzuschließen.
          Ich nenne dir zwei Gründe, die sicher eine nicht unerhebliche Rolle spielen:
          1. Ich kaufe generell nichts mehr zum Release.
          2. Ich kaufe nur in ausländischen Stores mit Guthaben, das man wahrscheinlich einen armen Jungen in Indien auf dem Schulhof geklaut hat.

          Zum Schluss nochmal der Deal des Publishers (nicht Remedy!) im Überblick bzw. was der Xbox Spieler zum Release nicht bekommt:
          1 Weapon Mod
          1 Player Mod
          2 Outfits
          1 Nebenmission „Isolation“

          Die Nebenmission ist irgendwie mit den zwei Erweiterungen verbunden, die zuerst auf der PS4 erscheinen. Vielleicht stellt die Nebenmission einen Übergang zu den Erweiterungen da und wird dann wohl spätestens zum Xbox Release der Erweiterungen zur Verfügung stehen.

          Wie der andere Kram dann in die Xbox Version kommt, weiß man noch gar nicht. Ich denke nicht, dass man dafür extra zahlen muss. Mal schauen…

          Ich bin ja froh, dass du nicht mit irgendwelchen Verpflichtungen oder Verbundenheit Remdys gegenüber Microsoft angefangen hast, aber nur kurz dazu: Es war immer eine Zweckbeziehung und das haben Remedy und Microsoft auch immer gesagt. Natürlich klingt das in der PR oft anders, aber verschiedene Interviews sind da schon deutlicher. Alles andere ist eher Interpretation der Fans.
          Genauso beim Thema Exklusivität. Bei Wikipedia sieht man eigentlich ganz gut, dass Remedy kein Xbox exklusives Spiel hat. Allen Wake war lange nur auf der Xbox zu finden, aber später gab es auch eine PC Version. Wenn müsste man schon von Konsolenexklusivität reden.

          Eigentlich findest du alles sehr schnell über Google, aber wenn du willst kann ich ein paar Links schicken.

          1
          • -SIC- 54140 XP Nachwuchsadmin 6+ | 26.05.2019 - 12:58 Uhr

            Immer wenn man editieren will, kommt was dazwischen. 🙄

            0
  4. Thegambler 83385 XP Untouchable Star 2 | 26.05.2019 - 08:45 Uhr

    Das beste Beispiel ist ja die Kritik der Fans am Design von Sonic beim Sonic Film. Mittlerweile hat Sega reagiert und das Design wird überarbeitet. Also ja, teilweise bringt es schon was, wenn die Fans auf die Barrikaden gehen 😉

    Das weckt Hoffnung, dass auch Remedy aus der Kritik der Xbox Fans lernen wird!

    0
    • -SIC- 54140 XP Nachwuchsadmin 6+ | 26.05.2019 - 12:35 Uhr

      Natürlich, aber wie schon einmal gesagt, ist Remedy der falsche Ansprechpartner dafür.

      0
      • Thegambler 83385 XP Untouchable Star 2 | 26.05.2019 - 12:42 Uhr

        Ich weiss nicht ob Remedy oder der Publisher dafür federführend war, auf jeden Fall bringt nichts sagen, trotzdem kaufen und sich nur ärgern, gar nichts.

        0
        • -SIC- 54140 XP Nachwuchsadmin 6+ | 26.05.2019 - 12:55 Uhr

          Entscheidungsträger war der Publisher, konnte man eigentlich schon öfter lesen.

          Eigentlich will ich dir in diesem Punkt gar nicht widersprechen, aber es trifft dann eben auch den falschen.
          Du hattest selbst mal die schwierige Lage der Entwickler angesprochen und wenn ein Publisher diese Deals aushandeln, muss der Entwickler liefern.
          Willst du dem Publisher so klar machen, dass das Mist ist, schadest du auch dem Entwickler und du weißt selbst, dass ein Flop heutzutage auch immer das Studio aus bedeuten kann besonders bei kleinen Entwicklern.
          Eine blöde Situation für alle. Schreib vielleicht einen bösen brief an den Publisher.

          1
          • Thegambler 83385 XP Untouchable Star 2 | 26.05.2019 - 13:05 Uhr

            Naja, warten wir es mal ab. Vielleicht brechen auf der Xbox viele Day- One Käufer weg und die Ps4 Käufer gleichen das wieder aus? Wird man sehen. Remedy wird deswegen kaum zusperren. (denke ich mal) LG

            1
  5. Commandant Che 59760 XP Nachwuchsadmin 8+ | 26.05.2019 - 09:48 Uhr

    Ich werde es mir, sollte es wider Erwarten sehr gut werden, erst viel später und viel günstiger kaufen.
    Und wenn es noch so toll werden sollte.
    Allein der Umstand eines exklusiven Deals mit Sony sorgt bei mir dafür, dass ich den Entwicklern keinen Vollpreis zahlen möchte.
    Da spielt es für mich dann auch keine Rolle, ob es lediglich irgendwelche kosmetischen oder Spiel relevanten Dinge sind.
    Da habe ich meine Prinzipien.
    😉

    1
  6. oOStahlkingOo 5030 XP Beginner Level 3 | 26.05.2019 - 13:24 Uhr

    Mir ist es vollkommen egal ob wie,was exclusive ist…Wird bei mir ein Day One Kauf und Punkt wenn es meine Erwartungen erfüllt….Mir kommt es im Endeffekt darauf an wie gut das Spiel ist…Wenn der Test von der Gamepro kommt und dieser fällt super aus,ist das Game geritzt…

    1
  7. McLustigNR 76300 XP Tastenakrobat Level 3 | 26.05.2019 - 13:29 Uhr

    Ist doch geil: Sony zahlt einen Haufen Kohle für irgendwelchen Kleinkram im Spiel (der dann ohne hin bald für die Xbox Version kommt) und Remedy profitiert von mehr Budget, wodurch auch die Xbox Spieler von einem runderen Spiel profitieren.
    Ich habe das Spiel bereits vorbestellt auch um zu zeigen, dass sie beim nächsten Spiel nicht auf die Idee kommen eine Xbox Version zu streichen.

    1
  8. snickstick 129890 XP Man-at-Arms Onyx | 27.05.2019 - 08:47 Uhr

    „Video zum Sound-Design“ jetzt noch „Höhrspiel der Kamerafahrten“ und „Fühlemal wie das richt“ und die Sinne sind fast komplett, fand ich lustig 🙂

    zum Game, ja also Quantunbreak war gut gemacht für 1x durchzocken auch die Story und die Charakterä waren echt gut aber es war extrem schlauchförmig das game und das hier sieht dem so verdammt ähnlich. Aber ich lass mich gern überraschen. Gegen den Deal hab ich nix, für mich sind die Entwickler eh SonySpione 😉

    0

Hinterlasse eine Antwort