Fallout 76: Hochwertige Tasche für Influencer geschenkt, Power Armor Edition Käufer erhalten eine Nylontasche

Das Drama um die Fallout 76 Tasche geht weiter!

Bethesda hat sich mit der schlechten Kommunikation zur Fallout 76 Power Armor Edition keinen Gefallen getan. Für viele Käufer war es auch kein großes Drama, aber die Reaktion des Kunden-Supports – von dem sich Bethesda kurze Zeit später distanzierte – und die „Entschädigung“ von 500 Atomen (also umgerechnet ca. 5,- Euro) ist für viele hartgesottene Fallout-Fans ein weiterer Tiefschlag in der rundum negativen Fallout 76-Jahreszeit.

Nachdem Bethesda mit falschen Werbeversprechen die Fallout 76 Power Armor Edition angepriesen hat, sind immer mehr Fans über die Vorgehensweise verärgert.

Wir erinnern uns in der Kurzform: Bethesda verkauft eine Fallout 76 Power Armor Edition für 199,99 Euro. Angepriesen wird neben dem typischen Fallout-Helm auch eine hochwertige Fallout 76 Tasche aus Canvas-Material (dicker Garn dicht und fest gewebter Stoff).

Laut Aussage von Bethesda kam es aber zu Engpässen bei dem Material, wodurch die hochwertige Tasche durch eine Nylontasche ersetzt werden musste. Problem an der ganzen Geschichte ist aber, dass Bethesda dies weder offen kommuniziert hat, noch sich diese Änderung auf den Gesamtpreis ausgewirkt hat. Stattdessen hat man weiterhin fröhlich Bestellungen entgegen genommen und die, die sich jetzt über die Tasche beschweren, erhalten 500 Atome in Fallout 76 gutgeschrieben. Nicht nur für Fans ist diese Vorgehensweise pure Abzocke und an Dreistigkeit kaum zu überbieten!

Doch die Angelegenheit spitzt sich weiter zu und die Fallout-Gemeinde ist weiter eifrig dabei Öl ins Feuer zu gießen, wobei auch Bethesda mit derartigen Reaktionen einen großen Teil dazu beigetragen hat.

Nun wurde bekannt, dass Influencer – also Menschen die auf YouTube, Twitch oder anderen Kanälen sehr viele Leute erreichen und die eigenen Zuschauer & Fans be„influencen“ können, bei einem Fallout 76-Hands-On-Termin eine hochwertige Fallout 76 Tasche geschenkt bekommen haben. Dies ist nichts unübliches, da diverse Firmen ihren Besuchern gerne ein Goodie-Bag in die Hand drücken. Doch das man bezahlenden Hardcore-Fans eine Nylontasche auf’s Auge drückt und mit einer 500 Atome-Entschädigung daher kommt, während „Influencer“ eine viel bessere Tasche einfach so geschenkt bekommen, dass stößt jetzt vielen weiteren Fans sauer auf.

Mittlerweile hat Bethesda bei der Produktbeschreibung die „Canvas“-Nennung entfernt. Dennoch ist das Produktbild der Tasche nicht identisch mit der eigentlichen Lieferung, wie ihr euch hier noch einmal ansehen könnt.

Wie denkt ihr über die ganze Geschichte? Bisschen viel Wind um Nichts oder gerechtfertigter Taschen-Shitstorm?

100 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DVDMAN007 26760 XP Nasenbohrer Level 3 | 01.12.2018 - 21:15 Uhr

    Bethesda Ist für mich kein 1st Buy mehr … was für Abzocker…und die Marketingpeople sind auch nur noch Betrüger den darf man garnichts mehr glauben…schon traurig wie man so ein ehemals cooles Entwicklerstudio an die Wand fährt…

    3
  2. OGAHMET 7350 XP Beginner Level 3 | 01.12.2018 - 21:23 Uhr

    Also ich hätte mich sehr darüber geärgert aber da ich das Spiel nicht besitze ist es mir persönlich egal. Aber Bethesda hätte schon vorher was sagen können oder wenigstens dann am Preis was machen können das ist nur noch dreiste Abzocke

    0
  3. Bornout Gamer 12725 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 01.12.2018 - 21:51 Uhr

    Ich bin leidenschaftlicher Fallout Fan und freute mich tierisch das Fallout 76 raus kommt, aber als ich hörte es ist ein reines online Spiel als Multi Player habe ich meine Bestellung storniert.

    1
  4. Naji823 26975 XP Nasenbohrer Level 3 | 01.12.2018 - 21:56 Uhr

    Echt dreist zahlender Kundschaft etwas zu verwehren, und Leuten die das Spiel vielleicht spielen weil sie dafür bezahlt werden schenkt man etwas hochwertiges.

    Also R* ist für mich einer der letzten Entwickler denen man fast nahezu blind vertrauen kann

    0
  5. VfBStuttgartFan 3680 XP Beginner Level 2 | 01.12.2018 - 22:37 Uhr

    Bethesda – ein Saftladen wie er im Buche steht. Nicht nur dass das Game der letzte Rotz ist, kommt auch noch so ne Aktion dazu, da werden Leute verarscht, die für ne Collectors Edition massig Kohle (angespart und) hingelegt haben und irgendwelchen Youtube-Pappnasen hauen sie da gratis jeden Scheiß hinterher

    2
  6. Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 01.12.2018 - 22:52 Uhr

    Der Ärger um die Falsche Tasche anstatt der in der vorigen produktbeschreibung ist definitv gerechtfertigt bei einer 200€ CE.

    Der Aufschrei das Youtuber und Streamer eine Tasche auf einem Event geschenkt bekommen ist allerdings eher sowas in richtung , man sollte auch mal die Kirche im Dorf lassen und sich nicht an allem hochziehen nur weil’s gerade scheinbar in ist Alles rund um Bethesda und F76 schlecht zu reden. Ähnlich wie schon bei der lächerlichen Nachricht mit den gleichen Codes im Spiel.

    Sorry aber irgendwo hat das ganze auch mal seine Grenzen, man wird den Gedanken nicht los das vielen die Probleme von F76 genau in die Karten gespielt haben obwohl sie voher genau wussten was F76 wird oder welche Richtung es geht kann man jetzt nochmal kräftig an der Hate Trommel drehen und auf den Zug aufspringen derer die wahrscheinlich nicht eine Sek das Spiel selber gespielt haben aber offensichtlich bestens Bescheid wissen.

    Aber naja die Fachpresse ist in vielen Belangen auch nicht besser, auch hier wird stellenweise mit beherzigter Doppelmoral bei dem einen augen zugedrückt und gerade on bezug auf F76 jeder Bug so dargestellt als wäre es nicht spielbar. kommt jedenfalls so einem langsam vor das aus jeder Mücke um das Spiel direkt eine News gemacht wird und kräftig mit geschwommen wird auf der Welle der Hate Empörung.

    Vielleicht sollte man sich mal den jenigen witmen die das Spiel wirklich spielen und auch eine andere Seite repräsentieren ohne dabei die Bugs schön zu reden. Aber vermutlich ist das garnicht gewollt sorgt das Thema doch gerade für genug schlagzeilen/klicks

    1
  7. Morgoth91 81795 XP Untouchable Star 1 | 01.12.2018 - 22:56 Uhr

    Die richtige Tasche sieht schon wirklich gut aus. Ist von der Qualität und dem Produktionsaufwand natürlich was ganz anders als das wirklich billige Teil was geliefert wurde. Schon echt dreist sowas auch noch an Influencer rauszugeben die nun mal andere beeinflussen sollen und dann hat das nichts mit dem wirklichen Produkt zu tun. Ist ja auch nicht so, dass die CE günstig war.

    0
    • Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 01.12.2018 - 23:01 Uhr

      Leute dich sich von Streamern ect beeinflussen lassen sind mindestens genauso ….. wie die jenigen die ihre Spiele nach Metascore & Co einkaufen !

      Grundsätzlich kann nur einer sagen ob man Spiel XY gut oder schlecht findet und das ist man selber ! Allerdings sollte man sich auch wirklich die Mühe machen die Games über die man redet auch zu spielen und eben nicht nur daher reden was einem andere ob nun Streamer oder vermeidliche neutrale Test Redakteure einem erzählen.

      Wieso allerdings es dreist seien soll versteh ich nicht? Wie gesagt und es steht ja bereits oben Youtuber und Streamer werden von sämtlichen Herstellern mit Goodies ect versorgt gerade auf solchen Events.

      0
      • Morgoth91 81795 XP Untouchable Star 1 | 01.12.2018 - 23:22 Uhr

        Grundsätzlich schon, aber die wenigsten haben die finanziellen Mittel alles selber zu testen und müssen sich auf die Aussagen von anderen verlassen. Bei der Wahl desjenigen von dem man sich Informieren lässt spielen dann einfach verschiedene Sachen zusammen wie Glaubwürdigkeit und Sympathie.
        Beeinflussbar zu sein ist einfach Menschlich ob nun durch Influencer oder andere Marketingmaßnahmen und jeder der glaubt er/sie könne nicht beeinflusst werden ist einfach weltfremd.
        Hauptsache die Produkte entsprechen im Nachhinein auch den Erwartungen, dann ist egal aufgrund von welchen Einflüssen man gekauft hat.

        0
  8. Phil Onion 93924 XP Posting Machine Level 2 | 01.12.2018 - 23:35 Uhr

    Einfach nur dreist, aber mit dem kleinen, zahlenden Gamer kann man es ja machen. Bin Mal gespannt, ob und wenn ja wie, sie das erklären und entschädigen wollen. 5€ In-Game-Währung sehe ich mal als Frechheit an und nicht als Entschädigung.

    0
  9. Xenobyte 19070 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 02.12.2018 - 06:00 Uhr

    Und Gronkh meinte noch das Game wäre geil der ist auch so eine gekaufte Nutte..

    2
    • Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 02.12.2018 - 10:05 Uhr

      Wenn er das für sich persönlich so findet wo liegt dein Problem ? Ich finde es persönlich auch besser als es nach außen durch überzogene Frust Wertungen der Lügenpresse gemacht wird. Ist letzten Endes aber auch nur meine Meinung. Und es gibt genügend die das auch so sehen !

      Stell dir vor es gibt genügend die finden The Witcher , RDR2 usw Scheisse. Sind die anderen die es gut finden jetzt auch gekaufte nutten? Sorry aber überlegt mal was für ein Schwachsinn du da von dir gibst @Xenobyte

      Mal von der Tatsache abgesehen hier Leute zu beleidigen wegen ihrer Sichtweise die halt anders ist als der auf Hetze gerade getrimmten Pöbel der ein neues Opfer gefunden hat nachdem die alten zu langweilig wurden.

      0
      • Xenobyte 19070 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 02.12.2018 - 13:12 Uhr

        Grokh wurde gekauft um positive Stimmung über den Schund zu verbreiten, wer sich für so etwas hergibt ist unten durch, das solltest auch du verstehen.

        0
        • Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 02.12.2018 - 14:18 Uhr

          Aha und das weisst du woher ? Warst du bei der Bezahlung persönlich anwesend oder Schlussfolgerst du das nur daraus das es ihm Spaß macht das Spiel zu spielen , es zu streamen und damit wohl auch kein Problem hat dies zu sagen , Bugs hin oder her! Stell dir vor es soll Leute geben die können trotz Kritik und Bethesdas fehltritte bei der CE ect Spaß an dem Spiel haben. Wahnsinn nicht?

          0
  10. Moni-Cane 42245 XP Hooligan Krauler | 02.12.2018 - 07:04 Uhr

    Also das die „Influencer“ eine gute Tasche geschenkt bekommen, finde ich nicht schlimm. Denn mMn hat das eine mit dem anderen nichts zu tun.

    Und bezüglich der Plastiktasche bin ich weiterhin der Meinung, dass man selbst schuld ist vera…t zu werden, wenn man das so einfach hinnimmt. Ich hätte mir also nicht die tolle Entschädigung von 500 Atomen geholt, sondern die CE meinem Händler zurück gegeben.

    0

Hinterlasse eine Antwort