Gears 5: Unendlich speichernde Checkpoints wurden beseitigt

Ein fieser Bug aus der Kampagne wurde aus Gears 5 entfernt und mit dem Lancer zersägt!

Einige Spieler sind bei Gears 5 auf einen fiesen Bug innerhalb der Kampagne gestoßen. Dabei wurden Checkpoints, also gespeicherte Kontrollpunkte, nicht richtig gespeichert bzw. ging dieser Speicherzustand ins unendliche.

Diesen fiesen Bug hat The Coalition ab sofort mit der Lancer-Kettensäge entfernt. Dazu hat das Team bekannt gegeben, dass man mit Hochdruck daran arbeitet weitere Fehler auszumerzen und vor allem an der Stabilität des Spiels arbeitet.

Derzeit ist unter der Last des hohen Spieleraufkommens alles überlastet und es kommt zu Verbindungsabbrüchen oder anderen Aussetzern im Multiplayer. Die Back-End-Server glühen also immer noch! Sobald diese ein wenig abgekühlt sind, wird es auch wieder besser laufen.

30 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ash2X 130660 XP Elite-at-Arms Bronze | 09.09.2019 - 11:30 Uhr

    Gestern Abend hab ich wegen dem Bug die Kampagne abgebrochen – schön das sich so schnell darum gekümmert wird.Wenn man jetzt nicht ständig rausfliegt und Erfolge korrekt übernommern werden…

    0
  2. chr00t 1355 XP Beginner Level 1 | 09.09.2019 - 13:55 Uhr

    Der Bug hat mich auch 2mal getroffen, inkl. des die „Kampagne lädt sich tot“ Bugs.
    Schön das man sich fix drum kümmert.

    0
  3. sylar8640 1520 XP Beginner Level 1 | 09.09.2019 - 19:29 Uhr

    Der Bug hat mir eine Stunde Fortschritt gekostet … Dann kann ich ja endlich weiterzocken 🙌🏻

    0

Hinterlasse eine Antwort