Halo: The Master Chief Collection: Derzeit keine Bots laut Entwickler geplant

Für die Halo: The Master Chief Collection ist die Implementierung von Bots derzeit von den Entwicklern nicht geplant.

In den Dateien der Halo: The Master Chief Collection wurden kürzlich Hinweise für Bots gefunden. Eine Implementierung in einem künftigen Update ist laut Entwicklern trotzdem nicht geplant.

343 Industries als verantwortlicher Entwickler der Halo: The Master Chief Collection sagte dazu auf Reddit, dass Fans sich Bots zwar schon länger wünschen, die KI-Spieler aber derzeit nur für interne Zwecke genutzt werden. Etwa, um den neuen Custom Game Browser zu testen.

Später griff man das Thema auch im Forum von Halo Waypoint auf und sagte dazu:

„Bots können ein nützliches Werkzeug sein, um einige unserer Funktionen wie CGB zu testen und sie haben eine Menge Potenzial, aber wir sind noch nicht bereit, über zukünftige Pläne für sie zu sprechen. Wir werden durch die Online-Diskussionen aus der Community ermutigt und berücksichtigen das, wenn wir sie intern besprechen. Ich kann persönlich bestätigen, dass man in ihrer aktuellen Form NICHT gegen sie in SWAT spielen möchte.“

Aktuell habe man also keine Pläne, um Bots in die Spielesammlung zu integrieren.

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. x Timber78 x 21390 XP Nasenbohrer Level 1 | 26.04.2021 - 13:37 Uhr

    irre, was nach so vielen Jahren noch an der Collection geschraubt wird … bin hellauf begeistert … Ein großes Stück Videospielgeschichte in der genialsten Sammlung …

    0
  2. Robilein 435665 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 26.04.2021 - 13:39 Uhr

    Ich persönlich frage mich schon welchen Nutzen Bots haben sollen 🤔🤔🤔

    Das hat ja nichts mit competitive zu tun. Den einzigen Nutzen den ich sehen würde wäre eine Art Übungs-Lobby, um das Gameplay des Spiels zu erlernen. Wie bei Gears 5 mit dem Co-op vs. KI Modus.

    1
    • Aeternitatis 33805 XP Bobby Car Geisterfahrer | 26.04.2021 - 14:33 Uhr

      Genau das ist der Punkt, dadurch haben Bots einen großen Nutzen. Es ist auch manchmal nicht verkehrt mit einem Bot einen fehlenden Spieler aufzufüllen. 🤘😎

      0
      • Robilein 435665 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 26.04.2021 - 15:07 Uhr

        Geht halt nur wenn’s kein Ranked Match ist. Und bei Halo bekommt man ja eine Zeitstrafe für die Spielersuche, sollte man das Match verlassen.

        Aber Bots sind jetzt erstmal sowieso kein Thema für 343 Industries.

        0
        • Aeternitatis 33805 XP Bobby Car Geisterfahrer | 26.04.2021 - 15:32 Uhr

          Bei Ranked macht’s keinen Sinn, dass stimmt! Fürs auffüllen von einem fehlenden Spieler bei Unranked aber schon. Wir waren als immer froh, wenn ein Spieler gefehlt oder das Match verlassen hat und er zumindest mit einem Bot ersetzt wurde. Trainingsrunden waren damit auch immer lustig. Natürlich sollten die Bots schon ein gewisses Potential bieten. Hoffe, dass das Thema noch nicht ganz vom Tisch ist. Für einen only Ranked Spieler ist das natürlich absolut Sinnfrei. 🙂

          0
  3. x-hopper 10560 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 26.04.2021 - 15:03 Uhr

    Ich gehöre auch zu denen, die Bots befürworten würden. Sobald man in Unterzahl ist, wird es halt schon sehr schwer war zu reißen. Aber ich weiß nicht, ob es so was überhaupt in Online Shooter gibt.

    1
  4. scott75 78065 XP Tastenakrobat Level 4 | 27.04.2021 - 18:17 Uhr

    Das ging nun Jahrelang auch ohne , wer braucht schon solche Bots ?

    0
  5. zmonx 13330 XP Leetspeak | 27.04.2021 - 18:31 Uhr

    Bin jetzt nicht sicher, ob ich „Bots“ richtig deute, aber ich finde im Titanfall 2 – MP diese mitkämpfenden KI-Soldaten, echt cool.

    Das könnte ich mir bei Halo auch gut vorstellen, wenn da kleine Grunts übers Schlachtfeld laufen oder Elites Gebiete, Räume oder so bewachen 🙂

    0
    • zmonx 13330 XP Leetspeak | 27.04.2021 - 18:41 Uhr

      Nachtrag, oder auch ODST-Army-Soldiers mitwirken im Team… Dem ruhig mal ne Chance geben.

      0

Hinterlasse eine Antwort