Hitman 3: Entwickler spricht über Raytracing und Optimierung für Xbox Series X|S

Der Entwickler von Hitman 3 spricht über die Optimierung des Spiels für die Xbox Series X|S.

In einem Q&A mit Inside Xbox spricht Maurizio de Pascale, CTO bei IO Interactive über die Optimierung von Hitman 3 für die Xbox Series X und Series S.

Was reizt Sie am meisten daran, Hitman 3 auf der Hardware der nächsten Generation zu entwickeln und zum Leben zu erwecken?

„Die Leistung der neuen Xbox macht es möglich, unsere Spiele (auf dem Bildschirm) genau so zum Leben zu erwecken, wie es das Entwicklerteam ursprünglich vorhatte, ohne die Kompromisse und Einschränkungen aufgrund mangelnder CPU-Zyklen oder IO-Bandbreite bei schwächerer Hardware.“

Abgesehen davon, dass Sie von der Kraft und Leistung der Xbox Series X|S für schnellere Ladezeiten usw. profitieren, welche Xbox Series X|S-Funktionen haben Sie bei der Entwicklung von Hitman 3 am meisten begeistert?

„Ich würde sagen, dass die höheren Frameraten ein unvergleichlich flüssiges Spielerlebnis ermöglichen.“

„Ich persönlich spiele Hitman gerne wegen des Stealth-Aspekts, aber wenn ich in die Enge getrieben werde, gönne ich mir auch mal eine schöne Schießerei. Die konstante Bildrate auf der Xbox Serie X macht es einfacher, zu zielen… und lebend davonzukommen.“

„Wenn ich darüber nachdenke, könnten die 60 FPS Actionspielern sogar einen Vorteil im kompetitiven Aspekt unseres Spiels verschaffen und sie Herausforderungen schneller abschließen lassen.“

Wie werden sich diese Verbesserungen auf die Spielerfahrung mit Hitman 3 auswirken?

„Die Verbesserungen, die wir für die neuen Konsolen hinzugefügt haben, haben es uns ermöglicht, die Wiedergabetreue unserer Simulation zu erhöhen, und zwar über das hinaus, was Spieler beim Spielen von Hitman 2 auf der vorherigen Generation gesehen haben.“

„Zum Beispiel werden die NPCs an jedem Ort mit höherer Frequenz und in größerer Anzahl aktualisiert, unser Stoff durchläuft mehr Iterationen, bei der Zerstörung werden mehr Scherben und Partikel verwendet, und so weiter.“

Warum hat sich Ihr Entwicklerteam bei Hitman 3 auf die Verbesserung der Auflösung und der Bildrate konzentriert?

„Es machte für uns viel Sinn, uns auf die Verbesserung der Auflösung und der Frameraten zu konzentrieren, da viele unserer Quell-Assets bereits als 4K-ready erstellt wurden, aber aus offensichtlichen Gründen auf der Hardware der vorherigen Generation herunter skaliert werden mussten.“

„Auf der Series X|S-Hardware können wir endlich diese zusätzlichen Details in den Quelltexturen nutzen.“

Wie erwarten Sie, dass die Fans von Hitman 3 darauf reagieren werden, das Spiel auf der Xbox Serie X|S mit diesen Verbesserungen zu spielen?

„Die Spieler werden den Unterschied sofort spüren. Das Erlebnis ist flüssiger, schneller und insgesamt einfach besser. Sie werden in der Lage sein, noch mehr in die Welt einzutauchen, da unsere realistischen Schauplätze und Charaktere noch lebensechter aussehen als zuvor.“

Wie ist es, auf der Xbox Series X|S zu entwickeln?

„Wir haben festgestellt, dass die Entwicklung auf der Series X|S eine weitere Verbesserung im Vergleich zur vorherigen Generation darstellt. Wir haben das GDK schon früh angenommen und es hat uns erlaubt, Teile unserer Codebasis erheblich zu vereinfachen.“

„Auch der Support von Microsoft ist außergewöhnlich, er ist nett und professionell zugleich.“

Auf welche Erweiterung haben Sie sich am meisten gefreut, um sie für Hitman 3 auf der Xbox Serie X|S zu nutzen?

„Wir sehen Hitman als ein ‚lebendes Spiel‘ und unser Starttermin am 20. Januar ist nur der Anfang einer Reise, bei der wir weiter am Spiel arbeiten und neue Features hinzufügen werden. Es ist großartig, dass die GPU in der Serie X|S Hardware-Unterstützung für Ray-Tracing hat. Wir haben bereits damit begonnen, an der RT-Technologie für den Renderer in unserer Glacier-Engine zu arbeiten, und sobald diese als reif für die Prime Time angesehen wird, werden wir sie definitiv auf die Series X|S-Hardware bringen.“

Was bedeutet Smart Delivery für Ihr Spiel und wie Sie Hitman 3 zu den Fans bringen?

„Smart Delivery ist ein großartiges Feature, von dem wir glauben, dass es sowohl den Übergang zwischen den Generationen erleichtern wird, als auch den Spielern die Wahl lässt, wie und wo sie spielen wollen.“

„Für Hitman 3 haben wir diese Funktion voll und ganz übernommen und das Spielerprofil so eingerichtet, dass es von der Xbox One und der Xbox Series X|S gemeinsam genutzt werden kann. Dadurch können Hitman 3-Spieler problemlos zwischen den Generationen wechseln und ihren Fortschritt beibehalten.“

Was ermöglicht die Entwicklung der Xbox Series X|S in aktuellen oder zukünftigen Projekten, das Sie mit der vorherigen Konsolengeneration nicht hätten erreichen können?

„Wir sind zuversichtlich, dass die Xbox Series X|S-Konsolen wirklich eine neue Generation von cineastischen Erlebnissen ermöglichen werden, in denen Gameplay und Storytelling nahtlos ineinander übergehen, wobei Ladebildschirme und Wartezeiten endlich zu Gute-Nacht-Geschichten verbannt werden, um unsere Kinder zu erschrecken.“

34 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Viking2587 37180 XP Bobby Car Raser | 24.01.2021 - 11:16 Uhr

    Ich denke es wird ein tolles Spie werden, natürlich erzählen die Entwickler immer nur positiv über ihr Spiel. Aber ich vermute das dass auch so eintreffen wird, besonders auf der Series X 🙂

    0
  2. DerZeroCool 63160 XP Romper Stomper | 24.01.2021 - 11:45 Uhr

    Hitman 3 Story hab ich schon durch , schade , nur ein Paar Level …. schnell durch , keine 8 Stunden Spielzeit

    Werd jetzt mit Hitman 1 und 2 in der Collection weiter machen , und vll irgendwann mal alles auf 100% versuchen , was eher unwahrscheinlich ist zu schaffen ….

    Nach dem ersten Level macht es aber Spaß das Spiel , nur das erste Level finde ich schlecht , also nicht abschrecken lassen 😉

    0
    • Madame Redbeard 720 XP Neuling | 24.01.2021 - 12:47 Uhr

      Hitman 1-3 leben von ihrem Wiederspielwert.
      Versuch mal die Level nur mit Deinem Anzug zu spielen. Das Planen, Auskundschaften und dann die Ausführung machen echt viel Spaß. Dartmore ist ein guter Anfang. Klein, Abkürzungen und nach etwas Beobachtung der Zielperson gut machbar.

      Schaffst Du das in genügend Locations gibt es noch Anzüge und andere Gimmicks oben drauf.

      Wenn Du ein Level gut genug zu kennen scheinst probier Dich an den Eskalationen. Die Tutorial – Eskalation ist ein guter Anfang.

      2
  3. DrDrDevil 118925 XP Scorpio King Rang 4 | 24.01.2021 - 11:52 Uhr

    Ich werde mir Hitman 3 irgendwann in einen Sale holen, bis dahin muss ich noch warten:D

    0
  4. Karamuto 78970 XP Tastenakrobat Level 4 | 24.01.2021 - 12:34 Uhr

    Dann bin ich ja schon mal gespannt wie das Spiel mit RT auf den 3 Konsolen ausschauen wird 😄

    0
  5. IceWolff90 5070 XP Beginner Level 3 | 24.01.2021 - 13:07 Uhr

    Ich werde mir Hitman 3 samt den ganzen Inhalten aus Teil 1 und 2 noch zulegen sobald es alles mal im Sale ist. Zum jetzigen Zeitpunkt ist mir das alles zusammen dann doch etwas zu teuer. Und ich fange ja nicht mit dem 3 Teil an wenn ich die Vorgänger noch nicht kenne. Aber bock habe ich schon.

    0
    • juicebrother 82520 XP Untouchable Star 2 | 24.01.2021 - 13:19 Uhr

      Ich hatte Glück, da ich mir im letzten Countdown Sale sowohl den ersten, wie auch den zweiten gegönnt hatte und dann im store letztens hab ich gesehen, dass dies einen berechtigt, sämtliche Locations mitsamt visuellen Upgrades nun auch über den dreier zu zocken. Schick 😁

      1
  6. Xolthor 10180 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 24.01.2021 - 15:26 Uhr

    Naja mit Raytracing ist es dann vorbei mit den 60 fps 🤷🏻‍♂️

    0
  7. KleinerKalle 3140 XP Beginner Level 2 | 24.01.2021 - 15:55 Uhr

    Finds lustig das einige vor paar Tagen bei der Performance Analyse News in den Kommentaren das RayTraceing gelobt haben.

    0
  8. Ryo Hazuki 39505 XP Bobby Car Rennfahrer | 24.01.2021 - 17:26 Uhr

    Ich hätte es mir gerne direkt gekauft aber seit dem letzten Teil ist bei mir entgültig die Luft raus

    0
  9. Zecke 24525 XP Nasenbohrer Level 2 | 25.01.2021 - 01:23 Uhr

    Die RT Lösungen der Series Konsolen sollen doch chipbasiert sein, damit es nicht so auf die Recourssen drückt. Zumindest habe ich das so verstanden bzw. gelesen.
    Haben Series S und die X den gleichen Chip?

    0

Hinterlasse eine Antwort