Ninja Gaiden 3: Ninja Gaiden III: Knochenharte Arbeit

Ninja Gaiden III will euch das Durchschneiden der Knochen eurer Gegner richtig spüren lassen. Dies meinte Team Ninja Chef Yosuke Hayashi in einem Interview mit IGN. Der dritte Teil der Serie solle den Begriffen Schneiden und Hacken eine…

Ninja Gaiden III will euch das Durchschneiden der Knochen eurer Gegner richtig spüren lassen. Dies meinte Team Ninja Chef Yosuke Hayashi in einem Interview mit IGN. Der dritte Teil der Serie solle den Begriffen Schneiden und Hacken eine neue Bedeutung geben. „In Ninja Gaiden ging es um das Durchschneiden der Leute und in Ninja Gaiden II um das Zerstümmeln der Gegner. In Ninja Gaiden III werdet ihr eine neue Erfahrung machen, wie sich das Durchtrennen der Gegner anfühlt“, sagte Yosuke.

„Ihr werdet es genau spüren, wenn ihr durch jemanden schneidet. Ihr werdet das Brechen der Knochen bemerken. Wir werden den Fokus mehr auf das Aufschlitzen als auf das Verstümmeln legen.“

Yosuke sagte weiterhin, dass es diesmal nicht so einfach sei, eure Gegner durchzutrennen. In Ninja Gaiden III werdet ihr einen gewissen physischen Widerstand spüren, wenn ihr mit eurem Katana durch die Gegner schlagt.

„Ihr müsst Buttons drücken, um euer Katana durch die Körper zu schlagen. Um diese Idee zu verstärken, wird es Force Feedback Effekte geben. Es wird Arbeit sein, jemanden durchzuschneiden“, erklärte er. Dieser Aspekt soll in dem Spiel wichtiger werden, als nur durch Armeen von Bösewichtern zu rennen.

Die Story des dritten Teils spielt nach Ninja Gaiden II und soll euch die Geschichte und Hintergründe des Protagonisten Ryu Hayabusa näher bringen. „Wir werden den Fokus auf alle Aspekte von Ryu als Mensch, und nicht als gewöhnlichen Ninja legen", sagte er.

Die Ninja Gaiden Serie ist für ihren hohen Schwierigkeitsgrad berüchtigt. Yosuke gab an, dass Ninja Gaiden III zugänglicher sein soll, aber es durch und durch ein Ninja Gaiden Spiel sein soll. „Wir versuchen das Spiel so zu gestalten, dass jeder das Spiel aufnehmen und die Action selbst erleben kann. Ihr könnt davon ausgehen, dass es weniger herausfordernd sein als Ninja Gaiden II, es wird nicht so hart sein. Es wird etwas anders sein, aber es wird immer noch Ninja Gaiden sein und wir denken der Schwierigkeitsgrad ist kein großes Thema.“

Über das Kampfsystem gab Yosuke keine detaillierten Informationen, aber er gab an, dass sich das Team um die Kameraprobleme der Vorgänger kümmern werde. Die Kameraführung soll sanfter werden, aber nach wie vor nah am Geschehen dran sein.

Auf der E3 im Juni soll Ninja Gaiden III näher vorgestellt werden.

24 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Evoli 200 XP Neuling | 29.01.2011 - 18:07 Uhr

    Hört sich ja ganz schön eklig an. So realistisch brauche ich es eigentlich nicht.

    0
  2. 23_Emre_10 | 29.01.2011 - 22:01 Uhr

    Nicht unbedingt mein Geschmack ..
    Dennoch warte ich auf erste Gameplay – Videos , vielleicht lege ich ja falsch 🙂

    0
  3. LisaLight 0 XP Neuling | 31.01.2011 - 18:31 Uhr

    Es wird Arbeit sein, jemanden durchzuschneiden
    schön! darauf warten wie alle ja immer!! nicht immer nu a oder so drücken, bis der knopf davon rattert, und man hat 100000 leute getötet….
    fand die reihe ganz gut und bin gespannt wies wird

    0
  4. BioshokerX360 | 05.02.2011 - 15:24 Uhr

    Dann ist es jetzt schon sicher dass das Spiel in Deutschland nicht erscheint. Naja der 2 ist auch nicht erschienen, zumindest die Xbox Version.

    0

Hinterlasse eine Antwort