PlayStation 5: Ryan besuchte Studio kurz vor seiner Schließung

Übersicht
Image: Depositphotos

PlayStation CEO Jim Ryan besuchte Sony Interactive Entertainment London noch kurz vor seiner Schließung.

Letzte Woche Donnerstag noch besuchte Jim Ryan Sony Interactive Entertainment London. Der CEO kündigte im September seinen Rücktritt an und dreht offenbar noch eine Runde durch die Studios.

Associate Art Manager Izzy postete ein Foto des Besuchs, auf dem mehrere Mitarbeiter des Studios zusammen mit Ryan lächelten und posierten.

Ob sie auch so in die Kamera gelacht hätten, wenn sie gewusst hätten, sie verlieren alle ihren Job?

Wohl kaum.

Ryan wird gewusst haben, dass all die Menschen, die ihm noch alles Gute für den Ruhestand gewünscht haben, schon bald zu den 900 Menschen zählen, die fünf Tage ohne einen Job dastehen werden.

Beim Anblick des Fotos hinterlässt das einen umso bitteren Beigeschmack.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


83 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TheZocker76 1500 XP Beginner Level 1 | 29.02.2024 - 18:44 Uhr

    Mich interessiert es nimmer was bei Sony ist. Die PlayStation 4 war noch klasse aber mit der PlayStation 5 bin ich nicht mehr warm geworden. Sie haben so viele Funktionen die es noch auf der PlayStation 4 gab gecancelt. Bin seit Anfang des Jahres auf Xbox Series X umgestiegen und bereue den Umstieg überhaupt nicht. Finde wenn man das ganze sieht die Xbox mittlerweile besser!

    13
    • Kronos 47467 XP Hooligan Treter | 29.02.2024 - 18:57 Uhr

      Mit der Xbox machst du auch alles richtig…..habe zwar nichts gegen Sony und hatte früher auch immer eine aber mittlerweile bin ich komplett Xbox und vermisse nichts.

      3
    • michaelstrobl 6600 XP Beginner Level 3 | 29.02.2024 - 21:14 Uhr

      Ich habe entschieden, die normale PS5 zu überspringen und auf die Pro zu warten. Falls die nicht attraktiv ist oder gar nicht kommt, dann springe ich zur 6. Generation. Death Stranding 2 und GTA 6 sind die begehrten Spiele, die ich so nicht auf der Series S spielen kann, aber da kann ich mir die Konsole auch 1 Monat ausleihen.
      Killzone, Resistance, Uncharted usw. gibt es nicht mehr. Yakuza, GTA oder Heavy Rain sind auch nicht mehr (zeit)exklusiv.

      1
      • WOAR 3240 XP Beginner Level 2 | 29.02.2024 - 21:36 Uhr

        GTA ist kein Playstation Exklusivtitel. Kommt genauso für Xbox. Wieso kannst du das nicht auf der Series S zocken ?

        1
        • michaelstrobl 6600 XP Beginner Level 3 | 29.02.2024 - 23:07 Uhr

          Ich meine GTA 3 bis SA vor sehr langer Zeit, als fast alles auf PS2 exklusiv war. Und das war ein brutaler Kaufgrund für Sony Konsolen, der jetzt meiner Meinung nach nicht mehr da ist. Die 10-15 Exclusives auf PS5 kann man auch später spielen.

          1
    • RumRoGERs 30735 XP Bobby Car Bewunderer | 01.03.2024 - 09:33 Uhr

      Ganz ehrlich, ich als Tech Freak finde das die PS5 das langweiligste technische Gerät der letzten 20 Jahre ist. Tolle Konsole aber basicly bis aufs Design nix besonderes

      1
  2. Kronos 47467 XP Hooligan Treter | 29.02.2024 - 18:55 Uhr

    Da sieht man einfach, dass die kleinen Mitarbeiter nichts wert sind für die obigen. Ganz egal welche Branche man nimmt…..ich arbeite in einem „sozialen“ Beruf und da kümmern sich die Chefs auch einen Kehrricht um einen. Hauptsache die Kohle passt.

    3
        • kleineAmeise 54810 XP Nachwuchsadmin 6+ | 29.02.2024 - 20:22 Uhr

          Das „mehr“ hätte in meinem Fall noch Bestand. Der „Senior“ hat sich sehr gut um alles gekümmert. Als der „Junior“ übernahm ging alles den Bach runter.

          3
  3. buimui 382550 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 29.02.2024 - 19:11 Uhr

    Ein krönender und mittlerweile verdienter Abschluss unter Jimbos Anstrengungen der letzten Monate, der Marke Playstation so viel zu Schaden wie nur möglich. So sollte man ihn in Erinnerung behalten. 👏

    8
    • EssBee0 12320 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 29.02.2024 - 19:46 Uhr

      Allerdings. Leider die schlechteste Gen bisher von Sony. Also für mich persönlich.

      2
      • buimui 382550 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 29.02.2024 - 20:34 Uhr

        Es ist natürlich nicht nur Jimbos schuld wie das gerade läuft. Mich hat nur gewundert, warum man in Japan seinem Treiben so lange zugeschaut hat. Bis auf die Zahlen, hat überhaupt nichts gestimmt bei ihm.

        Erst die World-Tour bei sämtlichen Behörden mit Lügen und Übertreibungen. Dann seine Email an die Mitarbeiter als er von seinen Katzen schrieb als es um sexuelle Belästigung innerhalb des Unternehmens ging. Nicht zu vergessen sein glorreicher Rückzieher als er das mit „We believe in generations“ plötzlich nicht so gemeint haben möchte. Ebenfalls legendär sein Auftritt bei der EU, als Phil und andere zusammen mit der Kartellbehörde Lösungen gesucht hatte und Jimbo rumgeschrieen hat das er keinen Deal möchte sondern CoD. Das er es nicht für nötig befand seinen Arsch vor Gericht zu schwingen obwohl er zur Zeit des Verfahrens nur 20 Autominuten entfernt war, war die Kirsche auf der Torte.

        Man hätte viel früher einschreiten müssen, dann hätte es wohl auch nie die GaaS Strategie gegeben die sogar renommierte Studios wie Naughty Dog zur Verzweiflung bringt.

        4
        • EssBee0 12320 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 01.03.2024 - 10:57 Uhr

          Ich denke die Japaner haben ihm zugehört und vertraut, gerade weil die Zahlen stimmten. Ich glaube kaum, dass einer von den japanischen Vorständen tief in der Gaming-Branche steckt. Dass er auch mehrere Studios mit GaaS beauftragt ist irgendwie auch nachvollziehbar. Sony wollte damit eine eierlegende Wollmilchsau in dem Bereich schaffen. Kenne selbst dazu keine Statistiken, aber vermutlich bekommt man so ein Spiel in einem Fall von x. Gerade bei neuen Marken. Daher wahrscheinlich diese Entscheidung und Offensive. Dennoch ist es ein Jammer zu sehen, wie solch etablierte Studios daran scheitern.
          Ich bin gespannt wie es dort weitergeht.

          0
  4. 11Meliodas11 9650 XP Beginner Level 4 | 29.02.2024 - 20:03 Uhr

    Phil besuchte die Studios, es folgten Entlassungen.
    Jim besucht Studios, es folgten Entlassungen.

    Da ist eine gewisse Ähnlichkeit ^^

    9
    • Thor21 166485 XP First Star Gold | 29.02.2024 - 20:05 Uhr

      Nicht mal im Entferntesten, denn Jimbo hat schon während der Verhandlung vor Gericht völlig unnötig Dreck aufgewirbelt.

      1
      • buimui 382550 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 29.02.2024 - 20:36 Uhr

        Er ist nicht einmal persönlich erschienen und die Richterin hat seinen Aussagen auf Video dann auch folgerichtig keinerlei Beachtung geschenkt.

        10
        • Scarlet 2960 XP Beginner Level 2 | 01.03.2024 - 06:27 Uhr

          Und in der News jetzt geht es um irgendwelche Gerichtsverfahren oder darum, dass ein weiterer Gaming-Chef Studios besucht und paar Tage später eine Menge Mitarbeiter entlassen werden?

          Da ist der Kommentar von 11Meliodas11 schon korrekt.

          3
    • Sub-Zero 14670 XP Leetspeak | 01.03.2024 - 06:44 Uhr

      In deinem kleinen PlayStation Fanboy Hirn vielleicht @11Meliodas11.

      Jim hat das Studio besucht, um sich von den Mitarbeitern für seinen letzten Abschied feiern zu lassen!!! Ich glaube nicht das Phil das gemacht hat. Sich erst feiern lassen und dann das komplette Studio geschlossen!!! Alle Mitarbeiter des Studios, die ihn zuvor lebewohl gewünscht haben, auf die Straße gesetzt!!!

      0
      • Lord Maternus 262355 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 01.03.2024 - 07:01 Uhr

        Der Grund des Besuchs ist zweitrangig. Gab es einen Besuch von ganz oben, kurz bevor der Laden dicht gemacht wurde? Wurde bei dem Besuch erwähnt, dass der Laden dicht gemacht wird?
        Darum ging es ihm.

        Ja, das Ganze ist sehr unglücklich gelaufen, aber nicht, weil es Jim Ryan oder Sony ist, sondern einfach weil es ein scheiß Timing war.

        1
      • 11Meliodas11 9650 XP Beginner Level 4 | 01.03.2024 - 11:22 Uhr

        @Sub-Zero
        Man muss ja nicht gleich beleidigen nur weil ich dich gekränkt habe 😉

        In meinem Kommentar habe ich nur kurz das gleiche Szenario sarkastisch beschrieben. xD
        Geht Phil Spencer in Rente? Nein
        Wie soll er sich bei den Studios einen Abschied feiern lassen?

        Wie die oberen Kommentare zum Gerichtsprozess durch den Kommentar kommen ka.

        1
        • BlazingDaze 36875 XP Bobby Car Raser | 01.03.2024 - 11:34 Uhr

          Schreib irgendwas „negatives“ zu Phil Spencer und du wirst von allen Seiten angegangen 😄
          Nicht das erste Mal, dass das passiert

          0
          • Duck-Dynasty 75020 XP Tastenakrobat Level 3 | 01.03.2024 - 23:18 Uhr

            Ich habe gerade meine Brille nicht auf, aber ich glaube du schreibst hier böse Sachen über Phil Spencer.

            Da kannst du gleich dreimal „Candyman“ vor dem Spiegel sagen oder 7 Ave Maria beten , um Abbitte zu leisten!!! 😡👊🏻

            0
  5. Moe Skywalker 64120 XP Romper Stomper | 29.02.2024 - 22:12 Uhr

    Na gut er hätte das in diesem Moment nicht sagen dürfen. Und wer weiß wen er da nochmal besuchen wollte.

    0
  6. Thor21 166485 XP First Star Gold | 01.03.2024 - 00:53 Uhr

    Ach, ich finde das doch nett, dass er sich noch schnell von den Kollegen verabschiedet, dessen Kündigung er vor ein paar Tagen noch selbst in Auftrag gegeben hat *Hust* Sarkasmus

    0
  7. Drakeline6 103435 XP Elite User | 01.03.2024 - 07:09 Uhr

    War sicher super.
    Hey meine GaaS Schiene ist kacke, und wisst ihr was noch kacke ist?
    Ihr seid alle entlassen.
    Party hard.

    0
  8. Goldfinger72 1045 XP Beginner Level 1 | 01.03.2024 - 09:27 Uhr

    Ryan besucht ein Studio 5 Tage vor dessen Schliessung und lässt sich feiern und Hulst postet am Tag der Kündigungen Strandbilder von seinem Surf-Ausflug.

    Fingerspitzengefühl und Vertrauenswürdigkeit in Perfektion.

    1

Hinterlasse eine Antwort