PlayStation 5: Sony entfernt Abwärtskompatibilität-Beschreibung zur PlayStation 4

Ist die Abwärtskompatibilität der PlayStation 5 zur PlayStation 4 in Gefahr?

Sony hat die offizielle PlayStation 5 Website mit einem Update versehen und die Abwärtskompatibilität dabei entfernt. Was kann das bedeuten?

Möglicherweise hat es nichts zu bedeuten, vielleicht aber auch doch! Die Rede ist von einem Update der offiziellen US-Website der PlayStation 5. Während hier noch vor dem Update die Abwärtskompatibilität zur PlayStation 4 angepriesen und deutlich beworben wurde, ist aktuell nichts mehr davon zu lesen.

Könnte die Abwärtskompatibilität der PlayStation 5 gar nicht zum Launch der Konsole fertig werden oder ganz in Gefahr sein? Soweit würden wir nicht gehen, dennoch ist es äußerst fraglich, warum so ein wichtiger Punkt aus der PS5-Beschreibung entfernt wurde.

Hier könnt ihr über den Google Cache noch die erste Version der Website aufrufen und hier ist die aktuellste Version.

Hier noch einmal zwei Screenshots dazu. Der Font ist anders, da es aus dem Cache abgebildet wird:

PS5 US-Seite Original


PS5 US-Website Update

Bisher hält sich Sony mit den Angaben zur Abwärtskompatibilität der PlayStation 5 sehr bedeckt. Während Mark Cerny noch von den 100 beliebtesten PS4-Spielen für die PS5 sprach, wurde diese Aussage im Nachhinein korrigiert. So hieß es dann, dass hunderte von PS4-Spielen auf der PlayStation 5 laufen werden. Kurz darauf wurde das noch mit „fast allen“ der 4000-PS4-Spielen getoppt – und man glaubt bei Sony, dass fast alle Spiele kompatibel werden. Außerdem ist noch die Frage offen, was mit der Evaluierung der „Titel-für-Titel-Basis, um alle Probleme zu erkennen, die eine Anpassung durch die ursprünglichen Software-Entwickler erfordern“ gemeint ist und ob wirklich die Spielentwickler nachträglich ihre PS4-Games anpassen müssen, damit sie auf der PlayStation 5 laufen.

Dazu stellen sich Sony-Fans die Frage, ob die PlayStation 5 ebenfalls ein System wie „Smart Delivery“ auf der Xbox anbieten wird. Hierbei erhaltet ihr beim Kauf eines Smart-Delivery-Xbox One-Spiels automatisch die Xbox Series X-Version auf der neuen Konsole gratis dazu sozusagen. Außerdem verbessert die Abwärtskompatibilität der Xbox Series X automatisch eure komplette und kompatible Spielbibliothek.

Des Weiteren hat man schon im Vorfeld die Phrase „die schnellste Konsole der Welt“ mit „Lightning-Speed“ ersetzt, was bedeuten könnte, dass Sony sich nicht mehr so sicher ist, ob man wirklich die schnellste Konsole der Welt auf den Markt bringen wird und somit die Xbox Series X ebenfalls „Lightning Speed“ hat.

Viele Spekulationen stehen im Raum und das Schweigen von Sony zur PlayStation 5 dauert weiter an, was nur noch mehr Gerüchte auf den Plan bringt. Laut den neuesten Gerüchten wird man am 03. Juni 2020 ein PS5-Event der Superlative abhalten. Konsolen-Fans dürfen gespannt sein, was Sony dann abfeuert.

191 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ash2X 162380 XP First Star Bronze | 28.05.2020 - 15:17 Uhr

    Ich könnte mir vorstellen das es entfernt wurde weil es – wie schonmal befürchtet – bei Release nicht funktioniert.
    Es könnte Ihnen als irreführende Werbung ausgelegt werden, selbst wenn es ein paar Monate später kommt.

    Das es bei der Tech-Präsentation keine Plattform bekam hatte sicher seine Gründe.
    Am Ende sind aber auch alle glücklicher wenn sie es richtig statt schnell machen.
    Soetwas wie bei der PS3 in Europa wünsche ich niemandem.

    3
  2. Crusader onE 57965 XP Nachwuchsadmin 8+ | 28.05.2020 - 15:20 Uhr

    Hahaha, Alter, wenn das stimmt wäre das schon krank 😂

    Ich hoffe einfach mal, dass Sony auch was verkackt. Erst groß sagen, man braucht abwärtskompatibilität nicht, dann will man mit der ps5 die 100 beliebtesten ps4 spiele ermöglichen und dann schafft man es zu Beginn nicht oder sogar gar nicht 😂😂 das wäre so genial. Ich gönne es jedem ps5 Spieler seine Games weiterspielen zu können und sollte ich mir irgendwann die ps5 pro holen, fänd ich es gut die Kompatibilität zu haben. Aber trotzdem gönne ich Sony mal richtig beschissenes Marketing und einen fetten, fetten shitstorm 😁😁 wenn dann von den Fanboys kommt „die ps4 spiele haben wir ja eh schon gespielt. Also ist das überhaupt nicht schlimm!“ Dann drehe ich durch 😂

    25
    • MARVEL 12560 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 28.05.2020 - 15:40 Uhr

      So bescheuert und kindisch es ist… ich gönne Sony auch mal so einen Fail.

      17
      • Sallgood Man 9775 XP Beginner Level 4 | 28.05.2020 - 15:57 Uhr

        Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen. Dann hätte man bei der harten Linie: „Braucht keiner. Machen wir nicht.“ bleiben müssen.
        Jetzt hat Sony das schon so stark rausgehauen, dass diese Änderung der Website – in meinen Augen – nicht zu hoch gehängt werden sollte.

        Stellt euch das nur mal vor, selbst wenn einige hardcore Sony Fans das dann klein reden würden, was das für ein PR Desaster wäre.
        Die PS4 Bibliothek ohne Remaster einfach mit zu nehmen hat sich, so sehe ich das, auch für Sony mittlerweile als Verkaufsargument verfestigt, oder seht ihr das anders?

        2
  3. SPAMTROLLER 5060 XP Beginner Level 3 | 28.05.2020 - 15:24 Uhr

    Smart – Delivery halte ich immer noch für Fragwürdig.
    Deep Learn hat mich bisher nicht überzeugt und ich glaube das Smart – Delivery ähnlich marginale Verbesserungen erzeugen wird.

    Aber mal ganz allgemein.
    So langsam geht es los.
    Wir befinden uns in der 10 Runde und MS sollte mal ein paar Punsches landen.

    1
    • Sallgood Man 9775 XP Beginner Level 4 | 28.05.2020 - 15:59 Uhr

      Hä? Smart Delivery heißt: kaufe das Spiel und spiele die richtig angepasste Version auf der One oder One X oder XSX (oder XSS, falls es die geben würde).
      Das kann Microsoft für die eigenen Studios ganz einfach steuern und durchziehen. Mir ist die Parrallele zu Deep Learning jetzt nicht klar?

      5
      • SPAMTROLLER 5060 XP Beginner Level 3 | 28.05.2020 - 16:12 Uhr

        Wo die Parallele von SD zu DL liegt kannst du ganz leicht selbst herausfinden.

        Im Endeffekt sind beide Systeme nicht mehr als Hightech Bildverbesserungen.

        Wenn ich irgendwo falsch liege bin ich bereit aufgeklärt zu werden.

        0
        • Sallgood Man 9775 XP Beginner Level 4 | 28.05.2020 - 16:35 Uhr

          Smart Delivery ist ein „Geschäftsmodell“: Das Versprechen von Microsoft, dass ich mir die Xbox One Version eines Spiels kaufe und eine (wie auch immer „aufgebohrte“) Version für die XSX herunterladen und spielen kann. MS verspricht das für alle eigenen Spiele und CD Projekt Red, Ubisoft und einige Kleinere haben dem Modell auch zugesagt.

          Das können aber im Extremfall zwei völlig verschiedene Spielversionen (unwahrscheinlich, ja) sein. Das hat mit einer Technologie zur Bildverbesserung nichts zu tun.

          Deep Learning ist übrigens erst mal ein technologischer Überbegriff (buzzword) für einige „andere“ Dinge. Nvidia hat dort einige Techniken zur Bildverbesserung genutzt, aber das ist nicht der Kern.

          3
            • Sallgood Man 9775 XP Beginner Level 4 | 28.05.2020 - 16:45 Uhr

              Werd‘ ich mal suchen. Dennoch ist der Grundgedanke von Smart Delivery ja ein Geschäftsmodell – keine „Technologie“ in dem Sinne.
              Microsoft könnte ja Halo Infinite in 1080p mit 2k Texturen auf der One X für mich verfügbar machen und auf der XSX Spiele ich die Version in 4k mit 4k Texturen.
              Schon nennen sie das Smart Delivery, obwohl ich auf jeder Konsole ein Spiel mit anderen Assets und einer anderen Konfiguration geladen habe.

              Oder wo wäre mein Fehler dabei?

              1
              • SPAMTROLLER 5060 XP Beginner Level 3 | 28.05.2020 - 16:53 Uhr

                So wie ich das verstanden habe ist Smart – Delivery eben nicht nur ein Service, sondern auch eine Technologie.

                Eine KI unterstützte Bildverbesserung die automatische Optimierungen vornimmt wenn kein Patch vorliegt.

                Ich werde aber selbst auch noch einmal nachschauen.
                Vielleicht liege ich ja auch falsch.

                1
                • BluEsnAk3 3720 XP Beginner Level 2 | 28.05.2020 - 19:57 Uhr

                  Um das Thema mal noch auf zu greifen, sind das equivalent zum deeplerning und smart dilivery zwei Paar Schuhe.

                  Mag sein, dass alle Spiele die von DL profitieren, auch nachträglich SD bekommen, aber grundsätzlich geht SD auch ohne DL.
                  So wird bspw halo infinite zwar SD bekommen, Aber kein DL. DL ist ja primär dafür gedacht, automatisch alte Spiele der X360 und x origin mit hdr und dem ganzen klimbim zu versorgen. Da ein Halo Infinite aber von vorn herein für xsx entwickelt wird, erübrigt sich DL

                  1
                  • Sallgood Man 9775 XP Beginner Level 4 | 28.05.2020 - 21:32 Uhr

                    Ja, mit ein paar Stunden Pause dazwischen glaube ich, Spamtroller und ich haben nur aneinander vorbei geredet. Für mich ist Deep Learning ein Oberbegriff für einige Technologien / Funktionalitäten im KI Bereich. Wenn damit aber auf das automatische nachträgliche Anpassen von Spielen älterer Generationen auf der XSX angespielt wurde, so bin ich bei euch.

                    Dann bleibt Smart Delivery zwar noch immer ein Begriff aus der Geschäftswelt und was Microsoft damit für ein Versprechen abgibt, aber die Verknüpfung kann definitiv da sein: Ich kaufe bspw. jetzt ein… keine Ahnung… Minecraft Dungeons und die XSX kann mir das später „selbstständig“ aufgebohrt Darstellen, da es nicht nur lauffähig ist, sondern Microsoft sagt „die zu jederzeit best-mögliche Version“.

                    0
                • dancingdragon75 63555 XP Romper Stomper | 29.05.2020 - 00:27 Uhr

                  @SPAMTROLLER

                  Das was du meinst ist die automatische Verbesserung alter Titel auf der neuen Hardware…
                  Hast hier einfach Smart Delivery falsch eingebracht..passiert..kein Beinbruch 👍

                  0
  4. Feindsender 9665 XP Beginner Level 4 | 28.05.2020 - 15:34 Uhr

    Wäre mega Kacke habe eine riesige Ps4 Sammlung hier und möchte die gerne auch in zukunft auf der PS5 Spielen!

    Egal ob man XBOX Fan ist oder nicht wenn so etwas gestrichen wird egal von welchen Hersteller verliert der Gamer!

    Das die Series X in den Punkt besser aufgestellt ist sollte MS auch allen mal klar machen das Mit HDR für Games die keines haben usw. Finde ich absolut bahnbrechend!

    Wie ist das hier eigentlich das ist doch ein Algorithmus der das HDR in Klassiker integriert oder muss das von Entwickler nach gepatcht werden wie bei den Optimiert for XBOX one X mit den 4K etc.?

    5
    • Sallgood Man 9775 XP Beginner Level 4 | 28.05.2020 - 16:03 Uhr

      Im März meine ich in dem Microsoft Video dazu verstanden zu haben, dass es dafür kein Zutun des Entwicklers bedarf. Es „injiziert“ quasi beim Start HDR auf der XSX. Also ähnlich wie die ENB hooks für Skyrim, GTA, Fallout, etc auf dem PC.

      Bin gespannt, welche „Klassiker“ damit auf meinem HDR fähigen Fernseher noch mal aufgemotzt wirken 🙂

      3
    • Ash2X 162380 XP First Star Bronze | 28.05.2020 - 16:03 Uhr

      Es wird an einem automatischen Modus gearbeitet.Das ist schon ziemlich klasse solange es optional bleibt.
      Saints Row 3 hat gerade wieder gezeigt das sowas auch schieflaufen kann und nicht bei jedem Spiel ein Segen ist.

      Ein bisschen Schadenfreude gegenüber Sony deren Auftreten und Fans oftmals als überheblich gelten muss man aber auch hinnehmen 😀

      6
  5. Don Lui 5420 XP Beginner Level 3 | 28.05.2020 - 15:38 Uhr

    @Crusader ganz deiner Meinung wenn es so kommt schmeiss ich mich weg🤣😂

    1
    • Crusader onE 57965 XP Nachwuchsadmin 8+ | 28.05.2020 - 15:48 Uhr

      So fies, wie Sony immer andere, wie Microsoft, für seine Fehler abstraft. Dürfen die das gerne auch mal selbst erleben 😅

      7
      • MARVEL 12560 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 28.05.2020 - 15:57 Uhr

        Den Fail… wenn er denn eintritt, müsste MS dann aber auch ausnutzen… und das werden sie eher nicht tun… und WENN sie es tun, dann sind sie die Ärsche, die sich am Leid der PS-Gamer laben… wetten?
        Egal wie MS es macht, sie werden daraus kaum Kapital schlagen können.

        6
        • Crusader onE 57965 XP Nachwuchsadmin 8+ | 28.05.2020 - 16:07 Uhr

          Haha, könntest echt recht haben 😂😅 wir werden sehen. Aber ich bin trotzdem einfach unglaublich gespannt auf Gameplay von beiden Konsolen. Juni und Juli werden echt geil für uns Gamer 🙂

          1
        • Sallgood Man 9775 XP Beginner Level 4 | 28.05.2020 - 16:15 Uhr

          Ich formuliere es einfach mal provokant:

          So einen Move wie Sony ihn zum Start der letzten Gen machte:
          „Nach dem TV TV TV Debakel von Xbox startete Sony den Slogan: This is for the Players“
          Hat Microsoft nicht nötig.

          Das ist etwas, was mir immer wieder negativ aufstößt, wenn Xbox Arroganz vorgeworfen wird. Bei Sony lassen sich da einige Beispiele auflisten… wie zum Beispiel die Kontroverse um Gebrauchtspiele.

          6
          • VinDSL 1460 XP Beginner Level 1 | 28.05.2020 - 16:55 Uhr

            Ich erinnere mich noch an den Werbespot von Sony über den Umgang mit Gebrauchtspielen, der klar gegen MS gerichtet war. Unterste Schublade.

            6
          • MARVEL 12560 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 29.05.2020 - 09:06 Uhr

            MS hat es nicht nötig? Als aktuell drittplazierter… wohlgemerkt von drei!
            Die haben eigentlich so einiges Nötig um mal Boden gut zu machen.

            0
  6. WebBuddha 1520 XP Beginner Level 1 | 28.05.2020 - 15:46 Uhr

    Wenn es so kommt, heißt es von den Fanboys vermutlich eh nur…“Wer will denn das ganze alte Zeugs spielen?“

    9

Hinterlasse eine Antwort