Rainbow Six Siege: Year 5 und Year 6 Pläne bekannt gegeben

Ubisoft hat die Year 5 und Year 6 Pläne für Raibow Six Siege bekannt gegeben.

Ubisoft gab während des Six Invitational 2020 die Year 5 und Year 6 Pläne für Tom Clancy’s Rainbow Six Siege bekannt. Der Fokus der kommenden zwei Jahre liegt auf großen Updates, die sich direkt auf das Spielerlebnis auswirken. Dies beinhaltet Überarbeitungen von Karten, Operator und In-Game Events, damit Spieler stets etwas Neues entdecken können.

Diese grundlegenden Überarbeitungen starten mit einem hybriden Year 5: die ersten beiden Seasons kommen noch im alten Format mit 2 neuen Operatoren und einer überarbeiteten Karte. In der zweiten Hälfte des Jahres wird dann das Year 6 Format eingeführt. In Year 6 wird es jede Season einen neuen Operator, eine überarbeitete Karte, ein zeitlich-begrenztes Event sowie umfassende Gameplay Updates, kostenlos verfügbar für alle Spieler geben. Beginnend mit Operation Void Edge wird auch für jede Season ein Battle Pass verfügbar sein.

KERN-GAMEPLAY-ÄNDERUNGEN
Künftig wird der Schwerpunkt auf das Kern-Gameplay von Rainbow Six Siege gelegt, genauer gesagt auf fundamentale Elemente, die einen direkten Einfluss auf jeden Spieler haben werden. Zum Beispiel wird ein intelligentes Ping-System implementiert, um das Spiel mit einer weiteren Kommunikationsmöglichkeit im Team zu erleichtern. Dies ist besonders für die Spieler von Vorteil, die den Voice-Chat nicht nutzen können oder wollen. Neben zahlreichen weiteren Updates werden außerdem weitere sekundäre Gadgets hinzugefügt, die für alle Operator verfügbar sein werden. Diese werden gerade getestet und sollen in Year 5 und Year 6 veröffentlicht werden.

ÜBERARBEITUNG DER OPERATOR
Überarbeitungen sind wichtige Änderungen, die sich auf die Art und Weise auswirken, wie die Operator eingesetzt werden und wie ihr gesamtes Gameplay neu definiert wird. In Year 5 wird Tachanka der erste Operator sein, der komplett überarbeitet wird. Darauf folgen andere Operator in den folgenden Seasons.

IN-GAME EVENTS
Year 4 konnte mit Rainbow is Magic, Showdown, Doktor’s Curse und Road to SI. bereits eine große Bandbreite an Ingame Events aufzeigen. Sowohl in Year 5 als auch Year 6 wird es, wie zuvor, ein großes Ingame Event in jeder Season geben. Diese Events bringen einzigartige Gameplay-Veränderungen mit sich und bieten Spielern eine erfrischende und innovative Erfahrung. Darüber hinaus werden auch reine Arcade-Spiellisten zum Spiel hinzukommen. Die erste Arcade-Spielliste, Golden Gun, erscheint während Y5S1 und weitere sind ab Y5S3 geplant.

Darüber hinaus wurden weitere Änderungen für Year 5 und Year 6 veröffentlicht:

  • Map Ban, um den Spielern eine bessere Kontrolle zu geben, auf welcher Karte sie spielen werden.
  • Reputationssystem, ein transparentes System, bei dem Spieler basierend auf ihrem Verhalten im Spiel Belohnungen oder Sanktionen erhalten können.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Sir Danistar 77165 XP Tastenakrobat Level 3 | 17.02.2020 - 12:41 Uhr

    Finde es gut wenn sie nur noch einen einzigen Operator pro Season rausbringen wollen. Wenn das so weiter ginge wären das ja langsam zu viele, und wenn die Operator dann noch die ganze Meta durcheinander würfeln, dann ist das für Gelegegenheits RB6 Spieler wie mich etwas viel auf einmal.

    0
    • marcin 3120 XP Beginner Level 2 | 17.02.2020 - 13:51 Uhr

      Wenn ich mir das Game aktuell kaufen würde macht dann die große Variante mit den 8 Operator aus Jahr 4 Sinn oder sogar die ganz große zusätzlich mit denen aus Jahr 1, 2 und 3 oder sagst du braucht es alles nicht?

      1
      • Sir Danistar 77165 XP Tastenakrobat Level 3 | 17.02.2020 - 14:02 Uhr

        Kommt natürlich immer aufs Budget an, aber wie ich sehe kostet die Deluxe Edition aktuell nur 9€ und beinhaltet alle Year 1 Operator. Ich würde daher empfehlen diese zu kaufen und sich die anderen die man haben will zu erspielen. Wenn man regelmäßig spielt ist es nicht so anstrengend, vor allem da die älteren Operator mittlerweile weniger in-game Währung kosten. Erstmal mit den Standard + Year 1 Operatoren ins Spiel reinfuchsen und schauen ob man es längerfristig spielen möchte, denn RB6 ist deutlich schwerer und anstrengender als ein casual Shooter.

        1
        • marcin 3120 XP Beginner Level 2 | 17.02.2020 - 14:18 Uhr

          Danke für deine Antwort.
          Ich hab die Beta gespielt und fand das Game ganz gut nur erst keine Zeit und dann irgendwie für mich ganz vom Bildschirm verschwunden.
          Am Preis würde meine Entscheidung nicht hängen, gedanklich eher so in die Richtung wenn sich die Meta mit den neuen Operator verschieben sollte und die alten somit „unbrauchbar“ wären, würde im Grunde die Version mit den 8 aus Jahr 4 den meisten Sinn machen.

          0

Hinterlasse eine Antwort