SONY: Unternehmen investiert 250 Millionen in Epic Games

Sony gibt bekannt, dass man 250 Millionen in Epic Games investiert hat.

Sony Corporation und Epic Games, Inc. freuen sich bekannt zu geben, dass Sony eine strategische Investition in Höhe von 250 Millionen Dollar vereinbart hat, um über eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Sony eine Minderheitsbeteiligung an Epic zu erwerben.

Die Investition festigt eine bereits enge Beziehung zwischen den beiden Unternehmen und bekräftigt die gemeinsame Mission, den Stand der Technik in den Bereichen Technologie, Unterhaltung und sozial vernetzte Online-Dienste voranzutreiben.

139 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SK1WALK3R X 1220 XP Beginner Level 1 | 09.07.2020 - 21:56 Uhr

    Leute bleibt Mal locker… Sony bekommt nur ein Stück vom Kuchen am Umsatz der UE5 engine und dem Epic Store… Die Unreal 5 engine steht jedem Entwickler zur Verfügung und jeder kann damit seine Spiele entwickeln ohne das Sony da Vorteile hat.

    1
    • Kayoshin 1800 XP Beginner Level 1 | 09.07.2020 - 22:16 Uhr

      Sehe ich ganz genauso. Nichtsdestotrotz ist der Zeitpunkt kein Zufall. Man sieht ja hier welche Wirkung das hat. 🤣

      1
      • AlexB9019 0 XP Neuling | 09.07.2020 - 22:22 Uhr

        Du meinst doch aber jetzt nicht, Sony hat es jetzt bekannt gegeben um uns zu ärgern? 😀

        1
        • Kayoshin 1800 XP Beginner Level 1 | 09.07.2020 - 22:56 Uhr

          Nicht unbedingt. Bei den Xbox Fans kommt die News eher nicht so gut an und bei den Sony Fans wird sie gefeiert. Beides irrational, trotzdem, man spricht schon wieder von der „unglaublichen Unreal Engine und Sony“. Wikung nicht verfehlt. Sony versteht schon wie das Spiel gespielt wird, das muss man ihnen lassen

          2
    • Snake566977 15965 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 09.07.2020 - 22:57 Uhr

      Aber nun wissen wir warum das so ist: The Playstation 5 is a masterpiece of systems design.

      0
  2. GloryFox 14555 XP Leetspeak | 09.07.2020 - 21:58 Uhr

    Ich glaube hier regt sich keiner auf, dass was EPIC und Sony da machen ist halt einfach nur super Peinlich. Und es gibt halt einen unterschied von normalen Gelaber und das Gelaber der heilige PS5 SSD die CPU und GPU total überflüssig macht und die ganze Physik auf den Kopf stellt, war und ist schon eine ganz andere Liga von Gelaber.

    Warum sollte sich MS von der UE entfernen? Weil MS für die UE Gebühren bezahlt und somit Kunde von EPIC ist, und wenn der Kunde vom Verkäufer ins Gesicht gespuckt wird, sollte man ihm die Ware an den Kopf werfen und ihn in den Arsch treten 🤔

    Viel besser wäre natürlich noch, wenn die Slipspace Engine die UE alt aussehen lassen würde, und MS diese anderen Entwickler umsonst zur Verfügung stellen würde.

    4
    • Xmufti 15245 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 09.07.2020 - 22:01 Uhr

      Umsonst halte ich für ne ganz schlechte Idee warum sollte man das tun ? Der Konzern hätte keine 200 Milliarden auf dem Konto wenn sie ihre Technologie verschenken würden. 😉

      2
    • AlexB9019 0 XP Neuling | 09.07.2020 - 22:08 Uhr

      Du darfst das nicht so ernst nehmen. Ist doch ganz normal, wenn Geld fließt. Nur weil sie die SSD loben ist doch die CPU und GPU nicht unwichtig. Warum geht man eigentlich immer davon aus, Entwickler lobt eine Konsole, also muss die andere Konsole ja schlechter sein.Wo wird Microsoft als Kunde ins Gesicht gespuckt? Oder fühlst du dich nur „angegriffen“ warum auch immer. Bin ja wirklich froh, dass Leute etwas zu entscheiden haben, die mit weniger Emotionen an die Sache ran gehen.

      2
  3. Frosch1968 14180 XP Leetspeak | 09.07.2020 - 22:01 Uhr

    Das erklärt warum die Epicdemo auf dem schwächsten System lief und nicht auf Xbox oder PC.
    Wahrscheinlich kommen die Sony-Exklusivtitel dann in den Epicstore.

    6
  4. Feindsender 11245 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 09.07.2020 - 22:09 Uhr

    Leute leute so ist das alles nun wirklich nicht!

    Sony und Microsoft haben auch erst kürzlich eine Partnerschaft verkündet Azure Claoud dingsta!

    Zudem hat Sony auch eigene Engines wie die Decima oder wie die heißt Horizon zero dawn ,Death Stranding die wird nicht einfach auf den müll geschmissen!

    Zudem sitzt da erstmal Tencent auch mit am Tisch!
    Sony hat die 4kbd Lizenzen ms die Windows und ratet mal wo der Epic games launcher am meisten verwendet wird vielleicht Win10 PC,s?

    Hier will niemand irgendetwas in die Suppe Spucken versteht es eher als einen Fond sicheres anlegen von Kapital!

    Aber wenn etwas in der richtung kommt dann vielleicht das ps4 titel auch mal früher in Epic store als bei steam sind wegen Interessen und so ^^

    6
    • AlexB9019 0 XP Neuling | 09.07.2020 - 22:11 Uhr

      Da bin ich absolut bei dir.
      Hier wird teilweise wieder eine Fass aufgemacht, wegen nichts und wieder nichts.

      4
  5. Kayoshin 1800 XP Beginner Level 1 | 09.07.2020 - 22:11 Uhr

    Ich verstehe die ganze „Untergangsstimmung“ hier in den Kommentaren nicht. Sony ist nur mit 250 mio bei epic eingestiegen. Das sind 10%? Vieleicht? Zur Unreal Engine, die ist immernoch für jeden nutzbar der damit arbeiten will. Es müssen nur Linenzgebühren abgetreten werden, wie bei jeder anderen Engine auch. Und da kommt jetzt Sony ins Spiel und bekommt einen Teiln davon. Eigentlich nichts besonderes…

    4
  6. AppleRedX 2260 XP Beginner Level 1 | 09.07.2020 - 22:16 Uhr

    Na jetzt wissen wir warum EPIC die PS5 so hochgelobt hat #moneymoneymoney

    5
  7. snickstick 199955 XP Grub Killer God | 09.07.2020 - 22:45 Uhr

    Nicht MS 🙁
    Da krieg ich in Generation 5 wohl was unter die Nase gerieben vonn mein PS Boy’s 😇

    0
    • Regeaton10 660 XP Neuling | 10.07.2020 - 10:35 Uhr

      Kommt wohl drauf an. Dass die meisten hier in den Kommentaren keinen Bezug zur Wirtschaft haben ist wohl jetzt klar und das hier wieder I. Welche Kinder sich sachen ausdenken müssen sowieso. Es ist einfsch nur ein Strategisches investment und Sony bekommt dafür Anteile. Ja mit 250 Mio bekommt man nicht viel, jedoch wird gleichzeitig spekuliert, dass es zu einer Wertsteigerung kommt. Außerdem tut sich dann dadurch immer etwas in der Bilanz, was soweit auch wichtig ist. Ggf. Es gibt so viele strategische und Wirtschaftliche Faktoren die dazu zählen. Schade, dass es einige nicht verstehen und schon den Teufel an die wand malen.

      0
  8. TheMedium 6780 XP Beginner Level 3 | 09.07.2020 - 23:41 Uhr

    Egal wofür Sony Kohle ausgibt, Microsoft sollte die eigenen Ziele niemals aus den Augen verlieren.

    Ich kann es kaum erwarten was Inhouseentwickler wie Double Fine, Rare, Obsidan, Undead labs, Ninja Theory, Playground und co. mit fast unbegrenzten Finanzmitteln durch Microsoft auf die Beine stellen!

    Eine Situation, in denen viele der Entwickler noch nie in ihrem Leben waren! Stellt euch vor du hast eine coole Idee für ein Spiel und Phil Spencer sagt dazu einfach nur: Ok, just do it!

    Microsoft ist bei der Spieleentwicklung gerade demassen in Aufbruchstimmung, dass es mit Sicherheit gerade verdammt cool ist, Teil des Ganzen zu sein 🙂 🙂

    3

Hinterlasse eine Antwort