SONY: Unternehmen investiert 250 Millionen in Epic Games

Sony gibt bekannt, dass man 250 Millionen in Epic Games investiert hat.

Sony Corporation und Epic Games, Inc. freuen sich bekannt zu geben, dass Sony eine strategische Investition in Höhe von 250 Millionen Dollar vereinbart hat, um über eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Sony eine Minderheitsbeteiligung an Epic zu erwerben.

Die Investition festigt eine bereits enge Beziehung zwischen den beiden Unternehmen und bekräftigt die gemeinsame Mission, den Stand der Technik in den Bereichen Technologie, Unterhaltung und sozial vernetzte Online-Dienste voranzutreiben.

139 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. shadow moses 4180 XP Beginner Level 2 | 09.07.2020 - 21:14 Uhr

    Kann es sein, dass dadurch die UE5 durch Epic besser auf die PS5 abgestimmt wird als auf die XSX??

    4
    • juicebrother 30860 XP Bobby Car Bewunderer | 09.07.2020 - 21:28 Uhr

      Jein, die UE dient den „grossen“ Studios meist nur als Grundlage, welche sie für ihre jeweiligen Projekte intern anpassen und optimieren. Von daher denke ich, dass sich da nicht allzu viel ändern wird, ausser, dass in Zukunft vielleicht das eine oder andere Sonystudio zusätzlich auf die UE setzen wird. Bisher hat man bei Exklusivprojekten ja vermehrt auf eigene Engines gesetzt : )

      2
    • Black51 380 XP Neuling | 09.07.2020 - 21:31 Uhr

      Leute, Epic ist nicht das Zentrum der Games und Engine Technologie. Es kommt auf die verschiedenen Entwickler an was sie aus der jeweiligen Konsole raus holen. Epic bringt nur das Werkzeug.

      0
    • AlexB9019 0 XP Neuling | 09.07.2020 - 21:26 Uhr

      Remedy wird sich auflösen. Leider.
      Bzw. gehen zu Sony über.
      Jetzt mal im Ernst, was soll mit Remedy sein?

      3
    • rusuck 55955 XP Nachwuchsadmin 7+ | 11.07.2020 - 09:49 Uhr

      Ein User wo anders schreibt „remedy, playdead & gen design war ein teil dieses 250.000.000 $ deals. ihr werdet die einzelheiten noch lesen“. Da der User früher schon mal sowas angedeutet und recht hatte, macht mich der Kommentar hellhörig. Doch zeitexklusive Releases für PS5 undPC, wie Epic bzw Sony dass auch sonst so handhaben?

      0
  2. TooRealForYou1 3700 XP Beginner Level 2 | 09.07.2020 - 21:17 Uhr

    Für die wahren Xbox Fans hier unter uns bestimmt keine positive Entwicklung. Wer weiß was Sony dafür getan hat, dass die UE5 am besten auf der PS5 läuft. Die Xbox ist die ganz klar stärkere Konsole aber das ist ein brutaler Schachzug von Sony. Muss ich zugeben.

    2
    • Senseo Mike 31900 XP Bobby Car Bewunderer | 09.07.2020 - 21:32 Uhr

      Das glaube ich eher nicht.
      Die Unreal Engine ist so eine Art Eierlegendevollmilchsau, damit werden unzählige Games auf allen Plattformen zum Leben erweckt. Das schließt natürlich nicht aus, das Epic spezielle Tools für die PS5 einbaut, deshalb müssen die anderen Versionen ja nicht schlechter laufen.
      Ich bin guter Dinge, das uns Hellblade 2 aus den .Socken haut😁

      0
    • TheMedium 6780 XP Beginner Level 3 | 09.07.2020 - 21:37 Uhr

      Nun ja, Microsoft ist aber auch nicht ganz „wehrlos“ 😉

      Ich würde mich an der Stelle von MS nicht von den eigenen Zielen ablenken lassen und dem Halo bzw. Forza Entwickler finanziell stark unter die Arme greifen um im Egoshooter-, bzw. Racingbereich eine Macht im Konsolenbereich zu sein. Wenn Sony hier das komplette nachsehen hat, dann ist das schon mal was!

      Weiters würde ich versuchen eine Superheldenlizenz exklusiv zu sichern um Sony mit Spiderman Paroli bieten zu können. X-Men wäre z.b eine gute Idee.

      Und ich würde auf den Fall versuchen einen GTA Klon auf die Beine zu stellen. Wenn der Qualitativ was hermacht, könnte er langfristig auch dem Gamepass sehr nützlich sein.

      Das wären so Dinge wofür ich lieber diese 250 Mio auslegen würde, weil es wohl Nachhaltiger ist.

      4
      • AlexB9019 0 XP Neuling | 09.07.2020 - 22:00 Uhr

        Was heißt nachhaltiger? Bisher weiß man doch gar nicht für was die 250 Millionen ausgegeben wurde. Der Kauf von WB, wenn er denn stimmt, ist auch nicht wirklich nachhaltig, für das Geld.
        Dadurch wird Microsoft doch keinen Nachteil haben, Sony bzw. Epic aber nen Vorteil.
        Hier wird mal wieder zu viel reininterpretiert.

        0
        • TheMedium 6780 XP Beginner Level 3 | 09.07.2020 - 22:03 Uhr

          Sony ist bekannt dafür Unsummen für Zeitexklusiven Kram und PR- Kampagnen auszugeben! Das weiss jeder 😉

          Nachhaltiger ist es in eigene Studios/Marken/Gamepass zu investieren.

          1
          • AlexB9019 0 XP Neuling | 09.07.2020 - 22:16 Uhr

            Bisher funktioniert es doch wunderbar. Beide gehen ihren eigenen Weg und finde ehrlich gesagt beide Wege top.
            In eigenen Marken investieren doch beide, Studios auch. Verstehe deinen Punkt nicht ganz.
            Und wie nachhaltig die Investition in Epic ist, kann absolut keiner beantworten.

            0
  3. Birdie Gamer 110360 XP Scorpio King Rang 1 | 09.07.2020 - 21:21 Uhr

    Erklärt einiges der letzten Zeit – Das war schon sehr offensichtlich das da mehr läuft.

    2
    • Sallgood Man 10535 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 09.07.2020 - 21:44 Uhr

      Ja, vor allem genial, wie mir da einige Ponies erzählt haben, dass Epic einfach die PS5 so geil findet und die ja neutral seien und ich solle mal den Aluhut abnehmen, wenn ich meine „da läuft was“.

      Herrlich 🙂

      3
  4. GloryFox 14555 XP Leetspeak | 09.07.2020 - 21:34 Uhr

    Sony hat gerade die unglaubwürdigkeit von Sweeny mit einem 250Mio Scheck unterschrieben und somit einen Großteil der positiven Meldungen zum eigenen Produkt der PS5 als gekauftes Merketing gelaber entlarvt. Peinlicher geht es eigentlich nicht, und da sagt man MS kann kein Marketing. Sony und EPIC haben gerade echt den Vogel abgeschossen.

    MS sollte jetzt anfangen die Slipspace Engine soweit zu Entwickeln, damit diese später von allen MS Studios genutzt werden kann.

    9
    • AlexB9019 0 XP Neuling | 09.07.2020 - 21:40 Uhr

      Ist nicht alles nur PR gelaber bisher, egal von wem?
      Bevor ich nichts sehe, können die gerne so viel reden wie sie wollen. Was dabei rumkommt ist doch wichtig.
      Soweit ich weiß, wurde die Slipspace Engine doch nur für Halo speziell entwickelt? ( berichtigt mich gerne).

      0
      • Jeridian 5665 XP Beginner Level 3 | 10.07.2020 - 02:22 Uhr

        Ich denke mal wenn ein anderes Studio ein Game entwickelt das etwa die gleichen Anforderungen an die Engine hat wie Halo Infinite, würden sie die Slipspace Engine auch für andere Games nutzen.

        Die Decima Engine wurde ja eigentlich auch extra für Horizon Zero Dawn gemacht, konnte aber bei Death Stranding auch eingesetzt werden.

        0
    • dancingdragon75 71375 XP Tastenakrobat Level 1 | 10.07.2020 - 07:38 Uhr

      Das ist doch jetzt schon so..
      JEDES MS Studio kann schon jetzt alle Tools von jedem Studio nutzen..die helfen sich untereinander..sind gut vernetzt.. 👍

      0
    • Regeaton10 660 XP Neuling | 10.07.2020 - 10:40 Uhr

      Peinlicher ist dein Kommentar und lesen kannst du wohl auch nicht 😂😂 Wie wäre es mal eine News Objektiv zu lesen und nicht ala Verschwörungstheoretiker. Es geht um Anteile die man sich gekauft hat. Ich kann dir ein Exkurs in Bilanz und Erfolgsrechung und in Finanzierung und Investition empfehlen.

      0
  5. Crusader onE 61005 XP Stomper | 09.07.2020 - 21:39 Uhr

    Für diesen move sollte ms sich mal von der UE 5 entfernen. Eigene Engines wie die slipspace fördern und einfach Crytek kaufen und aud die Cry Engine setzen. Verstehe Epic da nicht. Ms nutzt so viel die UE und Sony kaum. Aber naja. Ich find da kann es mal gerne die Quittung für geben 😁

    2
    • AlexB9019 0 XP Neuling | 09.07.2020 - 21:43 Uhr

      Verstehe ich nicht, warum sollte sich Microsoft davon entfernen? Macht es die Engine schlechter?
      Oder weißt du da schon mehr, das die UE5 auf der Xbox nicht genau so läuft?

      1
      • Crusader onE 61005 XP Stomper | 09.07.2020 - 22:42 Uhr

        Ne, aber wenn jetzt weiter Demos und Videos laufen, die angeblich zeigen, dass die ps5 viel besser ist als die series x und epic schön Werbung für Sony und die ps5 macht. Obwohl die so gut wie gar nicht die UE nutzen. Dann können sie ja scheinbar auch auf das Geld von ms verzichten. Im Businessbereich nennt man sowas bitch move 😂

        1
        • AlexB9019 0 XP Neuling | 13.07.2020 - 19:16 Uhr

          Ja nur wo wird gezeigt, dass die UE5 auf der Xbox schlechter läuft? Wurde bisher von Epic schlecht über die Xbox geredet? Habe ich zumindest nichts mitbekommen.
          Ich hasse ja Sony, weil sie eine Partnerschaft mit Microsoft eingehen und hasse Microsoft, weil sie eine Partnerschaft mit Sony eingehen, ist doch kompletter Unfug.
          Verstehe dich da nicht.

          0
          • Crusader onE 61005 XP Stomper | 14.07.2020 - 06:47 Uhr

            Ne, aber es wird von Epic die ps5 als heiliger gral verkauft und es wird nicht erwähnt, dass die Demo auch auf der Xbox series x laufen könnte. Genauso wie Sony bei allen spiele trailern, selbst die schon multiplattform sind, immer nur das PS Logo einblenden lässt. Als gäbe es keine xbox Version davon. Sowas find ich einfach scheisse. Fänd ich andersrum von MS auch kacke.

            0
  6. MwP x Skyline 37340 XP Bobby Car Raser | 09.07.2020 - 21:41 Uhr

    Verstehe die Aufregung nicht wenn es hier um Deals geht mit Fortnite zum Beispiel ist mir das persönlich egal 😅😅.
    Die UE5 wird auf dem PC immer noch am besten laufen und somit auch auf der Series X da die Struktur der Xbox Konsole so nah wie noch nie am PC dran ist 👍👍.

    Übrigens wo Microsoft damals Havok gekauft hat, hat es keine Sau interessiert und damit laufen genau so viele spiele wie mit der UE 🤫🤫🤫🤫.

    1
    • AlexB9019 0 XP Neuling | 09.07.2020 - 21:45 Uhr

      Die Aufregung verstehe ich auch nicht so ganz. Die UE5 wird auf allen Plattformen laufen, am PC am besten.
      Aufregen, um des aufregens willen.

      0
  7. de Maja 113985 XP Scorpio King Rang 2 | 09.07.2020 - 21:44 Uhr

    OK das erklärt echt Sweenys hyperoptimistische Gequatsche über die Zauberssd der Ps5. Musste er sich doch glatt seine Lachtränen mit Dollarscheinen abwischen.

    5
  8. Xmufti 15245 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 09.07.2020 - 21:52 Uhr

    Macht euch mal nicht verrückt Sony hat für die 250 Mio lediglich einen Anteil von 1,4% erworben da passiert überhaupt nichts.

    0

Hinterlasse eine Antwort