Star Wars: Squadrons: 40-Euro-Preis fühlt sich angesichts der Breite des Spiels richtig an laut EA-Finanzchef Blake Jorgensen

Das Star Wars: Squadrons 40 Euro kostet, fühlt sich angesichts der Breite des Spiels richtig an laut EA-Finanzchef Blake Jorgensen.

Star Wars; Squadrons verfolgt einen Ansatz, den EA-Spiele beim Start normalerweise nicht haben. Die Entwickler stellten nicht nur klar, dass es sich nicht um einen Live-Service-Titel handelt, sondern es wird auch bestätigt, dass das Spiel keine Mikrotransaktionen aufweist, während es zu einem unter dem Standard liegenden Preis von 40 Euro auf den Markt kommt. Warum hat sich EA gerade im Hinblick auf Letzteres dafür entschieden, das Spiel zu einem niedrigeren Preis auf den Markt zu bringen?

Laut EA-Führungskräften wurde dieser Preis auf der Grundlage der „Breite“ der angebotenen Erfahrung festgelegt. In einer Rede während der vierteljährlichen Finanzbesprechung von EA (transkribiert von Twinfinite) sagte EAs Finanzchef Blake Jorgensen kürzlich, dass Squadrons, obwohl es „ein unglaubliches Spiel“ sei, nicht die „Breite“ des Gameplays biete, die andere EA-Titel bieten, und dass daher ein niedrigerer Preis für das Spiel richtig sei.

„Wir schauen immer auf die Spiele und wollen sicherstellen, dass wir unseren Spielern den größten Nutzen bieten. Alle Spiele haben einen unterschiedlichen Umfang, und die meisten unserer Spiele haben derzeit einen riesigen Umfang. Wir haben dieses Spiel so konzipiert, dass es sich wirklich auf das konzentriert, was wir von der Community gehört haben, und das ist eine der größten Fantasien, einen X-Wing oder einen TIE-Fighter fliegen und in einem Luftkampf mitmachen zu können.“

„Es hat also nicht die Breite einiger unserer Spiele, aber es ist trotzdem ein unglaubliches Spiel. Deshalb haben wir uns dafür entschieden, den Preis etwas niedriger anzusetzen. Außerdem soll es so vielen Menschen wie möglich zugänglich sein, die diese Star Wars-Fantasie haben.“

EA CEO Andrew Wilson äußerte sich ebenfalls in diesem Sinne und fügte hinzu, dass Squadrons in das EA-Spektrum unterschiedlich teurer Spiele passt.

„Ich würde damit beginnen, welche Spielermotivationen wir zu erfüllen versuchen und welche Erwartungen diese Spielergruppen an die Erfüllung dieser Motivationen haben. Wir fangen damit an, lange bevor wir überhaupt zur Preisgestaltung kommen. Wie Sie von uns gesehen haben, haben wir Spiele über das gesamte Preisspektrum hinweg, egal ob es sich dabei um ein kostenloses Spiel handelt oder um 60 Dollar oder 60 Dollar mit einem zusätzlichen Live-Service oder als Teil unserer Abonnement Angebote.“

„Am Ende des Tages, wenn wir darüber nachdenken, beginnen wir mit den Spielern, wir beginnen mit den Motivationen und Erwartungen, die sie haben, und wir bauen das Spiel auf. In diesem Fall handelt es sich um ein sehr tiefgründiges und fesselndes Spiel, und 40 Dollar fühlten sich angesichts der Breite des Spiels wie der richtige Preis an.“

Star Wars: Squadrons erscheint am 2. Oktober für PS4, Xbox One und PC und wird VR-Unterstützung für PS4 und PC bieten. Zum Start wird das Spiel 8 verschiedene Starfighter und 4 einzigartige Klassen haben, aus denen die Spieler wählen können.

20 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TheRealSpesch 7650 XP Beginner Level 4 | 01.08.2020 - 14:27 Uhr

    Ich durfte letztes Wochenende bereits an der Closed Alpha teilnehmen und habe sowohl in den Single- wie auch Multiplayermodus reingeschaut. Ich meine das jetzt keineswegs abwertend wenn ich sage, mehr wie 40 EUR muss es auch nicht kosten. Es ist und bleibt ein reines Weltraum-Dogfight-Spiel, im Stile eines „X-Wing vs. TIE Fighter“, was im Onlineteil, wenn man alleine oder in der Gruppe 5vs5 spielt und dabei Aufgaben absolviert, seine Stärken hat und zudem wunderbar aussieht. Zusätzlich ist die Steuerung und das Energiemanagment durchdacht. Bei 60/70 EUR würden wieder viele schreien, dass es ja viel zu wenig Content hat.

    Ich glaube den Weg, den EA hier mit Squadrons geht, ist der richtige!

    8
      • TheRealSpesch 7650 XP Beginner Level 4 | 01.08.2020 - 15:21 Uhr

        🙄
        Wenn Spieleredakteure wie die Herrschaften von GamesAktuell in ihrem Podcast 20 Minuten lang einen noch detaillierten Einblick in die Alpha geben, wird sich EA sicher nicht daran stören, dass ich ihr Spiel hier positiv erwähne (ohne dabei in irgendwelche ausschweifenden Details zu gesehen).

        8
    • Marakuja 1680 XP Beginner Level 1 | 01.08.2020 - 22:18 Uhr

      Spielt es sich wie die Gefechte in Battlefront 2, oder gibts da Unterschiede?

      0
    • NilZen 13790 XP Leetspeak | 02.08.2020 - 11:51 Uhr

      Denke auch, absolut gerechtfertigt. Die hätten das aber mal so in battlefront 2 einbauen müssen 😁

      0
  2. Flint 4340 XP Beginner Level 2 | 01.08.2020 - 21:20 Uhr

    Wenn ein Finanzchef das Wort Fair in den Mund nimmt sollten sofort alle Alarmglocken klingeln…

    Der Mann hat vorher bei Levi’s (Ja die Jeansmarke) den gleichen Job gemacht und dafür gesorgt, dass Kids und Jugendliche in Bangladesh weiterhin ihre Klamotten für einen Centlohn herstellen. (Das Wort Fair kannte er zu der Zeit also noch nicht)

    Übrigens, nach seiner Aussage über das Game ist der Aktienwert von EA „zufällig“ um +2,19% gestiegen…Was für einen Posten hat er noch gleich?

    Wer also diesen PR Mist glaubt hat selbst schuld.

    0
  3. Fleischsalat 300 XP Neuling | 02.08.2020 - 09:47 Uhr

    30 Euro wären auch ok .Werde sowieso abwarten da die Preise extrem sinken nach der Veröffentlichung.

    0
  4. manugehtab 21280 XP Nasenbohrer Level 1 | 02.08.2020 - 13:22 Uhr

    wahrscheinlich ist es nicht mal die 40€ wert, wenn die selber den Preis schon so zu Anfang drücken 😂

    0
  5. churocket 111660 XP Scorpio King Rang 1 | 02.08.2020 - 14:09 Uhr

    Mir ist das ehrlich zu wenig nur fliegen und denke werde es nicht kaufen 😁😁😁

    0
  6. VikingX03 1740 XP Beginner Level 1 | 02.08.2020 - 15:29 Uhr

    Preis ist jetzt nicht zu hoch angesetzt, aber mir persönlich keine 40 Euro wert.. Vielleicht dann mal im Sale 😉

    0
  7. TheMarslMcFly 34480 XP Bobby Car Geisterfahrer | 02.08.2020 - 15:51 Uhr

    40€ sind denke ich in Ordnung, dass wird dann eh bald in nem Sale für die Hälfte zu haben sein. 😀

    0
  8. Affenknutscher 20960 XP Nasenbohrer Level 1 | 02.08.2020 - 16:07 Uhr

    Wird sicherlich sehr schnell im EA Access landen,nicht jedes Spiel was Star Wars heißt ist automatisch gut.

    0

Hinterlasse eine Antwort