Telltale Games

Clementine ist tot, Studio wird geschlossen, Projekte eingestampft

Clementine ist tot und Telltale Games wird geschlossen. Dazu werden fast alle Projekte eingestampft.

Die Ereignisse zu Telltale Games haben sich in der Nacht förmlich überschlagen. Da wir aber auch irgendwann mal eine Mütze Schlaf brauchen oder Wochenende haben möchten (haben wir schon erwähnt, dass wir Mitarbeiter suchen?), gibt es jetzt ein neues Update. Darüber hinaus möchten wir euch alle noch einmal bitten eure News-Tipps über das Kontaktformular einzusenden und nicht in die Kommentare zu posten. Vielen Dank.

Bereits gestern Abend haben wir darüber berichtet, dass es massive Entlassungen bei Telltale Games gegeben hat. Mittlerweile sind nur noch 25 Mitarbeiter im Studio angestellt. Diese 25 Mitarbeiter wurden aber nach neuen Informationen nur gehalten, um den letzten Papierkram zu erledigen, damit danach das Studio geschlossen werden kann. Dies sind aber lediglich Informationen, die über diverse Kanäle von Mitarbeitern oder Quellen, die mit den Umständen vertraut sein sollen, verbreitet wurden.

Die offizielle Stellungnahme von Telltale Games berichtet über die Entlassungen und das es Details zu den Spielen in den kommenden Wochen geben soll:

Zuvor war Telltale Games im Umbruch. Mit einer rasanten Umstrukturierung und dem Einsatz der Unity Engine, sollten Spiele künftig einen komplett neuen Weg einschlagen. Doch der Rettungsversuch dauerte anscheinend zu lange und somit sind fast 100 Mitarbeitet von Telltale Games jetzt ihren Job los.

Was bleibt am Ende der Gerüchte übrig? Telltale Games wird bald geschlossen und fast alle Projekte, die nicht abgegeben werden können, werden eingestampft. Somit wird auch The Walking Dead Final Season nicht fortgeführt. Auch wird es kein The Wolf Among Us 2, Stranger Things oder ähnliches geben. Lediglich die Arbeiten an der Netflix-Serie mit Minecraft Story Mode als Vorbild sollen weitergeführt werden. Hier geht es wohl lediglich darum den bereits vereinbarten Vertrag mit Netflix zu erfüllen.

Die Rechte von Borderlands Season Two gehen mit sofortiger Wirkung an Gearbox Software und Randy Pitchford zurück. Somit kann Gearbox Software vielleicht ein neues Team aufbauen, um die Serie fortzuführen.

Vielen Dank an alle Xboxdynasty User, die uns in der Nacht mit Infos versorgt haben – (haben wir schon erwähnt, dass wir Mitarbeiter suchen?). @Der-Panda und @Lyk3 nächstes Mal bitte aber das Kontaktformular nutzen, Danke.

Job J. Stauffer, der bei Telltale Games gearbeitet hat und mittlerweile sein eigenes Studio gegründet hat, berichtet von diversen Erfahrungen und unmenschlichen Arbeitsbedingungen. Er meinte, dass ihm die Arbeit zwar Spaß gemacht habe, aber auch gleichzeitig fast krank gemacht hat. Anderen Mitarbeitern erging es wohl ähnlich.

= Partnerlinks

53 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. XboxBoxer 580 XP Neuling | 23.09.2018 - 09:37 Uhr

    Das hat mich doch sehr überrascht weil sie wirklich lange eine goldene Zeit hatten wo die spiele sehr beliebt waren. Schade…




    0
    • Xolthor 6640 XP Beginner Level 3 | 23.09.2018 - 10:50 Uhr

      Das hatte wohl immer nur den Anschein, nur Walking Dead Staffel 1 und Minecraft Story Mode waren wohl finanziell erfolgreich!

      tragisch das jetzt nicht mal die Story von Walking Dead zuende geführt wird 😔




      0
        • -SIC- 44720 XP Hooligan Schubser | 23.09.2018 - 13:47 Uhr

          Das dachte ich mir auch. Ich hatte eher den Eindruck, dass die deutsche Synchro ein Zeichen dafür ist, das es jetzt richtig losgeht. War wohl nur ein letzter verzweifelter Versuch.




          0
  2. Syler03 17800 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 23.09.2018 - 15:35 Uhr

    Ich hab es gestern schon mal gesagt und wiederhole gerne nochmal:

    Telltale Games könnte ich mir gute als Microsoft Studio vorstellen.

    Gears of War, Halo oder Quantum Break in so ein Storytelling zusehen wäre schon irgendwie ganz cool.

    Telltale Games muss man als Studio sehen, das andere hilft Ihre IPs und Filme besser zu vermarkten. Würde auch zur Microsoft Einkaufstour passen. Und die Zusammenarbeit mit Microsoft und Netflix ist ja vorhanden.

    Ich muss aber auch sagen, dass deutsche Synchro heute ein muss ist, für jedes Game was ich mir Kaufe! Deshalb hab ich mir noch nie Telltale Games gekauft. Und selbst die GwG von Telltale Games habe ich nicht gezockt wegen der Synhro.




    2
    • Xolthor 6640 XP Beginner Level 3 | 23.09.2018 - 18:29 Uhr

      Naja wenn 90% der erschienen Spiele finanzielle Flops waren wird Microsoft damit wohl nix zu tuen haben wollen! Ausserdem scheinen die Arbeitsbedingungen dort auch übel gewesen zu sein!




      0
  3. BEYAZALTIN ESES 1140 XP Beginner Level 1 | 24.09.2018 - 11:01 Uhr

    Habe heute mit dem Xbox Support via Chat geschrieben, was nun mit meinem Geld passiert…. nach 5 Minütiger Überprüfung hat die Nette Person im Support-Chat mir mitgeteilt das ich die Volle Rückerstattung in den nächsten 72 Stunde auf meinen Microsoft Konto bekomme anschließend kam sofort eine Bestätigungsmail das mir die 23,99€ erstattet werden.
    Habe das Geld auch eine Stunde nach dem Gespräch wirklich erstattet bekommen und ich konnte daraufhin logischerweise das Spiel nicht mehr starten (Vorbestellerbonus Spiel startet bei mir vorerst noch). Falls ihr auch den Support kontaktieren wollt dann kontrolliert vorher das Kaufdatum vom Spiel das möchten sie gerne wissen. Den Kaufdatum findet ihr bei microsoft.com unter Bestellverlauf heraus.

    Hoffe könnte damit dem einen oder anderen helfen.

    Mir haben sie sofort geholfen.




    3
    • Darksteele 3315 XP Beginner Level 2 | 24.09.2018 - 15:18 Uhr

      Ja, mir konntest du damit helfen. Habe den Support per Chat kontaktiert und sofort die 23,99€ erstattet bekommen. Der kannte sich schon aus mit der Anfrage 🙂
      Sehr anständig von Microsoft finde ich!




      2
      • -SIC- 44720 XP Hooligan Schubser | 26.09.2018 - 10:36 Uhr

        Ist jetzt nicht ungewöhnlich. Der Support geht mit solchen Anfragen immer recht locker um. Zu locker wie ich finde, aber in diesem Fall natürlich gerechtfertigt, aus rechtlicher Sicht.




        0
  4. -SIC- 44720 XP Hooligan Schubser | 26.09.2018 - 10:40 Uhr

    Mir ist gerade aufgefallen, dass ich am 20.09. noch einen Newsletter von Telltale per E-Mail bekam. War Werbung für Stranded Deep und sah richtig gut aus, schade!




    0

Hinterlasse eine Antwort