Xbox One X: Mike Ybarra: Entwicklung schreitet gut voran, Dolby Atmos für Drittanbieter

Nach Mike Ybarra schreitet die Entwicklung der Xbox Scorpio Konsole gut voran.

Das neue Jahr steht vor der Tür. 2017 ist das Jahr, in dem Microsoft endlich mehr Details von ihrer kommenden Xbox Konsole mit dem Projektnamen Scorpio, preisgeben wird.

Als Mike Ybarra beschlossen hat auf Twitter einige Fragen zu beantworten, gab es ein paar neue Details. Ybarra bestätigte beispielsweise, dass die Entwicklung der Xbox Scorpio Konsole „gut voran schreitet“.

In anderen Tweet-Antworten beschloss er auch, Xbox-Entscheidungen klarzustellen. Zum Beispiel, warum die HDR-Kompatibilität für Spiele wie Forza Horizon 3 und Gears of War 4 nur in den Xbox-Versionen verfügbar sind und nicht auf dem PC. Ybarra hat darauf hingewiesen, dass die Entscheidung getroffen wurde, da es nicht ausreichend PC-Monitore gibt, die HDR unterstützen.

Ybarra hat auch versprochen, dass die bevorstehende Dolby Atmos-Funktionalität auf der Xbox mit allen Apps, einschließlich Drittanbieter-Anwendungen, umgesetzt wird.

20 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort