Xbox One: Abwärtskompatibilität: Nach über 600 Spielen liegt der Fokus auf Xbox One Spiele für Project Scarlett

Bei Inside Xbox wurde bekannt gegben, dass sich das die Abwärtskompatibilität richtig was zu feiern hat.

Die Abwärtskompatibilität der Xbox One hat mit einem letzten Update und zahlreichen neuen Spielen und kostenlos Xbox Originals Erweiterungen sein Ende erreicht. Nach über 600 Spielen wird es Zeit für das Abwärtskompatibilitäts-Team von Microsoft nach vorne zu blicken und sich voll und ganz auf die neue Konsole zu konzentrieren.

Microsoft will sicherstellen, dass alle Xbox One-Spiele und alle Spiele, die derzeit mit der Xbox One kompatibel sind, auch auf der Project Scarlett Konsole einwandfrei und sogar besser laufen werden. Dafür benötigt man sämtliche Ressourcen, da für den riesigen Xbox One-Spielekatalog etliche Tests durchgeführt werden müssen.

Xbox Originals haben eine vierfach höhere Pixeldichte auf der Xbox One und Xbox One S, während auf der Xbox One X sogar die sechzehnfache Pixeldichte und eine Auflösung bis zu 4K erreicht wird – völlig automatisch! Noch ist nicht bekannt, welche automatischen Verbesserungen ältere Titel auf der Project Scarlett erhalten werden.

Natürlich soll auch die Power der Project Scarlett Konsole dafür sorgen, dass Spiele wie Halo 5: Guardians, Forza Horizon 4 und die vielen unzähligen anderen Spiele noch besser laufen. Vorstellbar wäre zum Beispiel, dass ein Performance-Modus – also 1080p und 60fps oder 4K und 30fps – wegfallen würde und alle Spiele automatisch in 4K mit 60fps laufen könnten.

Dazu solltet ihr wissen, dass ihr nicht nur eure komplette Spielbibliothek mit auf die Project Scarlett Konsole mitnehmen könnt, sondern auch euer lizenziertes Zubehör, eure Speicherstände und selbstverständlich euer Profil.

29 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thegambler 83385 XP Untouchable Star 2 | 11.06.2019 - 08:22 Uhr

    Enchaced Updates für Gears 4,5, Horizon 3,4, Ori 1,2 und Forza 7 wäre der Hammer 😎

    Alter, würde ich die abfeiern!

    0
  2. snickstick 129890 XP Man-at-Arms Onyx | 11.06.2019 - 08:44 Uhr

    Kann man denn auf der Scarlet dann auch noch die 360er Spiele zocken? Also quasi Abwärts-Abwärts-Kompatibel?

    4
    • Trumble 690 XP Neuling | 11.06.2019 - 08:49 Uhr

      Ganz genau. Du sollst auf der neuen Konsole dann XBox, XBox 360 und Xxbox One Spiele im Rahmen der Abwärtskompatibilität spielen können.

      4
    • MeK 187 63435 XP Romper Stomper | 11.06.2019 - 09:12 Uhr

      Ich denke schon. Sie würden wohl kaum über jahre damit prahlen um es dann abzuschaffen.

      1
      • snickstick 129890 XP Man-at-Arms Onyx | 11.06.2019 - 09:15 Uhr

        Dann ist es ja quaie die Abwärtskompatibilität in der Abwärtskompatibilität. Voll die Inception-Abwärtskompatibilität 🙂

        3
  3. McLustigNR 76300 XP Tastenakrobat Level 3 | 11.06.2019 - 09:12 Uhr

    Das Kompatibilitäts-Team hat echt hervorragende Arbeit geleistet die vergangenen Jahre. Dieser Service sucht echt seines gleichen.

    5
  4. MeisterJaegerWF 24000 XP Nasenbohrer Level 2 | 11.06.2019 - 09:16 Uhr

    Eine Hammer Zahl und eine Menge Stuff. Schade das es meine Favoriten von damals nicht geschafft haben ins Programm zu kommen. Ich hätte sehr gerne noch mal Singularity , Medal of Honor sowie Medal of Honor Warfighter gezockt.
    Also muss doch noch mal eine 360 ins Haus. Sind soweit ich weiss ja noch einige der Kultspiele hier nicht Abwärts kompatibel.

    3
  5. Homunculus 73145 XP Tastenakrobat Level 2 | 11.06.2019 - 10:06 Uhr

    Wie schon im anderem Thread geschrieben, echt schade dass einige Sachen somit nicht mehr AK werden.

    Ich verstehe aber, dass nun erstmal die Scarlett vorrang hat und die Spiele zum Launch fertig sein müssen. Die Hoffnung bleibt, dass sich das Team nach dem Release dann wieder um neue AK Titel kümmert.

    3

Hinterlasse eine Antwort