Xbox One: Konsole auf Werkseinstellungen zurücksetzen und für den Verkauf vorbereiten

So setzt ihr eure Konsole auf Werkseinstellungen zurück, löscht alles und bereitet alles für den Verkauf vor.

Mit der Xbox Series X und Series S wechseln viele Xbox-Fans zur neuen Generation. Dabei wird meistens die alte Konsole verkauft oder an Freunde oder die Familie weitergegeben.

Bevor ihr aber eure alte Liebe ziehen lasst, solltet ihr erst ein Backup eurer Einstellungen machen, bestenfalls alle Spiele auf einen externen (SSD) Speicher verschieben und dann die Konsole auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Damit sämtliche Einstellungen von eurer aktuellen Konsole komplett übernommen werden, könnt ihr auf einem Speicherstick eure gesamten Daten als Backup speichern. Dies wird aber auch in der Cloud gespeichert und bei der Einrichtung der Xbox Series X abgefragt, wie ihr im Video weiter unten sehen könnt.

So einfach erstellt ihr ein Backup von euren Xbox-Einstellungen:

Xbox Settings Backup

  1. Schließt einen externen Speicher an eurer Konsole an
  2. Meldet euch auf eurer Xbox One-Konsole an
  3. Wechselt zu den Einstellungen
  4. Markiert „System“ und wechselt zu „Sicherung und Übertragung“
  5. Folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm

Hier noch einmal mit Bildern:

Der externe Speicher muss USB 3.0 unterstützen und mindestens 128 GB Speicherplatz haben. Es kann dazu auch eine externe Festplatte verwendet werden, die ihr zum Speichern von Spielen verwendet. Die Prozedur dauert nur wenige Sekunden. Dazu könnt ihr auch den Haken setzen, dass eure Sicherung immer aktuell bleibt.

Xbox Konsole auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Zum Zurücksetzen eurer Konsole, um so alle Daten von euch zu entfernen, wechselt ihr zu Einstellungen – System – Konsoleninfo – Konsole zurücksetzen und bestätigt dann „Zurücksetzen und alles entfernen“. Jetzt werden alle Konten, gespeicherten Spiele und Einstellungen gelöscht und die Xbox Heimkonsolenzuordnungen entfernt.

Danach könnt ihr die Konsole verkaufen oder verschenken.

Erste Einrichtung der Xbox Series X

Beim Einrichten der Xbox Series X schließt ihr die externe Festplatte mit eurem gesicherten Profil an die Konsole an und könnt dann alle Einstellungen sofort übernehmen. Gleichzeitig werden eure Einstellungen auch in der Cloud gespeichert und auf Wunsch wiederhergestellt.

Die komplette Ersteinrichtung der Xbox Series X zeigen wir euch in diesem Video:

Falls euch diese Anleitung gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn ihr diese mit euren Freunden teilt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

44 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MedPsy 2680 XP Beginner Level 2 | 06.11.2020 - 19:52 Uhr

    Wenn ich von meiner X Box One später auf eine weiße X Box Serie X umsteige, dann kann ich mir meine Spiele wieder runter laden mit samt dem letzten Spielstand, oder !? Das selbe gilt auch mit CD, oder !?

    0
    • EdgarAllanFloh 50235 XP Nachwuchsadmin 5+ | 08.11.2020 - 18:30 Uhr

      Grundsätzlich kannst Du alle digital gekauften Spiele wieder runterladen. Nur einzelne 360-Spiele und viele Spiele von der alten XBox sind nicht mehr spielbar. Vor dem Umstieg lohnt es sich aber mehr, eine externe Festplatte anzuschließen und darauf den Spielebestand zu kopieren. Das geht deutlich schneller als mit einem Download. Zudem können die alten Spiele problemlos auch von der externen Festplatte gespielt werden. Mit der Disk funktioniert es genauso.

      0
  2. EdgarAllanFloh 50235 XP Nachwuchsadmin 5+ | 08.11.2020 - 18:39 Uhr

    Wow, es ist schon seltsam, die One X nach drei Jahren leerzuräumen und wegzugeben. Aber wenn nichts dazwischen kommt, steht am selben Platz um 10 Uhr am Dienstag schon die neue Konsole.

    Ich überlege nur noch, ob ich den Controller auch verkaufe. Es gibt ja einen neuen zur Konsole und ich habe sowieso noch einen Ersatzcontroller. Dazu habe ich den drei Jahre stark verwendet. Brauchen tue ich den vermutlich nicht mehr. Aber er hat auch keine Zicken. Mal sehen, was mir dafür geboten wird.

    0
  3. Darth Monday 122325 XP Man-at-Arms Bronze | 17.11.2020 - 16:09 Uhr

    Morgen ist es so weit…
    Hab ich das richtig gelesen, dass mann die Daten nicht extern sichern braucht, da sie in der Cloud gespeichert sind?

    0

Hinterlasse eine Antwort