Xbox One: Metacritic enthüllt Top 10 der schlechtesten Spiele des Jahres 2019

Metacritic hat die 10 schlechtesten getesteten Spiele des Jahres 2019 enthüllt.

Auf Metacritic wird durch verschiedene Fachpresse-Wertungen eine Durchscnittswertung ermittelt. Nun wurden die 10 schlechtesten getesteten Spiele des Jahres 2019 enthüllt.

Top 10 der schlechtesten Spiele 2019 von Metacritic

  1. Eternity: The Last Unicorn (PS4) – 36
  2. Left Alive (PS4) – 37
  3. Blades of Time (Switch) – 38
  4. Contra: Rogue Corps (Switch) – 40
  5. Dollhouse (PS4) – 41
  6. WWE 2K20 (PS4) – 43
  7. FIFA 20 Legacy Edition (Switch) – 43
  8. Submersed (PS4) – 44
  9. Generation Zero (PS4) – 45
  10. Narcos: Rise of the Cartels (PC) – 46

Was war für euch das schlechteste Spiel 2019?

69 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Me81 27945 XP Nasenbohrer Level 4 | 07.01.2020 - 16:37 Uhr

    hab mir gerade mal die games angeguckt … insbesondere left alive muss ja doch was an sich haben – der userscore liegt immerhin bei 8.3 (über 1500 votings)

    is scheinbar mal wieder ein titel, der zeigt, dass pressewerte wohl doch nicht immer widerspiegeln, was auch den gamern gefällt

    0
  2. alesstunechi 34295 XP Bobby Car Geisterfahrer | 07.01.2020 - 16:46 Uhr

    Generation Zero ist ein solides Spiel mit einem frischen Setting, also für mich weit weg von den schlechtesten 10 Games.

    1

Hinterlasse eine Antwort