Xbox Series X: 4K UHD-TV Kaufempfehlung für Xbox Series X und PlayStation 5

Hier ist unsere Anleitung zum Kauf eines HDMI 2.1 TV-Geräts für die Xbox Series X und PlayStation 5.

Mit unserer ersten 4K-TV-Kaufberatung sind wir allgemein auf Themen wie HDR, Sitzabstand, Input-Lag und vieles mehr eingegangen. Auf diese Punkte möchten wir nicht noch einmal eingehen, um nicht den Rahmen zu sprengen. Falls ihr euch also noch ein bisschen mehr Grundwissen aneignen möchtet, lest erst die erste Kaufanleitung von uns.

Diese neue Anleitung 2.1 selbst sehen wir als einen direkten Leitfaden für euch an, um euch mit den wichtigsten Details zu füttern, damit ihr beim TV-Kauf wisst, worauf ihr achten müsst.

Wie ihr wisst, gibt es einen neuen HDMI-Standard: HDMI 2.1. Dieser kann viel mehr als HDMI 2.0 und deswegen haben wir uns vorgenommen, noch einmal einen Leitfaden für eine neue Kaufberatung zu erstellen. Weiter unten werden wir euch die Top-Geräte vorstellen, die ihr euch über unseren Partnerlink direkt in euren Warenkorb legen könnt. Dies sind mit die besten Modelle für die Xbox Series X und die PlayStation 5.

HDMI 2.0 versus HDMI 2.1

Zuerst einmal müsst ihr wissen, dass HDMI 2.1 zu HDMI 2.0 kompatibel ist. Also alles was HDMI 2.0 kann, kann der neue Standard schon lange. Doch damit HDMI 2.1 im vollen Umfang genutzt werden kann, müssen alle eure Geräte HDMI 2.1 unterstützen. Dazu muss ein neues Kabel mit der Kennzeichnung „G48“ her und es gibt eine neue HDCP 2.3 Codierung, um kopiergeschützte Inhalte wiedergeben zu können.

Weiter bietet euch HDMI 2.1 hohe und variable Bildwiederholraten von 120 Hz bei nativen 4K an. Im TV-Segment wird dies häufig High Frame Rate (HFR 120) genannt.

Dazu unterstützt HDMI 2.1 jetzt schon Auflösungen von 8K und 10k mit 60 Hz. Weiter ist der neue HDMI 2.1-Standard perfekt für Virtual Reality geeignet, was mit „Windows Mixed Reality“ für die Xbox Series X vielleicht auch noch interessant werden könnte.

Einen weiteren Unterschied macht das neue HDR-Format. Während HDR 10 noch für den gesamten Film festgelegt wurde, wird es mit dynamischen HDR für jedes einzelne Bild für die Szene selbst bestimmt. Selbstverständlich unterstützt HDMI 2.1 auch Dolby Vision und HDR mit bis zu 12-bit, solange es auch der TV-Hersteller unterstützt.

Für Gamer ist neben der Bildwiederholrate vor allem die Variable Refresh Rate (VRR) mit das Wichtigste im neuen TV-Bereich. Hier wird mit FreeSync und/oder NVIDIA-Gsync gearbeitet, um eine konstante variable Bildwiederholrate zu erreichen. Das Bild wird schneller aufgebaut und das Gameplay wirkt insgesamt deutlich flüssiger, vor allem bei schnellen Bewegungen. Ihr seht somit kein Tearing oder andere Bildeinbrüche mehr.

Quick Frame Transport (QFT) sorgt bei HDMI 2.1, dass die Reaktionszeit auf bis zu 1 ms reduziert wird. Somit ist keine Verzögerung zwischen Controller-Eingabe und TV-Signal zu erkennen. Das objektbasierte Audioformat wie Dolby Atmos und dts:X erkennt HDMI 2.1 dank eARC automatisch. Hier ist es wichtig, dass euer AVR ebenfalls eARC unterstützt.

Wichtige Funktionen

Also worauf solltet ihr achten, wenn ihr jetzt einen 4K-TV kaufen möchtet? Allen voran sollte das Gerät zukunftssicher sein und das ist der TV nur, wenn er bereits HDMI 2.1 verbaut hat. Alle anderen Geräte fallen somit direkt weg, wenn ihr auf die neuen Standards setzen möchtet und somit auch das volle Potenzial der Xbox Series X nutzen wollt. Es sei denn, euch interessiert das alles nicht und ihr wollt ein Schnäppchen machen, dann ist ein 4K-TV mit HDMI 2.0 eure Wahl, doch das ist ein anderes Thema und hier hilft euch Anleitung 1 sicher weiter.

Hier wollen wir das bestmögliche auf dem Markt in Kombination mit der neuen Xbox Series X vorstellen.

Damit der neue TV einwandfrei mit der Xbox Series X läuft, sind die folgenden Funktionen unumgänglich:

HDMI 2.1

  • Native 4K-Bildwiederholfrequenz des Panels mit bis zu 120 FPS
  • HDR 10+ / HDR 10 Pro / Dolby Vision
  • Nvidia G-Sync, AMD FreeSync und HGiG-Unterstützung (HDR-Gaming)
  • Variable Refresh Rate (VRR)
  • Auto Low Latency Mode (ALLM)
  • ARC-Unterstützung (eARC)
  • Reaktionszeit sollte gering sein, Bestwert ist um die 10 ms

Wer hinter allen Optionen einen Haken setzen möchte, der sollte sich den LG OLED C9 genauer anschauen. Der C9 ist aber überall vergriffen und deswegen setzen wir im Jahr 2020 auf den CX 4K-TV von LG mit HGiG-Unterstützung.

Dies sind die absoluten Premium-Modelle, die derzeit im OLED-Sektor verfügbar sind. Die 65-Zoll-Version des CX kostet aktuell (Stand: August 2020) rund 3000,- Euro und somit beginnen wir mit unseren Kaufempfehlungen für euch:

LG OLED

LG OLED B9 – 55 Zoll – AmazonSaturnMedia Markt – Circa 1200,- Euro

LG OLED B9 – 65 Zoll – AmazonSaturnMedia Markt – Circa 1700,- Euro

LG OLED CX – 48 Zoll – AmazonSaturnMedia Markt – Circa 1600,- Euro

LG OLED CX – 55 Zoll – AmazonSaturnMedia Markt – Circa 1900,- Euro

LG OLED CX – 65 Zoll – AmazonSaturnMedia Markt – Circa 3000,- Euro

LG OLED CX – 77 Zoll – AmazonSaturnMedia Markt – Circa 7000,- Euro

Wie ihr sehen könnt, ist die Auswahl an Top-Modellen noch stark eingeschränkt, vor allem dann, wenn ihr keine Kompromisse eingehen und auf Dolby Vision setzen wollt. Monitore sind weiterhin noch seltener und nur zu unverschämt hohen Preisen erhältlich. Hier empfiehlt es sich eher einen LG OLED 48 Zoll TV zu kaufen. Falls ihr über 77 Zoll gehen möchtet, dann würden wir euch zu einem 8K-TV raten.

Warum aber HDMI 2.1?

Für das Gaming ist es einfach das Beste, was ihr im TV-Bereich kaufen könnt. Erst HDMI 2.1 ermöglicht es eine höhere Bildrate mit allen Funktionen zum Laufen zu bringen, die das Spielerlebnis auf der Xbox Series X so viel besser macht. Die Übertragungsrate von 48 Gbit/s von HDMI 2.1 eignen sich perfekt für Spiele mit schnellen Bewegungen. So entsteht ein viel flüssigeres Gameplay und die Framerate wird deutlich verbessert. Ebenso wird die Verzögerung um ein Vielfaches reduziert und erreicht Topwerte von 1ms, die so vorher nur im Monitor-Sektor möglich waren.

Wie ist das mit den 120 Frames pro Sekunde für Spiele?

Halo Infinite, Gears 5, DiRT 5 und viele weitere Xbox Series X-Spiele werden eine Bildrate von 120 FPS unterstützen. Damit dies abgebildet werden kann, solltet ihr darauf achten, dass euer TV auch 120 FPS bei nativen 4K unterstützt. In der Video-Decoder-Unterstützungsbeschreibung steht dann sowas wie “HEVC (H.265): [email protected] mit 10 Bit, VP9: [email protected] mit 10 Bit, AV1: [email protected] mit 10 Bit”.

Das heißt in diesem Beispiel, dass das TV-Gerät 4K mit 120fps und HDR10 unterstützt. Es gibt auch ältere Geräte, die zwar auch 120 FPS können, dafür die Auflösung aber auf 1080p herunterschrauben müssen.

Warum wurde die Übertragungsrate von 48 Gbit/s auf 40 Gbit/s gedrosselt?

Pures HDMI 2.1 bietet euch eine Übertragungsrate von 48 Gbit/s. Doch die TV-Hersteller haben für sich festgelegt, dass es für dieses Maximum z.B. 10K mit 60 Hz die nächsten Jahre (wenn nicht sogar Jahrzehnte) keine nativen Quellen geben wird. Im Fotobereich oder in der Filmproduktion sind solche Quellen vielleicht vorstellbar, aber nicht für Otto-Normal-Verbraucher, die wohl auch in Zukunft normales Fernsehen noch immer in SD-Qualität ertragen müssen.

Anstatt also die vollen 48 Gbit/s zu unterstützen, haben sich die TV-Hersteller darauf geeinigt, dass “nur” 40 Gbit/s völlig ausreichen und genauso zukunftssicher sind. Die eingesparten Ressourcen will man für bessere Chips und ein reaktionsschnelleres Smart-Hub-Erlebnis nutzen.

OLED, QLED oder Nanocell

LG setzt bei den Premium-Modellen auf OLED. Dazu sind die LG OLED TV-Geräte die einzigen Modelle, die Dolby Vision, Dolby Atmos und vieles mehr abdecken. Samsung unterstützt weder Dolby Vision, noch Dolby Atmos oder DTS, wobei der Sound bei TV-Geräten für euch eine untergeordnete Rolle bei der Auswahl spielen sollte, denn die wahre Klangqualität kommt aus einer vernünftigen Soundanlage, wobei die neuesten TV-Modelle durchaus beeindruckende akustische Ergebnisse liefern können. Erst Recht in Verbindung mit einer Soundbar, die viel Platz sparen kann.

Warum empfehlt ihr nichts von Samsung, Sony oder Panasonic?

War mit seinem TV auf der Xbox Series X alle Häkchen setzen möchte, der muss momentan auf LG setzen. Alle anderen Hersteller bieten derzeit nicht das Komplettpaket, das LG bietet und sind somit raus. So schnell wird die vorerst riesige Auswahl an TV-Modellen plötzlich winzig klein und auch deswegen ist unsere Liste an Empfehlungen im Jahr 2020 so kurz geraten. Wir werden diese Empfehlungen aber überarbeiten, sobald neue Modelle verfügbar sind.

Nachteil bei OLED

Wenn es um die Nachteile von OLED geht, wollen euch viele Mythen weis machen, dass sich Logos einbrennen oder die Leuchtkraft verloren geht. Alles Mumpitz! Bei den neuen Modellen brennt sich bei der richtigen Handhabung nichts ein und die Leuchtkraft geht nicht verloren.

Der einzig wahre Nachteil, den wir bei OLED aus eigener Erfahrung erwähnen müssen, sind die Spiegelungen im Display. Wann immer ihr die volle Bildgewalt eures OLEDs nutzen möchtet, muss der Raum dunkel sein.

Sonnenstrahlen auf Laminat sind sofort unschöne und nervige Spiegelungen im OLED-Display. Genauso Lampen, die nicht hinter dem TV angebracht sind oder andere Lichtquellen. Ebenso könnt ihr die Kerzen für einen romantischen Filmabend gleich in die Tonne kloppen, denn auch die Kerzen auf dem Wohnzimmertisch werden im Display gespiegelt und nerven das Auge ungemein.

Wer aber kein Problem damit hat Filme und Spiele in einer “Dunkelkammer” zu genießen und bereit ist störende Lichtquellen zu eliminieren, der ist mit einem OLED auf der sicheren Seite und vor allem für die nächsten Jahre zukunftssicher. Wer die Ausleuchunt des Raumes an seinen OLED anpasst, kann so nervige Spiegelungen vorbeugen und kann alles in vollen Zügen genießen.

Wen die Spiegelungen stören und nicht immer die Vorhänge zuziehen will, der ist mit einem QLED-VA-Panel von Samsung oder einem IPS-Nanocell-Panel von LG besser bedient. Dennoch müsst ihr hier weitere Kompromisse eingehen, die in keinem Verhältnis zu dem stehen, was ein OLED aus einem Bild mit der Xbox Series X herausholt. Gleiches gilt für andere Anbieter wie Sony, Panasonic und andere. Somit gehen unsere Kaufempfehlungen im Jahr 2020 deutlich, wie oben bereits erwähnt, ausschließlich an LG mit OLED.

LG hat für seine OLED-Modelle noch folgende Videos veröffentlicht, die etwas besser die technischen Details veranschaulichen:

146 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. mAsTeR OuTi 24285 XP Nasenbohrer Level 2 | 03.08.2020 - 13:00 Uhr

    Es ist schon frech das einbrennen als Mumpitz zu bezeichnen… Ich habe eines der besagten LG Oled Geräte in 65 Zoll und durfte nach nem halben Jahr aus Kulanz das Panel tauschen da sich eben doch gerade bei Videospielen gern mal das HUD einbrennt. Das ist bekannt und wird von LG auch nur “ repariert“ wenn man eine geringe Betriebsdauer pro Tag hat (liest der Techniker aus). Wer also öfter mal länger als eins zwei Stunden am Stück zockt sollte höllisch aufpassen.

    0
    • Z0RN 262570 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 03.08.2020 - 13:04 Uhr

      Und genau das ist der größte Quatsch überhaupt.

      Bei richtiger Nutzung (Standby / Pixelrefresher / nicht vom Strom trennen) passiert rein gar nichts.

      Wir haben mittlerweile 4 OLEDs mit 55″ und 65″ bei uns im Zockerumkreis im Einsatz und da hat sich nichts eingebrannt oder sonst was. Nichts!

      Mein LG OLED B6D läuft wie am ersten Tag. Und ich zocke weitaus mehr als 2 Stunden am Tag. So viel dürfte klar sein. Dazu läuft den Rest des Tages ununterbrochen NHL, YouTube oder Netflix.

      ich denke eher, dass du ein fehlerhaftes Gerät hattest und das rein gar nichts mit allen Modellen zu tun hat. Wenn es so wäre, wie du sagst und sich nach 2+ Stunden etwas einbrennen würde, wären hier sich 1000 Kommentare mit Beschwerden.

      Der Großteil hier hat ein OLED und da hat sich auch nichts eingebrannt.

      Es tut mir leid, dass dein OLED fehlerhaft war, aber das kann man nicht pauschal auf alle Modelle um münzen.

      2
    • OzeanSunny 97715 XP Posting Machine Level 4 | 03.08.2020 - 13:09 Uhr

      Es gibt genug Tests die das Gegenteil beweisen. Mein Fernseher ist ein Jahr alt und ich Game viel darauf und da ist gar nichts. Wenn du ein einbrennen hast dann war es ein Bediener fehler. Die Fernseher haben intelligente Programme die das verhindern

      0
      • shadow moses 5980 XP Beginner Level 3 | 03.08.2020 - 13:53 Uhr

        Ich habe auch einen LG Oled seit über einem halben Jahr und habe im Frühjahr die Master Chief Collection durchgespielt – sicher weit über 50 Stunden. Das Halo-HUD ist dabei doch fast immer gleich positioniert.
        Ergebnis: Nicht das kleinste bisschen Einbrennen ist bemerkbar

        1
        • OzeanSunny 97715 XP Posting Machine Level 4 | 03.08.2020 - 14:05 Uhr

          Ja diese Mythen sind schon lustig. Aber immer noch weit verbreitet leider

          0
        • Robilein 305025 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 03.08.2020 - 14:08 Uhr

          Also muss ich mir als Achievement Hunter keine Sorgen machen oder?

          1
        • OzeanSunny 97715 XP Posting Machine Level 4 | 03.08.2020 - 14:11 Uhr

          Definitiv nicht mein Freund😉👍🏻😂 Du kannst Sorglos zocken.

          0
        • Robilein 305025 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 03.08.2020 - 14:15 Uhr

          Ok danke dir 🙂👍

          Bei mir läuft eben auch die Xbox, Amazon Prime, Blu-rays, DVD’s, YouTube etc.

          Deswegen hatte ich immer etwas Angst.

          Bin gespannt wie eines meiner 4K Blu-rays auf so nem OLED TV aussehen wird 🥰🥰🥰

          0
        • OzeanSunny 97715 XP Posting Machine Level 4 | 03.08.2020 - 14:18 Uhr

          Bei mir läuft auch alles. Netflix Amazon AppleTv 4K UHD Player und meine ganzen Konsolen. Man könnte meinen ich habe den Stress Test auf Oled. Das Bild ist fantastisch. Und wenn du ihn mit UHDs fütterst fällt dir schon das Ei aus der Hose 😉😂

          1
        • Robilein 305025 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 03.08.2020 - 14:23 Uhr

          „Und wenn du ihn mit UHDs fütterst fällt dir schon das Ei aus der Hose 😉😂“

          Ich schmeiß mich weg😂😂😂

          Ok danke🙏🙏🙏

          Das sind eben Erfahrungswerte, die ich brauche. Du hast keine Probleme, bei Z0RN und seinem Umfeld ist auch alles paletti.

          Dann wird es, nach aktuellem Stand, der CX zum Black Friday sein.

          0
        • OzeanSunny 97715 XP Posting Machine Level 4 | 03.08.2020 - 14:46 Uhr

          😉😉😂😂 Mach das. Ich drücke dir ganz fest die Daumen das du ein Top Angebot bekommst

          1
        • shadow moses 5980 XP Beginner Level 3 | 03.08.2020 - 14:55 Uhr

          Ich hatte bei meinem LG ebenso auf ein gute BF-Angebot gehofft. Hatte im Vorhinein beim Saturn sogar bei einem Verkäufer nachgefragt, was er glaubt ob etwas kommen wird. Er meinte, nein OLED von LG werden ziemlich sicher keine dabei sein. Am ehesten immer nur QLEDS und auch dann hauptsächlich günstigere. Ich dachte mir, mal abwarten ob der keinen Quatsch erzählt um mir sofort einen TV anzudrehen… War dann aber leider wirklich so

          0
  2. R9T7 37510 XP Bobby Car Rennfahrer | 03.08.2020 - 13:02 Uhr

    Könnt ihr einen Ratgeber für Monitore geben? Bzw. auch nur Kaufempfehlungen?

    0
    • Z0RN 262570 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 03.08.2020 - 13:05 Uhr

      Können wir machen, ja. Aber wie oben bereits erwähnt, wenn du alles haben willst, macht es mehr Sinn einen 48″ LG OLED mit HDMI 2.1 zu kaufen.

      Meine Low-Budget-Gaming-Monitor Empfehlung: https://amzn.to/2CkMEem Samsung 28″ im Deal meist für 199€

      2
      • R9T7 37510 XP Bobby Car Rennfahrer | 03.08.2020 - 17:18 Uhr

        Hey Zorn! Ja das ist mir bewusst, will aber mal zocken am Monitor ausprobieren 🙂 Danke, ja den hatte ich auch schon im Auge, wollte nur wissen ob es evtl. noch bessere gibt, die mehr aus der Series X herausholen, aber das ist dann wahrscheinlich auch deutlich teurer. Die Frage ist halt ob sich der Umstieg von One X auf Series X bei so einem Monitor so richtig lohnt.

        0
  3. N1L5 520 XP Neuling | 03.08.2020 - 13:05 Uhr

    Moin,
    ich hab vor zwei Wochen auch meinen 65″ Sony (2015) durch einen 75″ ersetzt. Mir war eARC und ATMOS wichtig. Inputlag, Bild und das OS sollte vernünftig laufen. Hab den Sony KD75-XH9005 gekauft. Den vermarktet Sony auch als den PS5 Bildschirm, – features für die Xbox bring er also auch mit. Wichtig nur! eARC HDMI 2.1 usw. kommen per Firmwareupdate noch 🙂

    0
  4. alesstunechi 43755 XP Hooligan Schubser | 03.08.2020 - 13:07 Uhr

    Für mich persönlich ist der Guide absolut überflüssig, da ich niemals soviel Geld für einen TV ausgeben würde und ich denke mal die breite Masse tickt ähnlich, da viele ja auch schon bei einer 500€ Konsole meckern. Klar unterstützen wahrscheinlich nur die teuren Geräte alle Funktionen der XSX, aber muss man immer alles haben? Aktuell spiele ich mit der One X an einem 1080p Monitor und profitiere trotzdem schon mehr als genug von der hübscheren Grafik und mehr Details. Aber wem es was bringt, nur zu. Ich persönlich hätte mich mehr über Low-Budget-Empfehlungen gefreut..

    5
    • Z0RN 262570 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 03.08.2020 - 13:11 Uhr

      Schade, dass der Guide nichts für dich ist. Aber hier geht es darum das volle Potenzial der XSX auszunutzen. Low-Budget kann das nicht ansatzweise.

      Dazu wird im Artikel erwähnt, dass wer auf das alles verzichten kann, auch unsere erste Anleitung und Empfehlungen lesen kann, um sich ein paar TVs aufs Radar zu setzen.

      0
      • alesstunechi 43755 XP Hooligan Schubser | 03.08.2020 - 13:22 Uhr

        Die Geräte in der ersten Anleitung wirkten auf dem ersten Blick nicht unbedingt preiswerter. Und ich wage mal zu behaupten, dass ein Guide mit TVs unter 1000 Euro deutlich mehr Spielern einen Nutzen gebrachte hätte als es jetzt der Fall ist. Ich habe meine One X mal an einem 4K HDR TV für unter 500 Euro angeschlossen und ich war extrem begeistert von dem Bild, Latenzen gab es auch keine. Deswegen ist natürlich die Frage, wie vernünftig ist es soviel Geld in die Hand zu nehmen? Aber okay, muss am Ende jeder selbst entscheiden.

        3
        • daemon1811 21790 XP Nasenbohrer Level 1 | 03.08.2020 - 14:32 Uhr

          richtig…da bin ich voll bei dir. ich finde solche empfehlungen immer sehr interessant ( natürlich hut ab für diesen aufwand) aber am besten sind dann immer diese kommentare wie zb : “ ja,habe mir auch so einen gekauft “ oder “ ich werde mir auch einen kaufen “ usw….

          aber warum nur? wenn man dann wieder liest, wieviele gamer mit spielen zufrieden sind,die eine „schlechtere “ grafik haben oder besser noch klötzchenbildung haben…. kann ich nicht verstehen.
          wieviele erfreuen sich immer noch über diese gwg – games ,die wirklich ihre besten tage hinter sich haben (ok ,sie sind kostenlos und damit schaden sie nicht) und dann so einen teuren TV kaufen…
          es sollen endlich neue games kommen und nicht teil xyz …. aber zum glück ist alles eine sache des geschmackes 😉

          1
        • Xmufti 15990 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 03.08.2020 - 15:01 Uhr

          Wenn du den Unterschied zwischen einem spitzen Model von einem LG OLED und einem billigen TV mal selbst real erlebst wirst du deine Meinung sehr schnell ändern den ja es gibt Unterschiede und die sind sogar extrem.Ich für meinen Teil würde nie wieder zurück wollen und bereue das mehr investierte Geld keine Sekunde.

          0
        • daemon1811 21790 XP Nasenbohrer Level 1 | 04.08.2020 - 13:17 Uhr

          was ist denn bei dir ein „billig tv “ ??

          und wenn du ehrlich bist,wird es keine so großen unterschiede , wie zwischen der xbox 360 und xbox one , mehr geben.
          das ganze 4K ist eh alles übertrieben, denn so sieht die realität nie aus.
          meine freundin hat immer noch einen 32 zoll smart tv HD-ready und der hat ein sehr gutes bild. klar wenn wir dann mal RTL in SD schauen ist es nicht so scharf als wenn wir SKY in HD gucken.
          aber für diesen kleinen unterschied ist sie nicht bereit auf Full-HD bzw auf 4K um zusteigen….
          klar bei größeren TVs geht das dann nicht mehr, dann machst du dir mit SD die augen kaputt 😉

          0
        • Xmufti 15990 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 04.08.2020 - 19:15 Uhr

          500-700€ ist für mich ein billig TV ohne es abwertend zu meinen und doch macht euch bitte nix vor man merkt den Unterschied deutlich zwischen solchen TV‘s und welchen die 2500€ Aufwärts kosten.

          0
        • daemon1811 21790 XP Nasenbohrer Level 1 | 05.08.2020 - 13:52 Uhr

          lol…500-700€ sind billig???? klar da kann man keinen tv erwarten der riesen groß ist. aber für 500-700€ bekommst du schon ordentliche TVs,klar luft nach oben gibt es immer.

          und wenn du danach gehst, darf kein TV unter 3000 kosten;-)

          0
        • Xmufti 15990 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 05.08.2020 - 14:49 Uhr

          Ja 500-700€ sind billig dafür bekommst du Geräte in der Mittelklasse nicht mehr und nicht weniger.

          0
        • daemon1811 21790 XP Nasenbohrer Level 1 | 05.08.2020 - 15:55 Uhr

          ach ja…darf ich denn mal fragen was du für ein TV hast ???

          das heißt die tv s die es jetzt für ca 500-700€ gibt waren vorher schon schlecht??? vorher haben diese aber auch ca 900-1500€ gekostet 😉

          0
        • Xmufti 15990 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 05.08.2020 - 16:52 Uhr

          Einen LG C9 65Zoll und da kommt kein TV in der Preisklasse von 500-700€ auch nur annähernd dran was Qualität des Bild‘s angeht wer was anderes behauptet lügt sich schlicht selbst in die Tasche. Ich hatte davor auch nen 600€ Samsung LCD und da sind Welten dazwischen.

          0
    • OzeanSunny 97715 XP Posting Machine Level 4 | 03.08.2020 - 13:13 Uhr

      Nun ja wer billig kauft der kauft zweimal. Da die neuen Konsolen 4k unterstützen und selbst die One X das macht ist es nur logisch das man auch das ausreizen kann. Aber ich verstehe die Leute die dafür nix übrig haben und eigentlich auch keine Series x brauchen. Was meine Konsole auf meinem Fernseher zaubert ist grandios. Allein deswegen würde ich immer wieder aufrüsten

      0
      • alesstunechi 43755 XP Hooligan Schubser | 03.08.2020 - 13:28 Uhr

        Da hat dir das Marketing aber ganz schön den Kopf gewaschen. Wie es meist so ist, werden technische Geräte, auch TVs, oft in der selben Produktionsstätte gefertigt wie die doppelt so teure Konkurrenz. Du bezahlst praktisch nur den Namen, aber wenn du das unbedingt möchtest, dann will ich dich nicht aufhalten.

        Und dein Sprichwort kann ich leider auch nicht bestätigen. Ich musste noch nie aus Unzufriedenheit oder einem Defekt einen neuen TV kaufen. Wenn ich ein Montags-Gerät erwische, dann geht es gleich innerhalb der 14 Tage Rückgaberecht zurück. Aber auch das ist noch nie der Fall gewesen.

        Zu guter Letzt noch.. ich habe sehr wohl etwas für gute Technik übrig und gerade deswegen würde ich nie soviel Geld für einen TV in die Hand nehmen. Selbiges gilt übrigens auch für Smartphones.

        1
        • OzeanSunny 97715 XP Posting Machine Level 4 | 03.08.2020 - 13:39 Uhr

          Nein nicht das Marketing sondern die Qualität die ich genieße. Dann schau dir Tests von billig TVs und Premium Geräten an. Die billig TVs zeigen HDR oder Dolby Vision falsch an. Aber schön für dich wenn du mit billiger Technik gut klar kommst passt das ja für dich. Mein Bruder sein Grundig Oled war direkt nach drei Wochen defekt. Abgegeben und den C9 gekauft. Jetzt ist er sehr zufrieden. Meine Mutter der Grundig Fernseher hat ein Jahr gehalten und ich könnte weiter aus meinem Freundeskreis erzählen mit billig TVs aber das würde den Rahmen sprengen. Worauf ich hinaus will ist das Premium Geräte ihren Preis etwas gerechtfertigter sind.

          2
        • alesstunechi 43755 XP Hooligan Schubser | 03.08.2020 - 13:54 Uhr

          Ich rede nicht von Geräten wie Grundig oder Blaupunkt, die würde auch ich nicht kaufen. Ich meine Hersteller wie z.B. Hisense, bei denen man für wenig Geld eine sehr gute Qualität bekommt. Meine Kaufentscheidungen mache ich nicht von bezahlten Testberichten abhängig, sondern von meiner subjektiven Wahrnehmung.

          0
        • OzeanSunny 97715 XP Posting Machine Level 4 | 03.08.2020 - 14:10 Uhr

          Sorry aber Hisense ist laut Tests genauso wie die anderen billig TVs. Wer denkt bei 600€ eine Top Qualität zu bekommen den muss ich enttäuschen. Das ist leider so. Aber ist okay. Wenn das dein Ding ist freut es mich sehr für dich

          0
        • alesstunechi 43755 XP Hooligan Schubser | 03.08.2020 - 14:20 Uhr

          Testberichte sind meist sowieso gekauft, deswegen lege ich da keinen Wert drauf. Da ist man meist besser aufgehoben, wenn man sich in irgendeinem Forum von technikaffinen Personen beraten lässt. Aber wie gesagt, jedem seine Meinung. Wenn du so glücklich bist, dann gönne ich es dir auch. 🙂

          0
        • OzeanSunny 97715 XP Posting Machine Level 4 | 03.08.2020 - 14:45 Uhr

          Bin ich. Mehr als das 😉👍

          0
        • va771 1740 XP Beginner Level 1 | 03.08.2020 - 13:43 Uhr

          Warum gleich wieder so ein herablassender Kommentar?
          Kannst Du das mit ihm nicht sachlich diskutieren?

          Da du Dein erhabenes Wissen aber ausschließlich im anonymen Internet verbreiten kannst,
          scheint es im echten Leben ja nicht so ganz gut darum zu stehen.

          Der letzte Satz liest sich sch…, was?
          Denk mal drüber nach.

          0
        • alesstunechi 43755 XP Hooligan Schubser | 03.08.2020 - 13:57 Uhr

          Ich verstehe nicht was du von mir willst, sry. Laut deinem Kommentar hast du scheinbar ernsthafte Probleme im Reallife.. 😅

          0
        • yberion45 10630 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 03.08.2020 - 14:04 Uhr

          Sry ich will dich no hat angreifen, aber dieses alles wird in den selben Fabriken gefertigt mit der selben Technik nur anderen Namen stimmt einfach nicht und ist das Pauschale totschlag Argument um zu erklären wieso man billig kauft. Die meisten Firmen haben ihre eigenen Fabriken und produzieren selber…

          0
        • alesstunechi 43755 XP Hooligan Schubser | 03.08.2020 - 14:30 Uhr

          Selbst wenn es so ist, was spricht dagegen selbst zu produzieren wenn das Endprodukt trotzdem gut ist? Hisense dürfte selbst produzieren und macht trotzdem starke Geräte für den verhältnismäßig geringen Preis. Und nur mal so am Rande.. Hisense hat 2019 weltweit die viertmeisten Geräte verkauft und lässt damit Größen wie Sony hinter sich. Das spricht nicht gerade für schlechte TVs oder?

          PS: Genauso versucht jeder der viel für einen TV ausgibt das zu rechtfertigen mit „..das ist der neuste Scheiss, der kann Sachen die sonst kein anderer kann.“ Da muss ich mich direkt daran erinnern wie, ich glaub 2018 war es, Samsung die 100 Hz Panels der alten Serie gegen 60 Hz in der neuen Serie getauscht hat. Aber hey, das Neuste muss natürlich auch immer das Beste sein. 😉

          1
        • yberion45 10630 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 03.08.2020 - 14:59 Uhr

          Richtig fast jeder Hersteller produziert selber oder lässt Zulieferer für sich produzieren. Ich weiß, dass hier in Deutschland der Glaube herrscht, dass das zusammenschrauben, also Produzieren von Geräten oder sonstigem das non plus Ultra ist und deswegen wären die Chinesen schonmal die größten. Leider stimmt das überhaupt nicht. Die Entwicklung ist das A und O, den Mann kann nur was produzieren, was vorher auch entwickelt wurde und nach der Entwicklung kann jedes Land und jeder es produzieren, da es nach Anleitung passiert.

          Genau in dieser Entwicklung unterscheiden sich die einzelnen Firmen mit ihrer Qualität und genau daraus leitet man dan, wer bessere Geräte herstellt und nicht. Natürlich fliest dann noch ein zu welchem Preis man das verkaufen will. Geräte die man für 700€ an den Mann bringen will, muss man deutlich limitieren und da benutzen viele Firmen viele Tricks für. Am liebsten ist der das das Datenblatt sich super liest, aber die einzelnen Kompenenten untereinander kaum zusammen passen und billig sind. Hauptsache die Werte lesen sich hoch.

          Wie viel Budget man hat entscheidet dann welchen Fehrnsehr man kauft und natürlich wie tief Geiz ist geil Mentalität verankert ist.

          Es ist jedem selbst überlassen, aber sich dann hinstellen und noch folgende Argumente abzuliefern um sein Geiz zu begründen, was gar nicht nötig ist liebe ich:
          – Die Qualität ist eh immer gleich, wird ja alles gleich hergestellt und nur Label verschieden bedruckt .
          – Man zahlt nur den Namen
          – Das Datenblatt ist super

          Man kann sich auch einfach den günstigen TV holen und zufrieden sein, statt Argumente zu schreiben, die nicht stimmen.

          0
        • OzeanSunny 97715 XP Posting Machine Level 4 | 03.08.2020 - 14:44 Uhr

          Ich glaube nicht das er das verstehen möchte. Das Problem ist Geiz ist geil und deswegen sind das Bomben Geräte für die. Aber okay jeder hat so seine eigene Meinung

          1
        • yberion45 10630 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 03.08.2020 - 15:02 Uhr

          Ja

          Wenn ich mir Deo kaufe ist ja auch alles gleich nur der Markenname ist anders 🙂

          Und Kik Klamotten sind Qualitativ auf dem Level von Gucci, wird ja alles in der selben Fabrik hergestellt. Auf dem einen Band kommt dann Gucci Label drauf auf dem anderen keins 🙂

          🤣🤣🤣🤣

          0
        • daemon1811 21790 XP Nasenbohrer Level 1 | 03.08.2020 - 14:39 Uhr

          du sprichst mir aus der seele 😉

          und vorallem im netz kann man viel schreiben,denn beweisen muß man ja nichts. wenn man zb in die größeren elektromärkte oder real , dann wird man sehen,daß die leute fast alle nur große günstige tv kaufen ,nur die wenigsten bezahlen deutlich mehr….. ich finds lustig ( ach das hat jemand anderes gesagt..sorry)

          1
  5. Dreckschippengesicht 120780 XP Man-at-Arms Bronze | 03.08.2020 - 13:11 Uhr

    Klasse Artikel – Anschaffung muss leider noch warten, da erstmal n neuer Geschirrspüler her muss…. Aber dann! Dafür vielen Dank!!

    Ps: @ZORN : wann kommt der Test für vollintegrierte Geschirrspüler? 🤔🤦🏻‍♂️😅

    0
    • Z0RN 262570 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 03.08.2020 - 13:27 Uhr

      Wenn du meinen Nickname richtig schreibst… 🙂

      0
    • daemon1811 21790 XP Nasenbohrer Level 1 | 03.08.2020 - 14:42 Uhr

      hi…. ein geschirrspüler??? hmmm..den mußt du doch nicht sofort haben.

      wenn du das geld für beide geräte zusammen hast,dann kannst du doch in den großen elektromärkten handeln und ich wette du bekommst einen top preis.

      0
  6. Kenty 25125 XP Nasenbohrer Level 3 | 03.08.2020 - 13:19 Uhr

    Was wäre denn der „beste“ TV mit 32 Zoll? Mehr passt bei mir momentan nicht ins Regal, und ich sitz eh ziemlich nah dran.

    Er kann ruhig 4k oder auch 2k haben und meinetwegen auch variable Framerate, falls es das bei 32 Zoll überhaupt gibt. Ich möchte eigentlich auch gar keinen größeren TV. Wenn ich die Herstellerseiten anschaue bin ich da als Zocker ziemlich verloren. Einbrennen des Huds sollte ausgeschlossen sein (Vermintide 2? -> 4 bis 5 Stunden am Stück), und ein 2 Stunden Limit pro Tag kommt bei mir nicht in Frage.

    0
    • Z0RN 262570 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 03.08.2020 - 13:26 Uhr

      Gar kein TV mMn. Dann lieber ein Monitor mit 4K/60fps und 1ms Reaktionszeit: Gaming-Monitor: https://amzn.to/2CkMEem Samsung 28″

      Kriegst du häufig für 199€. Das ist dann Low-Budget, aber 4K/60fps/1ms

      0
      • Kenty 25125 XP Nasenbohrer Level 3 | 03.08.2020 - 13:31 Uhr

        Es sollten schon 32 Zoll sein und keine 28, und am besten ein TV, weil ein bischen fernsehen schauen will ich ja auch noch und deswegen möchte ich auch einigermaßen ordentliche Lautsprecher haben. Ich will auch gar kein Low Budget Schrott, den ich nach einem Jahr wegwerfen muss.

        0
        • schmusekader 8500 XP Beginner Level 4 | 03.08.2020 - 13:36 Uhr

          Der 2019 Modell von Samsung 4K QLED TV 32 Zoll wäre für dich perfekt geeignet.

          0
        • Z0RN 262570 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 03.08.2020 - 13:38 Uhr

          Mit HDMI 2.1? Dann bleibt dir nichts anderes übrig als zu warten…

          0
        • Kenty 25125 XP Nasenbohrer Level 3 | 03.08.2020 - 13:42 Uhr

          Danke @luziferangel, den schaue ich mir gleich mal an. Und Z0RN, ich glaube auf HDMI 2.1 kann ich verzichten, in Anbetracht dessen, dass ich einen TV mit 32 Zoll brauche.

          0
        • Z0RN 262570 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 03.08.2020 - 13:44 Uhr

          Okay 🙂

          0
  7. xXCickXx 11780 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 03.08.2020 - 13:20 Uhr

    Es gibt diverse gute TVs, der Nachteil von OLED in hellen Räumen ist definitiv nicht zu unterschätzen. Aus meiner Sicht kann man auch noch gut auf 4K/120Hz/HDR/4:4:4 verzichten. Wohingegen andere Features von HDMI 2.1 schon sehr relevant sind, z.b. VRR
    Lange Rede, kurzer Sinn, man muss auf das Featureset des TVs achten, da nicht mit HDMI 2.1 geworben wird. Ein HDMI 2.0b Anschluss kann beispielsweise ebenfalls VRR, ALLM und Co, wenn es vom Hersteller implementiert wurde

    1
  8. Arne at live 7860 XP Beginner Level 4 | 03.08.2020 - 13:20 Uhr

    Ich hab natürlich viel weniger Zeit für Recherche und so, wenn ich auf arbeit bin oder sonst was, aber so oft ich mich auch mit dem Thema auseinander gesetzt habe ich bin auch immer bei LG gelandet…deshalb gehe ich persönlich wohl erstmal Kompromisse ein und warte ab bis andere Hersteller auch auf den Stand kommen und dann werden auch die Preise fallen.
    Ich habe mir jetzt einen 55″ Hisense ausgesucht der Dolby Vision und HDR 1000 unterstützt und 120hz hat, gebraucht im Amazon Warehouse für 700ca, ich denke damit kann ich erstmal leben auch ohne VRR^^

    0
  9. Stehkragen 4600 XP Beginner Level 2 | 03.08.2020 - 13:22 Uhr

    Vielen Dank für die tolle Übersicht. Ich hatte vor mir einen c97/c98 zu bestellen. Wo besteht der Unterschied zum b9?
    Danke und vg

    1
  10. Ace McTomb 36460 XP Bobby Car Raser | 03.08.2020 - 13:24 Uhr

    Ich werde mir den LG E9 kaufen. Der fehlt leider bei euch in der Auflistung, ist aber nicht so schlimm da er baugleich mit dem c9 ist glaube ich, aber noch eine integrierte Soundbar hat.
    Wobei Audiophile da denke ich auf besseres Equipment schauen sollten statt auf den E9.

    Aber danke für den Tipp mit dem neuen HDMI-Kabel, wusste bis jetzt nichts das dies ebenfalls benötigt wird.

    0

Hinterlasse eine Antwort