Xbox Series X: Abwärtskompatibilität im Härtetest

Die Abwärtskompatibilität der Xbox Series X hat sich einem echten Härtetest unterzogen.

Die Experten von Digital Foundry haben in einem neuen Video die Abwärtskompatibilität der Xbox Series X nicht nur auf Herz und Nieren getestet, sondern einem echten Härtetest unterzogen.

Extrem fordernde Spiele, die auf aktuellen Konsolen eher schlecht als recht laufen, wurden auf der Xbox Series X bis auf ein Maximum getestet. Spiele wie Just Cause 3, ARK: Survival Evolved und Assetto Corsa Competizione schließen sich den Tests von Red Dead Redemption 2 und anderen an.

Dazu hat der Test gezeigt, dass Rainbow Six Siege jetzt schon mit über 120 FPS läuft und auf Werte von 130 FPS und mehr kam. Fans und Besitzer des Shooters können sich also sehr auf die Optimierungsarbeit von Ubisoft freuen, wenn das Spiel via Smart Delivery kostenlos auf der Xbox Series X zur Verfügung gestellt wird.

Das folgende Video zeigt auf beeindruckende Art und Weise wie einzig und allein die Technik der Xbox Series X alle Spiele automatisch verbessert. Hier musste kein Spiel-Entwickler auch nur einen Finger krumm machen und kann selbst einfach dabei zuschauen, welche eine Glanzleistung die Ingenieure von Microsoft bei der Konsole hingelegt haben.

Nicht nur die neuen Spiele werden somit auf ein nächstes Level befördert, eure ganze Spielbibliothek wird Next-Gen!

55 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Batman 7500 XP Beginner Level 4 | 27.10.2020 - 08:09 Uhr

    Schön zu lesen und vor allem schön zu wissen, das MS dieses Mal seine Hausaufgaben gemacht hat.
    Nicht so wie bei der One.

    3
  2. de Maja 129325 XP Man-at-Arms Onyx | 27.10.2020 - 08:18 Uhr

    Rainbow Six Vegas ist schon geil aber funzt da der Multiplayer überhaupt noch? Für mich das letzte richtige Rainbow.

    2
  3. j0un3s 21680 XP Nasenbohrer Level 1 | 27.10.2020 - 08:18 Uhr

    Finde ich immer noch ultra klasse 🙂 .

    Von Tag zu Tag freue ich mich mehr <3 .

    2
  4. loco4 2860 XP Beginner Level 2 | 27.10.2020 - 08:27 Uhr

    ich kann das video gerade nicht ansehen im büro, daher die frage:
    wurden dadurch bei Assetto Corsa nun die Probleme mit dem Frame-Pacing, welches die entwickler nicht in den griff bekommen, automatisch von der series x gelöst?

    0
      • loco4 2860 XP Beginner Level 2 | 27.10.2020 - 09:04 Uhr

        bei der one-version waren es recht konstante 30fps. das geruckel kommt aber durch das frame pacing. (wird bei DF-videos meist auch eingeblendet)
        wenn das nun durch die series x besser wäre, wird es ein wesentlich flüssigeres bild, auch unabhängig von der FPS-zahl und auch wenn diese nicht konstant bei 60 wäre.

        0
  5. Robilein 349865 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 27.10.2020 - 08:27 Uhr

    Wahnsinn die Vergleichsvideos. Macht richtig Spaß beim anschauen 😂😂😂

    2
  6. AK15 1440 XP Beginner Level 1 | 27.10.2020 - 08:30 Uhr

    Kann es kaum erwarten…..warum dauert das denn noch so lange?😄😄😄

    1
    • Z0RN 303530 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 27.10.2020 - 09:00 Uhr

      😜 thx … Irgendwie schreibe ich immer VEGAS 🤦🤦🤦

      1
  7. XBOY SERIESX 7940 XP Beginner Level 4 | 27.10.2020 - 08:39 Uhr

    130 FPS !!! Wow 😳 Allein, dass die Series S|X das ohne zusätzliche Hilfe der Entwickler soweit pushen kann, ist schon eine sehr enorme Leistung. Ich finde das immer wieder erstaunlich, wie MS das hinbekommen hat. Ein Spiel, welches nie so programmiert wurde, im Nachhinein besser aussehen zu lassen, die Bildwiederholung drastisch zu erhöhen und HDR nachträglich nur durch die Konsole zu implementieren. Klingt wie Zauberei – ist programmierte Glanzleistung, wie ich finde. Chapeau!

    2

Hinterlasse eine Antwort