Xbox Series X: Starke globale Marke als Ziel anvisiert

Laut Phil Spencer liegt der Fokus bei Microsoft darauf, Xbox als starke globale Marke in allen Märkten zu festigen.

Während des IGN Unlocked 500-Podcasts räumte Phil Spencer ein, dass Xbox traditionell ziemlich stark in Nordamerika und Großbritannien vertreten ist, aber das nun der Fokus darauf zielt „eine starke globale Marke in allen Märkten zu werden.“

Microsoft ist wohl bereit zu investieren, um dieses Ziel zu erreichen, und das Team „geht gerade durch eine Transformation“, um mehr Lokalisierungsarbeit zu leisten und „mehr Community und soziale Verantwortliche“ in diesen Märkten aufzubauen.

Laut dem Xbox-Chef soll das in den nächsten ein bis zwei Jahren geschehen, und er wiederholte, dass „dies im Moment ein echter Fokus für uns ist.“ Xbox hat bereits im vergangenen Jahr einen großartigen Start in Japan hingelegt, das jetzt der am schnellsten wachsende Markt der Marke weltweit ist. Die Lagerbestände der Xbox Series X und S waren in dem Land „innerhalb von Minuten“ ausverkauft.

117 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Venne 640 XP Neuling | 05.07.2021 - 17:49 Uhr

    Dazu fehlen aber noch Spiele. Sony hat bereits geliefert. Hoffe Microsoft enttäuscht mit den nächsten Kracher nicht. Aber sieht ja gut aus mit FH5 und Halo

    1
  2. Senseo Mike 48200 XP Hooligan Bezwinger | 05.07.2021 - 18:13 Uhr

    Xbox ist eine absolut starke Marke, auch in Deutschland.
    Wir haben Hochsommer, Ferienzeit und fast so etwas wie Normalität, und trotzdem ist die Xbox in Deutschland ausverkauft, das ist der Hammer!

    Von mir aus kann die Box aber für immer an Nummer 2 bleiben, böse Zungen behaupten ja Platz 3, wegen Nintendo. Aber ich finde, Nintendo ist überhaupt keine Konkurenz zur Xbox. Mal ganz ehrlich, es stellt sich doch niemand die Frage, kauf ich mir eine Switch oder eine Series X?

    Die Marktführer (egal welche Branche) kommen immer auf komische Ideen, können sich ja eh alles erlauben, das Gefolge ist ja da. Siehe Sony und die Playstion. Die können eine riesige, wirklich schäbige (nein, das ist keine Geschmacksache, das ist Fakt) Konsole bauen, bei der man Glück haben muss das die nichts fiept und fupt, und was passiert? Nchts, alle so: Playstion 5 rulz, hat die beste Wunder SSD, und es kommen nur PS5 Next Gen Spiele ohne auf die PS4 zu achten, wir glauben an Generationen und nicht an fließende Übergänge. Ja und, was passiert? Nichts, das Gefolge steht stramm, und relativiert lieber auf Xboxdynasty, statt sich bei dem Lügenbaron zu beschweren. Eine Lüge, die nur einen Grund hatte: Einen Shitstorm richtung Microsoft zu provozieren, was auch geklappt hat.

    Als nächste Überraschung (Verarschung) zaubert Sony die „Directors Cuts“ ihrer ollen PS4 Kamellen aus dem Hut. Das verblüffte Sony Pony lächelt, öffnet sein Portemonnaie, zahlt für den selben Schlonz in 4K/60 einen fetten Aufpreis, und findet das auch noch gut. Ist ja jetzt ein Directors Cut, bei dem die Rumble Motoren aktiviert werden🙈
    Und eine Speichererweiterung braucht auch keiner, 2 oder 3 Spiele auf der Festplatte reichen doch. Das da kein Journalist, kein Fan, überhaupt keiner nachfragt. Das Hitzeproblem (Fakt) ist bekannt, aber wenn man nicht drüber spricht, ist es weg. So viel zum Thema Fakten. Was ich oben zum Thema Fakten lesen musste, hat mich zum Weinen gebracht.

    Xbox wird nie Nutella oder Zewa oder Tempo oder Playstion werden.
    Selbst ich werde verdächtigt „den ganzen Tag an der Playstion zu hängen“ obwohl ich nur eine PS1 hatte. Aber ich persönlich finde den 2. Platz spitzenmäßig, siehe Series X, siehe Halo, siehe Gears, siehe Forza, siehe Starfield, siehe Elder Scrolls, siehe Game Pass, siehe Xboxdynasty.
    Alles erstklassige Produkte aus der zweiten Reihe!
    Besser geht’s gar nicht, die Microsoft Strategen werden das womöglich anders sehen, aber für den Endverbraucher ist Marktführerschaft nicht erstrebenswert. Fanboys ausgenommen.
    Aber in dem Artikel geht es gar nicht um Marktführer, sondern um eine Weltweit starke Marke. Das ist Xbox schon lange (Fakt), die Series X sorgt nur für mehr Lametta.

    1
    • Robilein 466345 XP Xboxdynasty MVP Bronze | 05.07.2021 - 18:35 Uhr

      Ja, besonders dein vorletzten Absatz finde ich lustig.

      Games wie Gears 5, Halo: The Master Chief Collection oder Forza Horizon 4 bekommen gratis Next-Gen Upgrades wie 120FPS, 4K, schnellere Ladezeiten, Field of View und Hivebusters DLC in Gears 5 (Gratis über Game Pass).

      Und die Fans feiern es, das sie für die Sony exklusives nochmal draufzahlen dürfen. Das sind recht aktuelle Spiele. Ob die einen Director’s Cut benötigen? Das sei dahingestellt da die Fans ja sowieso für alles zahlen.

      Kritik kommt da keine auf. Egal ob von der Community oder von der Presse, das wird sogar gefeiert. Da wird gern relativiert, beschönigt und verteidigt. Bin da immer wieder erstaunt, wie mit zweierlei Maß gemessen wird.

      Aber ich finde es belustigend. Das zeigt mir einfach, wie gut ich es mit der Xbox habe. Ich kann Games mit FPS-Boost spielen, kann Spiele über 4 Generationen auf einer Konsole spielen, kann meinen Speicher erweitern, habe keine Probleme mit Spielständen, kann in die Games per Quick Resume einsteigen, kann Gears 5 im Multiplayer mit 120FPS und Field of View spielen, hab eine riesige Spieleauswahl über den Game Pass.

      Ich weiß das einfach alles zu schätzen.

      3
    • xXOdinXx 1640 XP Beginner Level 1 | 05.07.2021 - 19:46 Uhr

      Man Man du hast hier fakten raus ohne eine einzige Quelle, mein Respekt…sorry aber mehr als fanboy Gelaber ist der Beitrag von dir leider nicht….zu lange in der Sonne gewesen und grün angelaufen? 😛

      1
      • Robilein 466345 XP Xboxdynasty MVP Bronze | 05.07.2021 - 21:59 Uhr

        Sind doch Tatsachen.

        „We believe in Generations“ ist nicht mehr. Speicherweiterung für den kleinen Speicher? Fehlanzeige. VRR? Fehlanzeige. Und die angekündigten Director’s Cut Games sind auch Tatsachen.

        Ist nun mal so. Da gibt es auch nichts zu relativieren.

        0
        • Robilein 466345 XP Xboxdynasty MVP Bronze | 06.07.2021 - 09:02 Uhr

          Ist doch super wenn die Community für ein Spiel, das 1 Jahr draußen ist, nochmal bereitwillig Geld bezahlt. Ich genieße da lieber die gratis Upgrades/Updates der tollen Spiele.

          Und wieder, da du den Kommentar nicht verstanden hast, ist auch eine Antwort auf deine Frage unnötig 😉

          0
          • Lord Maternus 123140 XP Man-at-Arms Silber | 06.07.2021 - 09:16 Uhr

            Das ist es eben. Dass sich praktisch alles, wo PlayStation draufsteht, verkauft wie geschnitten Brot, bezweifelt ja niemand. Ist ja auch toll für Sony und die Entwickler.

            Bei MS läuft da gefühlt eben mehr, das auch toll für die Spieler ist. Denn würde eine X|S-Version von Titeln wie Gears 5 oder Forza Horizon 4 jetzt nochmal Geld kosten, und seien es nur 10 oder 20 Euro, wäre das Geschrei wieder groß.
            Abgesehen davon, dass das Modell für MS funktioniert, wissen die auch, dass sie sich solche Director’s-Cut-Modelle nicht erlauben könnten. Nicht in dem Umfang wie Sony.

            Ober das nun für oder gegen eine der beiden Firmen spricht, hängt eben von der Perspektive ab. Ich sehe das aus Sicht eines Gamers und da weiß ich schon, wieso ich mich nach der PS2 für ne 360 entschieden habe und seitdem bei der Xbox geblieben bin.

            0
          • Karamuto 120450 XP Man-at-Arms Bronze | 06.07.2021 - 09:38 Uhr

            Klar gibt es auch kostenlose PS Upgrades, umso unverständlicher ist es das eben dieses Spiel nun auf einmal Vollpreis kosten soll, aber wenigstens erhalten Besitzer der PS4 Version noch ein paar kleinere Verbesserungen. Man hätte ja auch zum Beispiel einfach 10€ für das Upgrade verlangen können, wäre dann insgesamt wieder preisüblich gewesen.

            Das Spiele auf der PS5 Grundsätzlich wesentlich kleiner sind, ist auch nicht korrekt. Es gibt bisher eher wenige Spiele wo die Installation merklich kleiner ist. Zudem haben viele bei der PS5 Probleme das Fragmente von Deinstallierten Spielen übrig bleiben die die Festplatte zumüllen. Auch externe Festplatten machen bei vielen aktuell noch Probleme.

            Klar ist die Xbox auch keine Wunderkiste, beide Systeme haben ihre stärken und schwächen. Allerdings fahre ich persönlich aktuell mit der MS Taktik besser wo ich bei allen First Party auch alle Upgrades kostenlos erhalte und der GP halt auch einen sehr guten Gegenwert liefert.

            Und sorry wenn ich das jetzt so sage aber die PS5 wirkt einfach unfertig Aufgrund der ganzen Features die sie noch nicht unterstützt.

            0
            • Karamuto 120450 XP Man-at-Arms Bronze | 06.07.2021 - 10:11 Uhr

              Sorry aber du hast selbst etwas „Tunnelblick“ wie du es gerade so nennst. Wenn ein Gerät mit einem Slot für Erweiterungsspeicher beworben wird und dieser über ein halbes Jahr nach release immer noch nicht freigeschaltet ist, ist das einfach kein fertiges Produkt. Die Xbox Lösung ist zwar teuer aber es existiert wenigstens eine. Bis vor kurzem konnte man ja nicht mal PS5 Spiele auf eine normale USB Festplatte schieben ( warum auch immer ), weshalb sich einer von Digital Foundry eine PS5 Digital als Zwischenspeicher holen musste.

              Nur weil du keine Probleme mit dem Gerät hast, trifft das nicht auch auf alle anderen zu. So wie nicht jeder mit seiner Series X so zufrieden sein kann wie ich, ist einfach so.

              PS: Wenn man eine PS5 nur über die exklusiven rechtfertigen kann, finde ich das ehrlich gesagt sehr schwach.

              0
            • Robilein 466345 XP Xboxdynasty MVP Bronze | 06.07.2021 - 10:33 Uhr

              Spiele sind aber wie immer Geschmackssache. Ich kann mit den Playstation Games nichts anfangen. Mich interessiert ein God of War genauso wenig wie ein Uncharted. Geschmäcker sind verschieden.

              Das hat aber nun mal nichts mit der Playstation 5 zu tun. Zumal eine Playstation 5 nicht nötig ist, da die 1st Party Titel ja Cross-Gen erscheinen. „We believe in Generations“ ist eben nicht mehr.

              Und eine Konsole, die weder Speichererweiterung, noch VRR oder ALLM hat, während dies bei der Konkurrenz Standard ist, würde ich schon als unfertig bezeichnen.

              Du hast ja selber einen ganz schönen Tunnelblick.

              0
  3. IamPandalicious 28915 XP Nasenbohrer Level 4 | 05.07.2021 - 20:01 Uhr

    Ich habe schon seit den ersten Ankündigen keinen Grund gesehen, eine PS5 zu besitzen- Für ein paar, aus meiner Sicht, mehr oder wenige gute „Exklusiv“ Titel? Für mich ist da nichts interessantes mehr dabei.
    Trotzdem rennt eine riesige Schafsherde hinterher
    Mit dem Game Pass hat MS sowieso richtig auf die K**** gehauen, die Spiele die ich noch kaufen muss kann ich mittlerweile an einer Hand abzählen. In ein paar Jahren brauchen wir dann vermutlich auch keine Konsole mehr sondern nur noch ein Abo – m.E. bringt sich MS da auch nicht gegen Sony in Stellung sondern gegen andere Anbieter, die mittelfristig eine stärkere Rolle im Bereich Gaming übernehmen werden 😉

    0
  4. xstaschyx 380 XP Neuling | 06.07.2021 - 07:41 Uhr

    Definitiv mehr Werbung.

    Vorallem zum Release von Halo sollten Spiel und Konsole in Deutschland beworben werden.

    0
  5. SturmFlamme 38970 XP Bobby Car Rennfahrer | 09.07.2021 - 14:22 Uhr

    Ich bin auch extrem glücklich und zufrieden mit der Xbox, auch als Marke. Wie Robilein weiter oben schon genannt, machen die einfach sehr viel richtig. Wieso immer der Blick auf die Playstation? Ja, die haben auch sehr geile Spiele, keine Frage, habe ja selber noch eine PS4 Pro und eine Menge ungespielter Spiele dafür. Aber die Xbox mache ich einfach an und kann eine Runde zocken und wenn die Chefin was glotzen will, pausiere ich, gucke mit ihr was an und gehe dann wieder ins Spiel zurück. Oder eben auch im Urlaub gehabt: Da hast du halt einfach deine aktuellen Spielstände „dabei“, das ist genial!

    0

Hinterlasse eine Antwort