Xbox Series X: Xbox VR war ein Lokalisierungsfehler

Der gestern aufgetauchte Hinweis auf ein mögliches Xbox VR-Headset von Microsoft war nur ein Lokalisierungsfehler.

Wer gestern erstmals sein brandneues Xbox Wireless Headset an die Xbox-Konsole angeschlossen hatte, erhielt die Systemmeldung zum Update eines nicht bekannten VR-Headsets.

Die Meldung ließ vermuten, dass die Unterstützung von VR-Headsets auf Xbox-Konsolen kommen könnte. Entweder durch ein eigenes Headset von Microsoft oder von Drittanbietern.

Doch wie sich jetzt herausstellt, handelte es sich bei der Meldung nur um einen Fehler.

Gegenüber dem Gaming-Journalisten Stephen Totilo sagte ein Xbox-Sprecher, dass es sich um einen Fehler bei der Lokalisierung gehandelt habe. Man lege derzeit keinen Fokus von VR auf Konsole.

47 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MiklNite 44040 XP Hooligan Schubser | 18.03.2021 - 06:20 Uhr

    Ich persönlich fiebere einem VR-Headset nicht entgegen. Bin also nicht enttäuscht.

    1
  2. Rott 15765 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.03.2021 - 07:13 Uhr

    Schade, da ging das „Hoffnungsbarometer“ mal kurzeitig ganz steil!

    2

Hinterlasse eine Antwort