Activision Blizzard: Bobby Kotick: Wir sind zuversichtlich, dass wir die Klage gewinnen

Bobby Kotick zeigt sich zuversichtlich, dass man die Bedenken der FTC ausräumen und somit die Klage gegen die Übernahme durch Microsoft gewinnen wird.

Bobby Kotick hat sich in einem offenen Brief an seine Mitarbeiter und an sein Team gewandt. Dabei hat er vermerkt, dass die aktuellen Schlagzeilen alarmierend wirken könnten, aber er überzeugt ist, dass man die Klage gegen die Bedenken der FTC gewinnen werde, da die Behauptung, der Zusammenschluss sei wettbewerbswidrig, nicht den Tatsachen entsprechen würden.

„Team, ich möchte Sie kurz über den Stand der Dinge in Bezug auf unsere bevorstehende Fusion mit Microsoft informieren. In dieser Woche hat die amerikanische Federal Trade Commission (FTC) ihre Entscheidung bekannt gegeben, die Fusion anzufechten. Das bedeutet, dass sie eine Klage einreichen wird, um die Fusion zu blockieren, und die Argumente werden von einem Richter angehört.“

„Das klingt alarmierend, und deshalb möchte ich meine Zuversicht bekräftigen, dass dieses Geschäft zustande kommen wird. Die Behauptung, der Zusammenschluss sei wettbewerbswidrig, entspricht nicht den Tatsachen, und wir glauben, dass wir diese Anfechtung gewinnen werden.“

„Dank der harten Arbeit, die Sie alle jeden Tag leisten, sind wir auf einem guten Weg und bereiten Spielern auf der ganzen Welt mit den meiner Meinung nach besten Spielen der Branche epische Freude. Gleichzeitig verschiebt sich die Wettbewerbslandschaft, und, ganz einfach gesagt, ein gemeinsames Microsoft-ABK wird gut für die Spieler, gut für die Mitarbeiter, gut für den Wettbewerb und gut für die Branche sein. Unsere Spieler wollen die Wahl haben, und genau das bekommen sie jetzt. Sie können mehr über die Einzelheiten dieser Punkte in diesem Update lesen, das wir kürzlich mit Ihnen geteilt haben.“

„Wir sind davon überzeugt, dass sich diese Argumente durchsetzen werden, trotz eines regulatorischen Umfelds, das sich auf Ideologie und falsche Vorstellungen über die Technologiebranche konzentriert.“

„Wir danken Ihnen für Ihr Engagement und Ihre Kreativität. Bobby“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


66 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ryo Hazuki 65265 XP Romper Domper Stomper | 09.12.2022 - 17:12 Uhr

    Hab mich von der Netflix Serie: Eat The Rich inspirieren lassen😀 oft ist es halt so wo zu lange zu alte Menschen regieren ist die blinde Arroganz deutlich höher. 🤭✌️🔥
    Stimme dir zu. Berater haben sie ja und vieles wird bestimmt Ordnungsgemäß dokumentiert. Durch die Doku kamen mir aber eben solche Menschen gedanklich vor Gesicht, während ich den Bericht hier laß.

    0
  2. Slugggggy 12880 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 09.12.2022 - 19:36 Uhr

    Und täglich grüsst das Murmeltier^^ ich drück weiter die Daumen, wird schon schief gehen 🙂

    0
  3. TheMarslMcFly 152620 XP God-at-Arms Silber | 09.12.2022 - 23:02 Uhr

    Wenn der Kotstick sein Maul aufmacht muss ja was dran sein. Is wahrscheinlich auch das einzig wirklich positive an dem Deal wenns durch geht, dass MS dem Hund seine Kündigung geben kann

    0
  4. Karamuto 205910 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 10.12.2022 - 12:33 Uhr

    Er hat nicht unrecht das Ding wird sehr wahrscheinlich ohne Probleme durch gehen. Microsoft ist dem FTC durch das offene anbieten dieser Verträge an Nintendo, Steam und Co einfach zuviel gekommen und hat die Argumentation bereits in voraus ausgehebelt.

    0
  5. Grumeral 1405 XP Beginner Level 1 | 10.12.2022 - 18:36 Uhr

    Gut für den Wettbewerb – eine hohle Phrase. –
    Fakt ist das diese Übernahme viele Spieler von bestehenden Spiele-Serien abklemmen wird. Ich hoffe, dass Microsoft hier eine rote Karte bekommt. Würde ich ebenso hoffen, wären es Sony oder Nintendo, die eine solche Übernahme versuchen würden.

    0

Hinterlasse eine Antwort