Anthem

Multiplayer-Spiel bietet auch genügend Raum für Solo-Spieler

Im Multiplayer-Spiel Anthem sollen auch Solo-Spieler auf ihre Kosten kommen.

BioWare Chef Casey Hudson hat sich in einem neuen Blogeintrag dem Feedback eines vorangegangenen Eintrags zu Anthem angenommen und darauf geantwortet. Konkret ging es um eine frühere Aussage, wonach man „der Held seiner eigenen Story“ sein kann. Doch wie ist das möglich, wenn eben der Multiplayer und das Spielen mit anderen Mitspielern im Vordergrund steht?

Insbesondere befürchten die Solo-Spieler unter den Fans, in der Geschichte zu kurz zu kommen und Entscheidungen mit Mitspielern treffen zu müssen, wodurch sie sich in ihrer eigenen Spielerfahrung und dem persönlichen Abenteuer im Spiel beschnitten sehen.

Hudson sagte dazu folgendes:

„Ich denke der Grund für die Besorgnis der Leute, ob diese Dinge in einem Multiplayer Spiel möglich sind ist, dass es zuvor nie gut gelöst war. Mit Anthem nehmen wir uns des Problems an und haben das ganze Spiel von seiner Struktur her so aufgebaut, um eine spezielle Lösung dafür zu liefern.“

Wie diese Lösung im Detail aussieht, erklärt er an dieser Stelle nicht. Er weist jedoch darauf hin, dass sie schon bald erfolgen würde, womit sicher die anstehende E3 gemeint ist.

Es hat zumindest den Anschein, als könnten auch Solisten ihr ganz eigenes Abenteuer erleben, in dem sie selbst Entscheidungen in der Geschichte treffen können, selbst wenn sie sich im Multiplayer mit anderen Spielern befinden.

= Partnerlinks

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MeK 187 43815 XP Hooligan Schubser | 11.05.2018 - 17:35 Uhr

    Ich bin echt gespannt. Zwar auch ziemlich gehyped aber nach dem destiny desaster trotzdem sehr vorsichtig. Aber hey so wissen sie jetzt wenigstens wie sie es nicht machen sollten. Das lootboxen thema scheint ja hoffentlich auch vorerst vom tisch zu sein also wird’s mal wieder ne richtig interessante e3.

    1
      • MeK 187 43815 XP Hooligan Schubser | 11.05.2018 - 17:48 Uhr

        Naja mal abwarten. Ich denke zumindest das die es nicht mehr riskieren werden bei dem nächsten grossen blockbuster nochmal so einen Shitstorm zu provozieren wie bei bf2. Klar finden sie wieder genug andere wege uns die kohle aus der Tasche zu ziehen aber da sind sie mit Sicherheit jetzt vorsichtiger.

    • Zeal 7000 XP Beginner Level 3 | 11.05.2018 - 18:15 Uhr

      Ehrm bist du die letzten Tage mit Scheuklappen durch die Gamingpresse gegangen?

      EA hat doch gerade erst vollmundig erklärt, wie erfolgreich ihre Mikrotransaktionen sind und das sie an Lootboxen „für das beste Spielererlebnis“ festhalten werden.

      Bei Anthem bin ich auch noch sehr zwiegespalten.
      Von GaaS/Multiplayer Coop hat mir The Division (und in Teilen auch Wildlands wenn man das dazu zählen will) mit Freunden viel Spaß gemacht, auch wenn’s noch viel Luft nach oben gehabt hätte.
      Aber Destiny 2 hat bei mir stattdessen für großen Verdruss zu dieser Art Games geführt.
      Daher hoffe ich tatsächlich, dass Anthem auch vieles neues probiert und sich nicht zu sehr wie obige Titel spielt.

      An das heutige Bioware hab ich eigentlich keine Erwartungen mehr und an EA schon gar nicht – aber die Vorstellung sah dennoch ganz viel versprechend aus.

      • MeK 187 43815 XP Hooligan Schubser | 11.05.2018 - 19:14 Uhr

        Ne ich hab das schon gelesen. Und bei spielen wie fifa wo es ja scheinbar fester Bestandteil der spiele mechanik ist werden sie mit Sicherheit dran festhalten. Bei star wars haben sie es ja bisher auch nicht wieder eingefügt. ich kann mir halt echt nicht vorstellen das sie die nummer jetzt stur weiter durchziehen. Zumindest bei neuen games. Aber wie ich auch sagte die haben bestimmt noch genug andere wege in der Hinterhand uns zu melken. Ja division fand ich anfangs auch ganz witzig. War aber nachher auch zuviel Wiederholung. Hat aber schon deutlich mehr zu bieten gehabt wie destiny.

          • MeK 187 43815 XP Hooligan Schubser | 12.05.2018 - 05:21 Uhr

            Oh sie kommen zurück. Was aber mittlerweile sowieso irrelevant ist da man mittlerweile soviele kostenlose bekommen hat das man sich auch keine mehr kaufen braucht 😂 von daher sinnlos. Aber das ist echt an mir vorbei gegangen obwohl ich es regelmäßig spiele. Aber bisher ist auch noch nix aktiv.

  2. Archimedes 116285 XP Scorpio King Rang 3 | 11.05.2018 - 19:58 Uhr

    Ich spiele auch meistens Solo, hoffe daher dass das Spiel wirklich diese Möglichkeit bietet.
    Zur Diskussion: ich glaube egal was EA macht, dass sowieso wieder gegen das Spiele gehated wird. Das scheint so eine Art Hobby der Spieler Community zu sein…

    4
    • stephank2711 4670 XP Beginner Level 2 | 12.05.2018 - 09:04 Uhr

      Na ja, für den Ruf hat EA aber auch einiges getan. Auch wenn ich die Shitstorms ebenfalls übertrieben finde, die grundsätzliche Kritik an der Monetarisierung ist nicht unverdient. Immerhin hat die – teils nicht ganz sachliche – Diskussion darum ja schon das ein oder andere in die Wege geleitet.

      • Archimedes 116285 XP Scorpio King Rang 3 | 12.05.2018 - 09:08 Uhr

        Ich zweifel nicht an, dass ea keine Fehler gemacht hat… Aber irgendwie scheint das Netz sehr gerne EA spiele, auch wenn sie wirklich gut sind, zu zerreißen. Mass effect Andromeda ist ein Parade Beispiel…
        Und oftmals werden spiele schon bevor sie erscheinen einfach kaputt diskutiert

        • stephank2711 4670 XP Beginner Level 2 | 12.05.2018 - 09:19 Uhr

          Das ist leider eine der Schattenseiten des Internets, ein falsches Wort und du kannst schon einen ganzen Shitstorm erzeugen. Ich persönlich überlese sowas meist nur kurz und bilde mir dann bei Spielen die mich interessieren meine eigene Meinung. So wirds auch bei Anthem sein, wobei ich doch hoffe das es dort eine Demo zu geben wird, zumindest über EA Access.

  3. stephank2711 4670 XP Beginner Level 2 | 12.05.2018 - 09:05 Uhr

    Schön das zu hören. Ich spiele fast ausschließlich Singleplayer Spiele und Anthem hört sich schon interessant an. Bioware konnte zumindest mal gute Inhalte bieten, ich hoffe hier führen sie das ähnlich fort.

  4. HaLoFaN91 82585 XP Untouchable Star 2 | 12.05.2018 - 10:28 Uhr

    ich bin eigentlich auch eher der Singleplayer., Dama da doch etwas „unahängiger“ Spielen kann.
    höre es gern wenn an tatsächlich be so einem allways on Titel auch der einzelne zum Zug kommt.
    bioware ha mich da eigentlich noch nie enttäuscht.
    aber wie es schon Gerät wurde: durch das net wird eine objektive Meinung meist schon im Vorfeld zunichte gemacht

Hinterlasse eine Antwort