Battlefield 2042: Spiel könnte ohne Kampagne erscheinen laut Insider

Laut Insider Tom Henderson könnte Battlefield 6 ohne eine Kampagne erscheinen und demnach nur einen Multiplayer enthalten.

Die Gerüchteküche zum nächsten Teil der Battlefield-Reihe kocht gerade gewaltig.

In den letzten Tagen und Wochen war die Rede von einem Zukunftsszenario für Battlefield 6, sich durch Naturkatastrophen verändernde Karten und womöglich erscheint der Shooter gar nicht erst für Last-Gen Konsolen.

Der an sich gut informierte Insider Tom Henderson hat sich kürzlich einige Leaks und Gerüchte zum neuen Battlefield auf Reddit angeschaut.

Dort hieß es beispielsweise, dass man aufseiten des US-Teams einen amerikanischen, australischen, britischen, französischen, japanischen oder deutschen Soldaten auswählen könne. Laut Henderson sei dies aber nicht korrekt.

In einem weiteren Tweet schrieb er dann, dass er die Informationen, die er bisher erhielt, als Informationen aus der Kampagne interpretierte. Jedoch soll es sich bei diesen Informationen nur um die Hintergrundgeschichte des Spiels an sich gehandelt haben.

Eine Kampagne sei ihm zufolge damit noch nicht bestätigt.

Gegenüber charlieintel.com sagte Henderson auf Nachfrage später, dass weder er noch andere (Insider) etwas über eine Kampagne gehört haben.

Heißt also: Für Battlefield 6 könnte DICE auf eine Kampagne verzichten und sich stattdessen auf den Multiplayer und einen Battle Royale Modus konzentrieren.

72 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Mr Poppell 9840 XP Beginner Level 4 | 20.04.2021 - 17:37 Uhr

    Bin überrascht dass die Mehrheit sich eine Kampange wünscht. Habe mal BF1 ausprobiert weil es bei GwG dabei war aber weder Kampagne noch der MP hat mir Spaß gemacht. 😅

    1
  2. Mass1vePlay 7020 XP Beginner Level 3 | 20.04.2021 - 17:51 Uhr

    Das sich die Karten durch Ereignisse im MP verändern können ist ja nun eigentlich kein wirklich neues Feature. Wie weit man das treibt sei mal dahin gestellt. Wirklich „krasse“ Neuerungen erwarte ich mir aber bisher noch nicht vom MP. Nach der Enttäuschung von BF5 bin ich ohnehin sehr vorsichtig was gewisse Versprechen anbelangt. Sollte man jetzt also tatsächlich auch noch den Singleplayer streichen, so kann ich nicht behaupten das es dann noch Vollpreis für mich wert wäre.

    1
  3. Fleischsalat 17300 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 20.04.2021 - 17:58 Uhr

    Ich brauche in Battlefield keinen BR Modus. Die Kampagne sollte schon mit dabei sein fand es eigentlich recht unterhaltsam, gerade der letzte Tiger in bf v oder die bad company Reihe konnte einen guten Eindruck hinterlassen.

    0
  4. MacCoin 26080 XP Nasenbohrer Level 3 | 20.04.2021 - 18:14 Uhr

    Für mich ist der MP eher eine Dreingabe und die Kampagne ist für mich der Kaufgrund. Auf Konsole hatten Battlefield Spiele (ich glaube bis auf 1942) alle eine Kampagne.

    2
    • DionysoZ 16955 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 20.04.2021 - 18:20 Uhr

      1942 gab es nicht für Konsolen. Nur das Spinoff 1943 mit 3 Maps. Und das hatte auch nur MP. BF2, BF2142 und Vietnam hatten auch keine Kampagne(gab es auch nur für PC) Battlefield hatte vor Bad Company keine Kampagnen(nur das komische Modern Warfare auf PS2 hatte noch eine, und das hab ich absichtlich verdrängt, so schlecht war das Game) Und alle die danach kamen waren Müll. Nur die BC Reihe konnte durch den Humor Punkten. SP in BF= unnötig. Wenn etwas eine *dreingabe* ist, dann der SP. BF war immer auf MP fokussiert und das ist gut so

      0
      • MacCoin 26080 XP Nasenbohrer Level 3 | 20.04.2021 - 23:11 Uhr

        Dann halt 1943…..und Battlefield 2 Modern Kombat gab es auch für die 360, und wie gesagt hatten bis auf 43 alle eine Kampagne und die für den PC interessieren mich als Konsolen Spieler nicht. Bad Company 1 und 2 waren für mich Dank der Kampagne die besten Teile.

        0
  5. MetalGSeahawk21 42590 XP Hooligan Schubser | 20.04.2021 - 18:23 Uhr

    Hm, okay, Kampagne ist eigentlich nicht immer schlecht, wenn auch nur Beiwerk. Die meisten suchten dann wohl eher den MP.

    0
  6. ozeanmartin 29360 XP Nasenbohrer Level 4 | 20.04.2021 - 18:53 Uhr

    alles nur noch geldmacherei,singleplayer wirft halt nix ab,mp und battleroyale schon!

    0
    • DionysoZ 16955 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 20.04.2021 - 20:15 Uhr

      8Da muss ich dir zumindest was BF angeht widersprechen. Battle Royale, da geb ich dir Recht, braucht kein Mensch. Aber BF hat als reines MP Spiel angefangen, war damit IMMER erfolgreich und es ging erst richtig bergab mit dem Game, als es *unbedingt* eine Kampagne gebraucht hat, um auch die CoD Spieler anzulocken. Das war Geldmacherei. Und der MP hat dadurch massiv gelitten. SP weg und volle Konzentration auf den MP. Mal wieder was fettes raushauen
      Dann geb ich denen Sofort mein Geld. Bei BF 1 und V hab ich nach den EA Access Stunden erst im Sale zugeschlagen. Die sind einfach nicht top.

      0
  7. Bonny666 73090 XP Tastenakrobat Level 2 | 20.04.2021 - 21:09 Uhr

    Das wäre super. Bitte alles in den MP Part stecken. Bin BF Fan der ersten Stunde. BF brauchte noch nie einen Singleplayer.

    2
  8. IceWolff90 5570 XP Beginner Level 3 | 20.04.2021 - 21:21 Uhr

    Ich persönlich würde es ohne Kampagne begrüßen! Ich fand die bisherigen Kampagnen immer komplett 0815! Außerdem wollte man mit der Kampagne immer schnell fertig werden damit man sich komplett auf den MP konzentrieren kann. Der MP ist eh das Herzstück von BF also sollen sie lieber alle Ressourcen auf den MP legen.

    0
  9. greenkohl23 70085 XP Tastenakrobat Level 1 | 20.04.2021 - 22:29 Uhr

    Ohne Kampagne wäre echt bitter. Habe inzwischen den single player schätzen gelernt.

    0
  10. DrDrDevil 167105 XP First Star Gold | 20.04.2021 - 22:45 Uhr

    Bitte nicht.. Ich bin kein Fan von den Kriegsgeschichten, aber die Story ganz weg lassen wäre fatal (in meinen Augen)

    0

Hinterlasse eine Antwort