Bethesda Softworks: Release neuer Spiele auf anderen Konsolen als Xbox wird im Einzelfall entschieden

Der Release neuer Spiele von Bethesda Softworks auf anderen Konsolen als der Xbox wird im Einzelfall entschieden.

Das Portfolio an Xbox-Spielen hat sich nach der Bekanntgabe der Übernahme von ZeniMax Media gestern deutlich erhöht. Zur Xbox Familie zählen jetzt bekannte Marken wie DOOM, The Elder Scrolls, Fallout oder Wolfenstein, die vom Publishing Label Bethesda Softworks vertrieben werden.

Während bereits veröffentlichte Spiele ohne Zweifel auch weiterhin auf anderen Plattformen spielbar sein werden, stellen sich gerade PlayStation-Spieler die berechtigte Frage, ob sie jetzt in die Röhre schauen müssen was zukünftige Veröffentlichungen angeht.

Phil Spencer hat auf diese Frage schon eine Antwort gegeben. Wie Bloombergs Dina Bass vom Xbox Chef erfuhr, will man die Veröffentlichung von neuen Spielen auf anderen Plattformen als der Xbox von Fall zu Fall entscheiden.

Alle neuen Spiele erscheinen demnach nicht automatisch nur exklusiv auf Xbox Konsolen und für den PC, sondern Microsoft wird sich die Spiele per Einzelfall anschauen und dann entscheiden, auf welchen Plattformen man sie veröffentlichen will.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


63 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Moe Skywalker 58160 XP Nachwuchsadmin 8+ | 22.09.2020 - 15:57 Uhr

    Ich glaube auch das sie keinen harten Cut machen werden. Also auch mit den Spielen, die noch nicht angekündigt sind. Aber denkbar wäre es allemal. Irgendwo tun mir ja auch die Gamer leid, die keine Xbox oder PC haben und nicht wie gewohnt ihr Fallout usw. zocken können. Man muss sich nur mal vorstellen, wenn es andersrum wäre und Sony sich Bethesda einverleibt hätte. Ich hätte keine Lust mir deswegen extra eine Playstation oder einen Gamer PC zu holen. Was neue IPs angeht, werden diese bestimmt exklusiv bleiben. Anderseits hat man dafür auch echt viel Kohle blechen müssen. Es kann es also auch mehr als nachvollziehen, wenn auch ein Fallout exklusiv wird.

    0
  2. DrDrDevil 254130 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 22.09.2020 - 16:15 Uhr

    Denke so etwas wie Elder Scrolls sollte exklusiv für die Xbox kommen und Spiele wie Doom auf jede Plattform

    0
      • DrDrDevil 254130 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 23.09.2020 - 13:09 Uhr

        Besteht da MS nicht sowieso extrem drauf ?
        Denke damit kann man fest rechnen 🙂

        0
  3. BLACK 8z 59610 XP Nachwuchsadmin 8+ | 22.09.2020 - 20:10 Uhr

    Wenn TESO exklusiv wird dann brennt die Bude, sprich das kann sich MS nicht leisten denn dann sind sie wieder die Bösen, was ich aber auch nachvollziehen kann denn mich würde es genauso aufregen wenn ich es nicht mehr zocken könnte.
    Ich denke eher an die besseren Optimierungen auf Xbox und vielleicht den ein oder anderen exklusiven DLC oder Feature oder eben auch Zeitexklusivitäten.

    0
    • Ibrakadabra 104210 XP Elite User | 22.09.2020 - 20:49 Uhr

      TESO als langjähriges MMO muss so bleiben, das bestehende Ökosystem kannst du nicht einfach mal so brechen. Daran hängen Millionen Spieler. Aber mit den anderen Marken wird MS im Einzelfall entscheiden, wie sie gesagt haben.

      0

Hinterlasse eine Antwort