Dark Souls: Remastered

Diese Änderungen sind in der Neuauflage enthalten

Im Rollenspiel Dark Souls: Remastered sind einige Änderungen vorgenommen worden.

Im Mai erscheint Dark Souls: Remastered für Xbox One, PlayStation 4, PC und Nintendo Switch. In den letzten Tagen konnten einige Pressevertreter die neue Version anspielen und haben in Previews darüber berichtet. Dadurch ergaben sich einige neue Details zu den Änderungen gegenüber der Originalen Version des Rollenspiels, die IGN zusammengefasst hat. Die meisten Änderungen betreffen demnach den Multiplayer des Spiels.

So wurde im Remaster von Dark Souls etwa die Anzahl der maximalen Spieler von 4 auf 6 im Multiplayer erhöht. Um mit 6 Spielern zu spielen wird nach wie vor der „The Dried Finger“ benötigt. Dazu wurde der Gegenstand zum Händler in der Burg der Untoten transferiert, damit er früher erhalten werden kann.

Gast-Spieler die einem Host beitreten, werden auf dasselbe Level angepasst wie der Host, sollte es über dem des Gastes liegen. Im PvP können weiterhin keine Gegenstände mehr zur Heilung benutzt werden. Einzige Ausnahme ist die Estus Flasche. Um in die Länge gezogene Kämpfe zu verhindern, wurde die Anzahl der Flaschen bei Phantomen halbiert.

Des Weiteren wurde der Arena Deathmatches mit 3-gegen-3 bzw. 6-gegen-6 hinzugefügt. Neu sind sich die zufälligen Respawn-Punkte.

Liste der Änderungen in Dark Souls: Remastered:

Graphics
  • Dark Souls Remastered will have a 4K resolution with a compatible TV/monitor at 60fps on the Xbox One X, PS4 Pro and PC. It will display upscaled 4K resolution on PS4 Pro and Xbox One, while the PC version will be native 4K.
  • PS4 and Xbox One – 1080p resolution at 60fps.
  • On the Switch, it will have a 1080p resolution at 30fps when docked to TV, and 720p resolution at 30fps when in handheld mode.
Online Multiplayer
  • The maximum number of players online has increased from 4 to 6.
  • The Dried Finger item will be needed to play with 6 players.
  • The Dried Finger has been moved from the Painted World of Ariamis level to the Undead Burg merchant to be obtainable earlier in the game. The Dried Finger location in the Painted World has been replaced with a Twin Humanities item.
  • Password Matchmaking is now available, similar to Dark Souls 3. When a player is summoned in Password Matchmaking the player level will be synced.
  • It’s now easier for friends to be matched with each other. When the guest player’s character level and weapon is higher than that of the host player, the level will be adjusted accordingly.
  • Healing items will not be available during PvP with the exception of Estus Flasks. To prevent long and drawn out battles, the number of Estus Flasks is halved for phantoms.
  • When a player defeats an invading phantom, their Estus Flask is restored.
  • Players can turn on/off global matchmaking
  • Players can now prevent matched Red Phantoms from seeing their “White Sign Soapstone” sign
  • Players can no longer summon ally phantoms consecutively when in combat with enemy phantoms.
  • In online play, players who are outside of the host’s parameter range will not be matched with each other (the players can still be matched via Password Matching).
Arena
  • 3v3 and 6-player deathmatch have been added.
  • Arena battles can also use Password Matching.
  • Respawn points will be random.
Everything Else
  • Players can select the number of usable items, such as consumable souls or covenant items, to use instead of one at a time as in the original game.
  • The number of languages has been increased to the number found in Dark Souls 3.
  • A Bonfire has been added next to Vamos the Blacksmith.
  • Covenants can be switched at Bonfires.
  • Button configuration is available.
  • Items will not automatically be registered into an item slot when picked up.
  • When the up or down directional pad button is held down, the first item equipped will be selected.
  • The online network has been changed from P2P to dedicated servers.
= Partnerlinks

15 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Dave wave87 43455 XP Hooligan Schubser | 04.04.2018 - 21:56 Uhr

      Kostet zu Release 40,00€, evtl auf diversen Seiten paar € günstiger, für Leute die es nicht kennen finde ich den Preis ok.




      0
    • Tuffi2KOne 53230 XP Nachwuchsadmin 6+ | 04.04.2018 - 22:19 Uhr

      Stimmt aber leider ändert es auch nichts am ausbeuten seitens der Studios wenn es andere brav kaufen.

      Bei nem Spiel was von Grund auf neu gemacht wird ok. Aber danach sieht weder das hier oder das zuletzt erschienene Burnout aus. Es gibt eben gute und eben auch viele negativ Beispiele.




      3
    • Commandant Che 21260 XP Nasenbohrer Level 1 | 05.04.2018 - 02:29 Uhr

      Die Meinung von Tuffi2KOne finde ich aber um Welten gehaltvoller, als deines.
      Natürlich zwingt ihn niemand, es zu kaufen.
      Wer aber so auf seinen Kommentar antwortet, hat dessen Sinn offensichtlich nicht verstanden.

      Da nützen ein paar Smileys auch nicht unbedingt weiter.




      0
  1. Archimedes 102565 XP Elite User | 04.04.2018 - 20:05 Uhr

    Die komplette Dark Souls Reihe ist auf meinem Pile of Shame. D.h. Das wäre eigentlich der richtige Einstieg… Aber ich hab noch so viel anderes zu zocken und einfach zu wenig Zeit




    1
  2. Tuffi2KOne 53230 XP Nachwuchsadmin 6+ | 04.04.2018 - 21:01 Uhr

    Wieder so ein Remasterd das zwar durchaus nen gutes Game ist aber im Preis einfach zu hoch gegriffen ist




    2
    • Darksteele 3255 XP Beginner Level 2 | 04.04.2018 - 23:18 Uhr

      Also ich habe DS1 nie gespielt. Ich stieg mit DS2 SotFS ein und suchtete es bis zum DS3 Release (PS4), welches ich dann 3 mal durch spielte um alle Trophäen zu erhalten. Diese Spiele sind so genial und ich habe so viele Stunden mit Erkunden, Verfluchen, Geheimnisse finden, PvP, Co-Op, Boss-Hass, Touch Down Tanzen, etc., etc. verbracht, das ich mich wie ein kleines Kind freute, als ich vom Remaster DS1 hörte.

      Die 40€ werden im Vergleich zum Spielspaß auf der OneX sehr sehr gut investiert sein!

      Ich kann es kaum erwarten!




      4
  3. PureDarkness35 30130 XP Bobby Car Bewunderer | 05.04.2018 - 04:57 Uhr

    Da meine Mehrspieler Zeit hinter mir liegt reicht mir die Ur Version. Für alle die neu einsteigen sicherlich verlockend.




    0
    • Morgoth91 51150 XP Nachwuchsadmin 5+ | 05.04.2018 - 09:30 Uhr

      Doch du kannst es komplett alleine spielen. Andere Mitspieler in dein Spiel zu holen ist vollkommen optional in dem man Zeichen nutzt die andere Spieler auf dem Boden hinterlassen. Meistens haben sich Leute für Bosse bei denen sie nicht weiter kamen Hilfe geholt, es war nur sehr kompliziert und im Grunde nicht so gedacht gezielt Freunde einzuladen. Das geht jetzt.




      0
  4. XParasX 6355 XP Beginner Level 3 | 05.04.2018 - 07:13 Uhr

    Ich glaube ich werde es mir nochmal zulegen. Ich liebe die Souls Reihe einfach,




    0
  5. Robilein 87040 XP Untouchable Star 3 | 05.04.2018 - 07:58 Uhr

    Klar Commandant Che,

    Aber die Leute die es kaufen tun es freiwillig. Vielleicht Leute die das Original nicht gespielt haben. Von daher braucht sich auch nichts ändern an der Politik, was meiner Meinung nach keine Ausbeutung ist.

    Ich habe echt geniale Remaster gespielt wie die Metro Reihe, die Assassin’s Creed Ezio Collection oder Call of Duty: Modern Warfare. Ich hatte Spaß an den Spielen und fühle mich auch nicht ausgebeutet.




    1

Hinterlasse eine Antwort