Anzeige – Deals: Riesige LG TV-Geräte zum schmalen Preis

Falls ihr noch einen riesigen Fernseher braucht, gibt es jetzt einige sehr gute Angebote.

Nur heute gibt es bei Saturn zahlreiche TV-Geräte im Preis reduziert. Dabei könnt ihr von 70 Zoll (ca. 178 Zentimeter) bis 86 Zoll (ca. 218 Zentimeter) einige Schnäppchen schlagen, wenn die Spezifikationen euren Wünschen entsprechen.

Anmerkung: Zum Spielen sind die folgenden Geräte eher ungeeignet.

86 Zoll – LG 86UN85006LA LCD TV – 1496,32 Euro

75 Zoll – LG 75NANO906NA NanoCell LCD TV – 1865,68 Euro

75 Zoll – LG 75UN71006LC LCD TV – 959,97 Euro

75 Zoll – LG 75UM7050PLF LCD TV – 887,79 Euro

Alle LG TV-Geräte in der Übersicht

LG OLED

LG OLED B9D – 55 Zoll – AmazonSaturnMedia Markt

LG OLED BX9LB – Amazon – Saturn – Media Markt

LG OLED B9D – 65 Zoll – AmazonSaturnMedia Markt

LG OLED CX9 – 48 Zoll – AmazonSaturnMedia Markt

LG OLED CX6 – 55 Zoll – Amazon – Saturn – Media Markt

LG OLED CX9 – 55 Zoll – AmazonSaturnMedia Markt

LG OLED CX9 – 65 Zoll – AmazonSaturnMedia Markt

LG OLED CX6 – 65 Zoll – Amazon – Saturn – Media Markt

LG OLED CX9 – 77 Zoll – AmazonSaturnMedia Markt

47 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • DC Abaddon 15930 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 27.11.2020 - 08:38 Uhr

      Dieses Mal QLED, beim nächsten Mal einfach erneut schauen was sich für mich am besten eignet 😉

      Wenn man hier mitliest, könnte man den Eindruck gewinnen OLEDs wären generell die überlegene Technik…

      1
      • OzeanSunny 140460 XP Master-at-Arms Bronze | 27.11.2020 - 08:44 Uhr

        Für mich persönlich ja. Und für viele andere auch. Selbst der Dr. Unboxking auf YouTube hat einen Oled und will ihn nicht mehr hergeben. Aber muss jeder für sich selbst entscheiden. Aber die Farben und der Kontrast sind einfach unschlagbar

        3
        • DC Abaddon 15930 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 27.11.2020 - 10:20 Uhr

          Was heißt denn „selbst der Dr. Unboxking“? Gerade kurz gegoogelt und es scheint einer dieser zahlreichen Youtube-Heinis zu sein, die für Geld das vorplappern, was der Kunde ihm vorgibt. Oder was qualifiziert ihn, dass seine Videos irgendeine Relevanz haben? Vielleicht tue ich ihm ja Unrecht…

          Der Einzige, dessen Videos ich mir ohne Schmerzen zu dem Thema angucken kann is Vince von HDTVTest. Der findet übrigens insgesamt auch OLED besser.
          Kenne aber natürlich nicht jeden Youtuber. Bestimmt gibt es auch noch andere Gute!

          3
          • OzeanSunny 140460 XP Master-at-Arms Bronze | 27.11.2020 - 12:05 Uhr

            Hättest ein wenig recherchieren sollen. Er hat es aus seiner eigenen Kasse bezahlt und muß gar nichts vorplappern.

            0
        • Gagac 11220 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.11.2020 - 12:40 Uhr

          Dr. Unboxking ist keine Referenz für Fernseher. Er ist ein ganz normaler YouTube-Influenzer, wie die meisten anderen. Da sieh dir lieber Kanäle wie Stop the FOMO oder HDTVTest an.

          1
      • Z0RN 309930 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 27.11.2020 - 08:44 Uhr

        Wenn man Dolby Vision Gaming ab Frühjahr 2021 nutzen will auf der XSX zum Beispiel, ist es das auch. Die vollen Funktionen der XSX deckt nur LG mit OLEDs ab. Ja, die OLEDs spiegeln, aber sonst sind sie mMn. für Gaming die beste Wahl momentan.

        0
        • DC Abaddon 15930 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 27.11.2020 - 10:09 Uhr

          QLED ist hell genug, wofür braucht man da Dolby Vision?
          Das interessante Feature ist doch die Dynamik. Oder willst du mir erzählen, dass du den Unterschied zwischen 10 und 12Bit sehen kannst? 😉

          OLED ist ja super, keine Frage. Nur gibt es nirgendwo „Das“ beste Produkt. Alles hat seine Vor- und Nachteile…

          1
          • OzeanSunny 140460 XP Master-at-Arms Bronze | 27.11.2020 - 12:06 Uhr

            Ne du vergleichst jetzt nicht deine Helligkeit mit Dolby Vision oder? Okay das ist mir zu Schwachsinnig. Ich bin aus der Diskussion raus. Aber der Witz war echt gut

            1
          • Gagac 11220 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.11.2020 - 12:36 Uhr

            Was hat denn die Helligkeit mit Dolby Vision zu tun?

            1
            • DC Abaddon 15930 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 27.11.2020 - 14:32 Uhr

              Bei Dolby Vision kann der Creator dynamisch bestimmte Parameter in den Metadaten definieren. Szene für Szene oder theoretisch sogar für einzelne Bilder. Zum Beispiel die Helligkeit.
              Ein Beispiel mit völlig willkürlich Zahlen, nur um das Prinzip zu erklären: Ein Film beinhaltet Helligkeitswerte von 0 bis 1000. Nicht alle Szenen haben aber so helle Spitzenlichter. In dunklen Szenen kann jetzt also festgelegt werden, dass der höchste Wert z.B. 500 ist.

              Jetzt die andere Seite. Du entwickelt ein Anzeigegerät, dass nur „Helligkeit 500“ darstellen kann. Filme können aber „Helligkeit 1000″ haben. Bei einem statischen Format wird das alles nur ein einziges Mal für den ganzen Film definiert. Du kannst du jetzt stumpf alles über 500 abschneiden oder deinen Dynamikumfang anpassen. Dann wird 1000 mit 500 als höchsten, möglichen Wert dargestellt, 500 aber nur noch mit 250, 250 mit 125 usw.
              Liegen die konkreten Daten zu jeder Szene vor (wie bei Dolby Vision) kann dein Gerät damit bei der oben erwähnten Szene den vollen Kontrastumfang nutzen. Also ein deutlicher Vorteil!
              Das Beispiel ist wie gesagt stark vereinfacht.

              Und jetzt überlegen wir, für welche Technologie so ein Verfahren interessant sein könnte. LED, wo die Spitzenhelligkeit überhaupt kein Problem ist oder OLED, wo es an der Stelle Nachteile gibt?

              Wie immer geht es Geld. Die Dolby Lizenz kostet nunmal Geld. Ich gehe davon aus, dass man sich bei Samsung genau überlegt hat, ob der vor allem durch LG getriebene Marketingeffekt die Mehrkosten aufwiegt. Aus technischer Sicht gibt es mMn keine Notwendigkeit dafür.

              Bleiben noch die 12Bit Farbtiefe als weiteres, angepriesenes Feature. Wie viel Quellmaterial nutzt das aus? Wie viele Geräte, die in Privathaushalten stehen, sind überhaupt anständig kalibriert? Ansonsten (entsprechendes Quellmaterial vorausgesetzt) werden halt mehr Farben falsch dargestellt als bei HDR10…

              Meine ganz persönliche Meinung dazu:
              OLED sieht besser aus bei dunklen Szenen, QLED besser bei Helleren. Wir reden hier von Nuancen, die keinem Normalsterblichen auffallen würden, wenn nicht beides nebeneinander steht.
              Hauptvorteile sind bei Samsung das entspiegelte Display und bei LG die Eigenheit von OLED, dass schwarz direkt neben hellen Pixeln trotzdem komplett schwarz ist. Das sorgt für ein sehr ruhiges, angenehmes Bild. Das fällt am krassesten bei weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund auf. Sowas kommt aber in der Realität ja eher nur beim Abspann vor.
              Wichtig: Ich spreche von den Top-Modellen(Q90/Q95). Die günstigeren Samsung TVs sind deutlich schlechter.

              Meine Entscheidung habe ich letztendlich am Preis festgemacht. Der 77GX hat ziemlich genau das Doppelte vom 75Q90T gekostet. Ich fand den Aufpreis nicht gerechtfertigt. Bei 65“ ist der Preisunterschied nicht so deutlich. Da ich sowieso immer abdunkel, wenn der TV an ist, hätte ich bei der Größe den LG (als CX) genommen.

              1
              • Gagac 11220 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.11.2020 - 16:27 Uhr

                DV profitiert doch nicht hauptsächlich von der hohen Helligkeit. Da bist du nicht ganz auf dem Laufenden. Ja, selbst TVs mit 500 Nits peak profitieren davon. Guck dir am besten folgendes Video an, da wird genau erklärt was DV ist und was es macht: https://youtu.be/t4_V40IF3QY

                0
                • DC Abaddon 15930 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 27.11.2020 - 19:51 Uhr

                  Genau das habe ich doch geschrieben.

                  Danke für den Link! Ab ca. 2:30min spricht er das an, was ich mit meinem Beispiel ausdrücken wollte.
                  Ab ca. Minute 12 spricht er das Thema Quellmaterial an .

                  Interessanterweise kommt er zu dem Schluss, dass Dolby Vision bei den günstigeren TVs in dem Beispiel zu einer Verbesserung der Farben führt, wenn sie nicht kalibriert sind. Wenn das so stimmt, ist das tatsächlich ein Vorteil für den 08/15-User!

                  Aber auch hier zeigt sich wieder wie klein die Unterschiede eigentlich sind. Wenn man schon spezielle Testbilder anhalten und vergrößern muss um sie deutlich zu machen…

                  0
    • Expansion 1660 XP Beginner Level 1 | 27.11.2020 - 13:15 Uhr

      Ich habe noch einen Samsung Plasma. Aber ich war wirklich am überlegen, ob OLED oder QLED. Während OLED einfach das bessere Bild hat, kann ein QLED nicht einbrennen und sieht bei hellem Zimmer besser aus. Ich hab mir jetzt ein OLED gegönnt, aber ich war wirklich unentschlossen.

      0
      • OzeanSunny 140460 XP Master-at-Arms Bronze | 27.11.2020 - 13:23 Uhr

        Einbrennen ist schon seit Jahren kein Thema mehr. Aber viel Spaß wünsche ich dir mit dem OLED ?

        2
        • Expansion 1660 XP Beginner Level 1 | 27.11.2020 - 14:19 Uhr

          Es gibt wohl leider doch noch Fälle, da kommt es zum Einbrennen. Wobei hier aber Leute dabei sind, die eine Zeitschaltuhr vor dem TV haben der den Strom ausschaltet. Womit die Reparaturzyklen unterbrochen werden.

          1
          • DC Abaddon 15930 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 27.11.2020 - 14:40 Uhr

            Noch so eine Legende. Da wird nichts repariert. Ein Frisör kann auch keine Haare dranschneiden, wenn er zu viel weg genommen hat.
            Es werden Prozesse im Standby durchgeführt, die rund um die abgenutzten Pixel die anderen Pixel auch gleichmäßig abnutzen. Es wird also streng genommen nichts repariert, sondern noch mehr kaputt gemacht 😉

            Wen es kein Burn-In mehr gibt, warum schließt LG das dann ausdrücklich von der Garantie aus? Da scheint das Vertrauen in die eigenen Produkte wohl doch nicht so groß zu sein…

            Persönlich halte ich das Risiko heutzutage allerdings auch für eher gering. Man sollte nur nicht gerade eine Fenster mit Jalousien gegenüber vom TV haben. Das kann dann übel ausgehen.

            0
            • Gagac 11220 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.11.2020 - 16:46 Uhr

              Das ist absoluter Blödsinn, den du da verzapfst. Vereinfacht ausgedrückt, ist ein Burn-in nichts anderes als wenn die Pixel statisch mit zu viel Strom beladen wurden, weil die organischen LEDs durchgängig befeuert werden. Da sie dann einfach mit zu viel Elektrizität aufgeladen sind und diese selbständig nicht wieder weg bekommen, entstehen diese statischen Schatten auf denjenigen Stellen.

              Der Reparaturzyklus entlädt (falls möglich) schlicht und einfach die betroffenen Pixel wieder vom Strom, sodass die Schattierung auf dem Bildschirm verschwindet. Da wird nichts abgenutzt o.ä. Wenn aber viel zu viel Strom an den einzelnen Pixeln sitzt, kann da der Reparaturzyklus auch nicht viel mehr machen. Bestenfalls den Effekt etwas abmildern.

              0
              • DC Abaddon 15930 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 27.11.2020 - 21:41 Uhr

                Keine Ahnung mit der Entladung. Hast du da evtl. weiterführende Links zu dem Thema? Davon höre ich zum ersten Mal…

                Aber kann es sein, dass du Image Retention mit permanenten Burn-in durcheinander wirfst?

                Hier wird die Thematik grob angeschnitten:
                https://www.elektronikpraxis.vogel.de/funktionsweise-und-eigenschaften-von-oleds-a-44614/?p=3

                Bei Wikipedia ist es auch kurz angerissen.

                Die mir bekannten „Refresh“-Funktionen nutzen einfach nur alle Pixel gleichmäßig ab. Zusätzlich gibt es Funktionen die das Bild regelmäßig um einige Pixel verschieben um eine gleichmäßigere Abnutzung zu erreichen.

                0
          • OzeanSunny 140460 XP Master-at-Arms Bronze | 27.11.2020 - 16:24 Uhr

            Ich wollte gerade auch schreiben das 95%der Anwender dann schuld hat. Natürlich kann es vorkommen, aber da muß man viel falsch machen dafür

            0
  1. || Echnaton || 11725 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.11.2020 - 07:53 Uhr

    Wenn alles läuft kann ich morgen meinen BX 55′ bei Media Markt in Empfang nehmen. Freu mich schon 🙂

    1
  2. snickstick 222640 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 27.11.2020 - 08:46 Uhr

    Der 86 Zoll LG lockt mich tierisch da ich demnächst mein Beamer einschicken muss aber ich weiß nicht ob 86 Zoll bisl klein sind. Ich grübel mal noch nen bisl.

    0
  3. Mentalyzer 6140 XP Beginner Level 3 | 27.11.2020 - 10:15 Uhr

    Mich würde ja so ein Philips OLED mit Ambilight reizen.
    Hat jemand damit Erfahrung? Wie ist das Bild im Vergleich zu LG OLEDs?

    0
    • deRoemer 90470 XP Posting Machine Level 1 | 27.11.2020 - 16:13 Uhr

      Bild über jeden Zweifel erhaben. Glaube die verbauen sogar LG Panels und pimpen das mit ihren Bildverbesserern. Ambilight sowieso hammer. Software (Android) könnte etwas besser sein, ist aber okay und bei weitem nicht mehr so schlimm wie früher.
      Inzwischen kann man wohl Ambi mit diversen Hue Produkten auch bei anderen TVs nachrüsten können. Kostet aber recht viel und funktioniert – kurz gesagt – wohl nicht ganz so gut wie das Eingebaute. Demnach kann man auch direkt ne Philips Glotze holen.. 😉
      Wenn‘s für die neuen Konsolen sein soll mach dich aber nochmal schlau bzgl Features wie HDMI 2.1, ALLM, etc. – das dürften die Philips Modelle noch nicht haben…

      1
      • Mentalyzer 6140 XP Beginner Level 3 | 27.11.2020 - 17:24 Uhr

        Danke Dir! 🙂 Dauert eh noch etwas, aber zumindest kann ich schonmal die Augen offen halten.

        0
  4. Pantheos 3000 XP Beginner Level 2 | 27.11.2020 - 11:18 Uhr

    @Z0rn
    Was ist denn eurer Meinung nach das beste Headset zurzeit für die Series x/PC? Mein altes Cloud II löst sich langsam auf und ich dachte ich werd mir heut was neues bestellen.

    Gerne auch mit affiliate-Links, will euch ja auch unterstützen für die Hilfe! 😀

    0
    • Z0RN 309930 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 27.11.2020 - 11:30 Uhr

      Hi Pantheos,
      Erst einmal vielen Dank dass du uns unterstützt möchtest. Ich tue mich aber etwas schwer Headsets zu empfehlen, da jeder andere Anforderungen hat. Einer will Bluetooth, der andere Wireless.

      Unter Hardware/Testartikel haben wir haufenweise Headsets getestet. Ich selbst nutze das Astro A40 TR mit Mixamp und bin sehr zufrieden. Mir persönlich war es wichtig, dass ich die Ohrpolster wechseln kann.

      1
    • Ibrakadabra 51405 XP Nachwuchsadmin 5+ | 27.11.2020 - 16:30 Uhr

      Kommt eben auch auf den Budget-Bereich an, den du hast. Geht es dir mehr um eine akzeptable Mikrofon-Qualität oder möchtest du möglichst einen super Klang haben? Für beides musst du pauschal schon etwas mehr hinlegen.

      0
  5. DerZeroCool 61460 XP Stomper | 27.11.2020 - 12:55 Uhr

    Ich suche den 55E97 für 1000€
    Verkaufe auch mein 55E7 ^^

    Leider auch zum BF der E97 zu teuer -.-

    0
  6. DingChavez812 1100 XP Beginner Level 1 | 27.11.2020 - 12:59 Uhr

    Ist wohl auch immer bissl eine Preis Frage, was man haben mag und was man dann im Endeffekt kauft. Persönlich würde ich ja nem Oled ne Chance geben, aber in mindestens 82″ bis 86″ ist das einfach das Geld nicht wert. Da würde dann auch ein Nanocell ausreichen, der ja auch nicht geschenkt ist.

    0
  7. Biernot 1460 XP Beginner Level 1 | 27.11.2020 - 13:02 Uhr

    Also ich hab mir günstig vor einiger Zeit einen NANOCELL 867 gekauft und bin sehr zufrieden. Von Dolby Vision über HDMI 2.1 und 120hz hat der alles was man braucht. Klar ist das Bild im SchwarzBereich nicht so gut wie OLED, dafür hab ich auch nur ca. 1/3 bezahlt. Nicht jeder hat mal eben 2.000€ und mehr für einen OLED übrig. Daher ist das eine schöne Alternative.

    0
  8. Expansion 1660 XP Beginner Level 1 | 27.11.2020 - 13:13 Uhr

    Gestern in der Schweiz, den 65 Zoll CX für 1399 CHF – also unter 1200 EUR.
    Hab mir einen bestellt. Freue mich mega. Der absolute Hammer Deal ist aber heute bei Interdiscount(.ch) ein 8K 82 ZollPremium QLED für 2999 CHF.

    0
    • DC Abaddon 15930 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 27.11.2020 - 14:49 Uhr

      Boah, wenn das wirklich klappt, ist das echt ein Hammerpreis! Glückwunsch!

      0
      • Kaerper 560 XP Neuling | 27.11.2020 - 15:35 Uhr

        @DC Abaddon
        Natürlich kann ein OLED leichtes Einbrennen reparieren. Ist mir letztens erst passiert. Bei LG gibt es einen kleinen Algorithmus und einen großen, der eine läuft alles 4/5 Stunden der große alle 2000. Das funktioniert auch, ich hatte nämlich letztens Überreste aus einem among us let’s play die der große Algorithmus weg bekommen hat.

        0
      • Expansion 1660 XP Beginner Level 1 | 27.11.2020 - 17:40 Uhr

        Der Oled kommt am Montag, dazu neues HDMI 2.1 Kabel und Philips Hue Lightstrips. Freue mich tierisch aufs antesten.

        0
      • Expansion 1660 XP Beginner Level 1 | 27.11.2020 - 17:38 Uhr

        War Black Friday bei Digitec.ch. War um Mitternacht wach, 600 Stück waren angezeigt. 17 Minuten später waren noch 244 stück da.

        0
          • Expansion 1660 XP Beginner Level 1 | 27.11.2020 - 19:14 Uhr

            Heute gleich mal Philips Hue Lightstrips BT und alle Kabel nachgekauft. Gleich von anfang an richtig an die Wand.

            0
            • Captain Crazy 21630 XP Nasenbohrer Level 1 | 27.11.2020 - 19:52 Uhr

              Ja, die machen richtig was her und gut für die Atmo….werd ich mir wohk auch nachrüsten. Zuerst muss der CX jetzt mal geliefert werden. Freitag um 15 Uhr ist es soweit???

              0
        • Gagac 11220 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.11.2020 - 21:56 Uhr

          @expa
          Absolutes Neugerät oder ein Ausstellungsstück bzw Demo-Gerät?
          Bei Ausstellungs- und Demo-TVs würde ich extrem vorsichtig sein, vor allem bei OLEDs.
          Märkte die Fernseher zur Demonstration tagsüber am Laufen haben, schalten bei Feierabend per Kill-Switch den Strom komplett ab. So können die OLEDs ihre eingebaute Wartungsfunktion nicht durchführen und es kommt schneller zum burn-in.

          Also OLEDs immer nur neu! Falls es ein Gebrauchter sein soll, dann unbedingt vorher sicherstellen, dass er immer am Strom angeschlossen war.

          Ansonsten Glückwunsch! So ein Angebot bekommt man weltweit wahrscheinlich nur einmal 😉
          Du kannst dich glücklich schätzen.

          0
  9. Hey Iceman 116725 XP Scorpio King Rang 3 | 27.11.2020 - 16:29 Uhr

    Es ist schon Wahnsinn was man für Diagonalen für relativ wenig Geld zu Verfügung hat.

    0
    • Ibrakadabra 51405 XP Nachwuchsadmin 5+ | 27.11.2020 - 16:59 Uhr

      Nur hat der 86-Zöller beispielsweise bei 4k kein allzu gutes Bild mehr, die Pixeldichte beträgt mickrige 51ppi. Bei der TV-Größe sind 8k eher zu empfehlen.

      0

Hinterlasse eine Antwort