Far Cry 6: Kein Raytracing für PlayStation 5 und Xbox Series X/S

Far Cry 6 wird auf der PlayStation 5 und der Xbox Series X/S kein Raytracing bieten.

Der leitende Programmierer von Far Cry 6 hat bekannt gegeben, dass der Shooter kein Raytracing auf der PlayStation 5 und Xbox Series X/S unterstützen wird. Der Grund für diese Entscheidung war, dass man sich voll und ganz auf die Performance des Spiels konzentriert hat. So soll Far Cry 6 mit konstanten 60 FPS mit einer 4K-Auflösung laufen.

Im Interview antwortete Ubisoft 3D Team Lead Programmiererin Stephanie Brenham: „Raytracing ist ein reines PC-Feature. Auf den Konsolen war es unser Ziel, die neuen Hardware-Fähigkeiten zu nutzen, die Leistung für 4K zu optimieren und beispielsweise 60 FPS zu erreichen, während wir gleichzeitig sicherstellen, dass neue Spielfunktionen wie unser dynamisches Wettersystem auf allen Plattformen unterstützt werden.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

111 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Kabelfritz 12335 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.09.2021 - 07:44 Uhr

    das seltsamste daran ist, dass die konsolenversion auch auf FSR verzichtet. Dabei soll dieses upscaling-feature eigentlich die performance für raytracing freimachen. bin sicher, dass da irgendwann noch ein patch kommt.

    0
  2. Robilein 518455 XP Xboxdynasty MVP Silber | 22.09.2021 - 07:49 Uhr

    Ich nutze Raytracing recht gerne. DOOM Eternal oder Watch Dogs Legion zum Beispiel. In letzterem macht es ja auch mehr Sinn wegen der Stadt und den Lichtern, in Far Cry 6 eher weniger.

    Ich persönlich finde es nicht schlimm.

    1
    • OzeanSunny 202840 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 22.09.2021 - 07:51 Uhr

      Ja Watch Dogs Legion war schon cool. Nun ja in eine lache oder See alles spiegeln zu sehen ist schon fett. So wie Metro Exodus zum Beispiel. Auf dem Wasser sah es verdammt klasse aus.

      0
      • Robilein 518455 XP Xboxdynasty MVP Silber | 22.09.2021 - 07:53 Uhr

        Hmmm, ja ok, hast auch recht.

        Irgendwie glaube ich die Entwickler hatten einfach keinen Bock 😂😂😂
        Schließlich ging’s in Watch Dogs Legion auch.

        2
        • OzeanSunny 202840 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 22.09.2021 - 08:10 Uhr

          Da geh ich ganz stark davon aus. Hätten die nicht Weihnachten vor der Tür und noch mehr Zeit wäre es drin. Garantiert

          2
      • Kabelfritz 12335 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.09.2021 - 07:54 Uhr

        metro exodus hat allerdings keine raytracing reflektionen auf xbox sondern 3 andere features

        0
        • OzeanSunny 202840 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 22.09.2021 - 08:11 Uhr

          Es wurde von digital Foundry getestet und das auf der Series X braucht sich nicht zu verstecken gegenüber der PC Version. Kannst du dir gerne bei Youtube anschauen.

          0
          • Kabelfritz 12335 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.09.2021 - 08:15 Uhr

            mag ja sein, raytracing reflektionen gibts auf der xbox series trotzdem nicht. die spiegelungen, die du da im see gesehen hast waren herkömmliche SSR-technik, die Far Cry auch haben wird.

            0
      • Ritter Runkel 1080 XP Beginner Level 1 | 22.09.2021 - 10:43 Uhr

        Ich zitiere mal kurz Wikipedia:
        Das erste mit Raytracing berechnete Bild wurde 1963 an der University of Maryland auf einem oszilloskopartigen Bildschirm ausgegeben. Als Entwickler des Raytracing-Algorithmus gelten oft Arthur Appel, Robert Goldstein und Roger Nagel, die den Algorithmus Ende der 1960er Jahre veröffentlichten.

        Insofern war man als Kind der 70er fast ein bisschen spät dran 😉
        Manch älteres Semster hat vielleicht, so wie ich, Anfang der 90er auch mit PovRay experimentiert und stundenlang rechnen lassen, damit mal ein paar spiegelnde Kugeln über einem Schachbrettmuster schweben 🙂

        Neu ist ja eigentlich „nur“ das die Hardware inzwischen schnell genug für Darstellungen in Echtzeit ist. Wobei es ja auch erstmal nur für Teilaspekte des Bildes reciht und man noch weit davon weg ist, das für die komplette Szene verwenden zu können.

        1
  3. HakunaTraumata 15705 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 22.09.2021 - 08:19 Uhr

    Ist jetzt nicht so wild.
    Schade nur das es momentan leider
    immer nur die Möglichkeit gibt entweder oder 🤷🏼‍♂️

    0
  4. de Maja 169290 XP First Star Onyx | 22.09.2021 - 08:21 Uhr

    Schon etwas schwach dafür das diese Gen großartig Raytracing in die Konsolen Welt bringen wollten. Ich verstehe auch nicht warum da Ubi nicht zwei Modi anbietet, Qualität und Performance, wäre doch auch ein Ding, müsste doch gehen und grafisch sieht FC6 jetzt auch nicht besser aus als die Vorgänger.

    0
  5. buimui 54055 XP Nachwuchsadmin 6+ | 22.09.2021 - 08:22 Uhr

    Schade für die die RT wirklich mögen und jetzt wieder enttäuscht sind. Ich persönlich kann auch in Zukunft auf RT verzichten und muss es nicht unbedingt haben. Ist schön fürs Auge, bietet ansonsten aber Null Mehrwert. Lieber die Kapazität in die Performance stecken.

    0
  6. NeoX 27165 XP Nasenbohrer Level 3 | 22.09.2021 - 08:35 Uhr

    Mal schauen ob es diesmal UHD bei 60 FPS sind so wie sie es mal bei AC Valhalla hieẞ “ Natives 4K bei 60 Fps nur auf XBOX Series X“
    Auf die Stellungnahme warum das eine Lüge war und nicht umgesetzt wurde, wartet die Welt heute immernoch.

    Ich denke mal so wie ich es im Artikel lese
    "Far Cry 6 mit konstanten 60 FPS wird mit einer 4K-Auflösung laufen", das heißt doch wieder Dynamisch warum sagt das Ubisoft nicht einfach so und gut ist.

    Lieber das Kind bei Namen nennen als diese Umschweiferei.

    Die Aussage von der Frau Stephanie Brenham "Raytracing ist ein reines PC Feature" ist auch wieder so ein Gebabbel warum haben die neuen Kobsolen denn sowas wenn sie es nicht nutzen.

    Auch FSR wurde Freigegeben und Implementiert selbst in Myst und co kommt das zum Einsatz, oder auch bei Watch Dogs Legions hat man dem Spieler die Wahl gelassen.

    Die Xbox Series X verfügt über 52 Ray Tracing Rechenkerne, von AMD als "Ray-Beschleuniger" getauft, dank FSR und all die andere Dinge, die in der XBOX schlummern wird es doch wohl mal möglich sein den Kram zu nutzen.

    Wer oder was bremst hier oder nutzt nicht die volle Leistungfähigkeit der Series X?.

    Aber ich freue mich wenn ich am 07.10.2021 mein Farcry Ultimate Edition beim GS abhole. 💚👍

    1
  7. Drakeline6 17500 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 22.09.2021 - 08:36 Uhr

    Naja bei der altbackenen Grafik hätte man das schon miteinbauen können. Schade um das verschenkte Potenzial.

    2

Hinterlasse eine Antwort