FIFA 21: Klage wegen dynamischer Schwierigkeitsanpassung abgewiesen

EA wurde vor einiger Zeit beschuldigt, in verschiedenen Spielen eine dynamische Schwierigkeitsanpassung (auch „Momentum“ genannt) vorzunehmen, um so die Spieler zum Kauf von teuren Lootboxen zu zwingen.

Eine Sammelklage, welche von dem sogenannten „Momentum“ handelt, wurde von einem Gericht abgewiesen. Das „Momentum“ ist eine Technologie, die eine dynamische Schwierigkeitsanpassung vornehmen kann. EA besitzt auf solch eine Mechanik sogar ein Patent. Im Ultimate Team-Modus von den Spielen FIFA, Madden und NHL kommt es öfters vor, dass Spieler wütend werden.

Das liegt daran, dass sie sich nicht immer erklären können, wie bestimmte Spielzüge bis zu einem gewissen Zeitpunkt funktioniert haben, doch kurz vor Abpfiff nichts mehr gelingen will. Viele sind dadurch zu dem Entschluss gekommen, dass es am Spiel und bestimmten Mechaniken liegen muss. Als Argument wurde unter anderem der Pay2Win-Faktor genannt. Dieser funktioniert natürlich besser, wenn die Spieler sich mehr Lootboxen, sogenannte „Packs“ kaufen wollen, da ihre derzeitigen Spieler ja anscheinend zu schlecht zu sein scheinen.

Der Publisher hat auf seiner offiziellen Website ein Statement zur gesamten Situation veröffentlicht:

Die Gewährleistung eines fairen Spiels ist für uns alle bei EA von entscheidender Bedeutung, und wir haben versucht, so deutlich wie möglich zu machen, dass diese Verpflichtung für uns genauso gilt wie für unsere Spieler. Wir haben schon früher öffentlich gesagt, dass wir keine Skripte oder „Dynamic Difficulty Adjustment“ (DDA) oder etwas Ähnliches verwenden, das den Schwierigkeitsgrad des Spiels in FIFA-, Madden- und NHL Ultimate Team-Matches automatisch anpassen würde.

Unsere klaren Aussagen wurden kürzlich in einem Rechtsstreit angefochten, in dem behauptet wurde, dass wir tatsächlich DDA in den Ultimate Team-Modi verwenden. Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass die Kläger ihre Klage nun abgewiesen haben. Wir haben ihnen detaillierte technische Informationen zur Verfügung gestellt und ihnen die Möglichkeit gegeben, mit unseren Entwicklern zu sprechen, die alle (erneut) bestätigt haben, dass es kein DDA oder Scripting in den Ultimate Team-Modi gibt. Dies ist das richtige Ergebnis.

EA besitzt zwar ein Patent für die DDA-Technologie, aber diese Technologie war nie in FIFA, Madden oder NHL und wird es auch nie sein. Wir würden die DDA-Technologie nicht verwenden, um Spielern einen Vor- oder Nachteil in Online-Mehrspieler-Modi in einem unserer Spiele zu verschaffen, und wir haben sie absolut nicht in FIFA, Madden oder NHL integriert.

EA und die FIFA-, Madden- und NHL-Teams bleiben dem Fair Play verpflichtet.

Auch wenn diese Klage abgewiesen wurde, hat EA alle Hände voll zu tun. Der Publisher muss sich nämlich gleichzeitig noch um zwei weitere Klagen in den USA und Kanada kümmern. Diese beziehen sich jeweils direkt auf die „Packs“.

26 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. BDng 1120 XP Beginner Level 1 | 09.03.2021 - 11:05 Uhr

    Das Momentum ist für mich als Solist Fakt.
    Daher habe ich nach über 20 Jahren mit dem FiFA zocken aufgehört. Ab und an spiele ich eine Party couch coop aber das wars dann auch. Dafür reicht die Gamepass Version. Hab die Lust verloren.

    4
    • Reina83 8180 XP Beginner Level 4 | 09.03.2021 - 14:13 Uhr

      Jeder erfahrene Fifa Spieler der FUT ein paar Jahre gespielt hat weiß das es Momentum in FUT gibt! EA wird das nie zugeben, da es sonst mit Klagen überhäuft werden.

      Mir können die sagen was sie wollen ich glaube ihnen nicht. Und wenn jemand behauptet das es an Spieler liegt, kann ich nur sagen“ wenn du ein rennspiel spielst und du bist nach 10 Runden mit 1min vorne und auf einmal wird dein Auto langsamer und du drehst dich alle zwei Runden und am ende bist du letzter dann kann das mal passieren. Aber wenn 1000 Rennen gefahren bist und es immer und immer wieder passiert ( natürlich auch anders herum ) dann kann mir das keiner sagen das ich mir das einbilde, sry.

      EA will einfach das die Spieler weiter Spielen und damit schlecht/Neu Spieler nicht nur am verlieren sind lässt man sie dank Momentum auch mal gewinnen. Es kommt so oft vor das man 2:0 zurück liegt und am ende gewinnt man durch 1 Tor in der letzten sek. Oder man hat eine Siegesserie von 10 Spielen dann kannst du fest damit rechnen das du demnächst 10 Spiele verlierst.

      2
  2. 89P13 14760 XP Leetspeak | 09.03.2021 - 11:11 Uhr

    Das wird auch Fakt sein! Man weiß ja wie Vertuschung läuft und Kläger verarscht und ruhig gestellt werden. Und wenn sich die Kläger äussern gibts da auch tausend Sachen zwischen den Zeilen wenn die EA zu Munde reden

    2
  3. isamu.ai 1140 XP Beginner Level 1 | 09.03.2021 - 11:29 Uhr

    Mit FIFA bin ich schon lange durch. Ich bin 2018 zu PES gewechselt. Mit Mods die man ganz einfach installieren kann hat man dann die UEFA CL/EL, sowie weitere Wettbewerbe & alle Mannschaften der Topliegen mit original Trikot & Emblem..
    In My Club (in Fifa (FUT) kann man ohne einen Cent in sehr kurzer Zeit eine sehr starke Mannschaft aufbauen. PES ist jedoch um einiges komplexer als FIFA, deshalb kriegt man die ersten 3-4 Spiele ordentlich auf die Schnauze.😅 Konami spendiert dir aber auch wöchentlich Spieler wie ein 100er CR7 oder Messi.

    EA ist doch seit Jahren nurnoch auf Geld aus, kaum neues Gameplay & der Karrierenmodus stinkt auch. In FIFA wie in allen anderen Games.
    Das einzige Spiel welches ich die letzten Jahren von EA wirklich mag ist „Jedi: Fallen Order“.

    0
  4. Xerobes 2390 XP Beginner Level 1 | 09.03.2021 - 11:32 Uhr

    Das Momentum ist für mich der Spieler am Controller…

    Oftmals tritt dieses Verhalten am Ende eines Spiels auf und komischerweise immer bei knappen Spielständen. Das Momentum ist viel öfter die eigene Psyche, als irgendein Programmcode.

    Jedenfalls ist es natürlich immer leichter die Fehler bei anderen zu suchen, als bei seinen eigenen Fähigkeiten. Wenn Gerichte eine Klage abweisen, dann werden SIe das nicht ohne eine Prüfung der Rechtslage machen. So viel Vertrauen sollte in einen Rechtsstaat (auch wenn es die USA ist) gegeben sein.

    Ich habe leidenschaftlich Fifa gespielt und mich jetzt bei diesem Fifa gelöst, weil das System nicht funktioniert, bzw. nur mit Geldeinsatz. Ohne Geld muss man immens viel Zeit in das Spiel stecken. Das habe ich mit 20 gerne gemacht, aber jetzt nicht mehr.

    0
    • DerSailor 5300 XP Beginner Level 3 | 09.03.2021 - 16:23 Uhr

      Ich kann jetzt nur für PES sprechen, aber da liegt das Momentum definitiv nicht an der Person am Controller. Wenn man da verlieren soll, dann wird es passieren. Ich kann das mit Screenshots beweisen. 15:1 Torschüsse, aber 0:1 verlieren sag ich nur. Oder, 75 Min. kannste Tiki taka ohne ende, und plötzlich kommen die einfachsten Pässe zu freien Mitspielern nicht mehr an. Es wird immer schlimmer mit den ganzen Online Spielen, da jeder sein Erfolgserlebnis haben soll. Schau allein mal das neue COD. So eine Verarschung und Manipulation habe ich noch nie erlebt in fast 30Jahren zocken.

      1
  5. burito361 16940 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 09.03.2021 - 11:45 Uhr

    Geht mir genau so.. nach knapp 8 Jahren mit Fifa bzw. Ultimate Team aufgehört. bin sowas von froh.
    ab und zu Koop Saison was wenigstens spass macht

    0
  6. Muskaphe 12685 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 09.03.2021 - 11:52 Uhr

    Ich kann mir auch gut vorstellen, dass sich solche Techniken, wenn es darauf ankommt, gut verschleiern lassen. Das Gericht wird vermutlich keinen Sachverständigen Programmierexperten dazu eingesetzt haben, sich die gesamte Technik mal anzusehen.
    Dann werden da ein/zwei „betroffene“ Zeilen gezeigt, die dann eben sowas nicht beinhalten.
    Aber vielleicht tut man EA hier auch mal Unrecht. Man weiß es nicht

    2
  7. DrDrDevil 141505 XP Master-at-Arms Bronze | 09.03.2021 - 12:19 Uhr

    Also die Packs sind auch absolutes Glücksspiel.. da können die nichts gegen sagen.. Allerdings sind die, die diese kaufen auch selbst Schuld 😂

    2
  8. DionysoZ 16615 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 09.03.2021 - 15:53 Uhr

    @Xerobes Das hat nix mehr mit dem Spieler zu tun. Das Momentum existiert, das weiß jeder Erfahrene Fifa Spieler. Wenn du 1:0 Führst, den Gegner dauerhaft auskombinierst, 20 Torchancen hast, davon 19 an die Latte oder den Pfosten gehen, du das leere Tor nicht mehr treffen kannst, oder der Keeper auf einmal Übermenschliche Reaktionen mitten im Spiel bekommt, dein Gegner hat GENAU NULL Schüsse aufs Tor, und du dann(und das passiert extrem oft genau ab der 45. oder 90.min) ein Konter-Tor kassierst, weil deine Abwehr sich nicht mehr Steuern lässt, oder dein Torwart am Rückpass vorbei läuft, willst du mir erzählen, es liegt am Spieler? Nach 10 Jahren FUT kann ich dir sagen, es existiert, das ist einfach Fakt. Die viele Spiele die ich durch das reine Momentum Verloren UND AUCH GEWONNEN habe, weil das Spiel MIR den Vorteil gegeben hat, kann ich dir gar nicht alle aufzählen. Ich erinnere mich immer wieder gerne an eine Notbremse, die ein Gegner bei mir Versucht hat, ich konnte aber weiter laufen, aufs leere Tor zu… Was passiert? Der Schiri pfeift mein klares Tor ab, gibt dem Gegner Gelb und mir einen Freistoß im mittleren Feld. EA ist einfach ein verlogener und betrügerischer Sauhaufen.

    2
    • DerSailor 5300 XP Beginner Level 3 | 09.03.2021 - 16:26 Uhr

      Eins zu eins wie bei PES, auch wenn es niemand hören will. Ich erkenne alle von dir beschriebenen Dinge wieder.

      1
      • DionysoZ 16615 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 09.03.2021 - 19:10 Uhr

        Ja aus PES Zeiten kenne ich das auch noch.(vor allem die berühmten Minuten 45 und 90)Da war es aber noch nicht so extrem, das ist allerdings schon lange her. Ab FIFA 11 bin ich von PES zu Fifa gewechselt. Die geben sich da wirklich beide nicht viel. Nur bei EA hängt halt das kranke Pay2win System noch dahinter. Ich bleibe aber hartnäckig und gebe keinen Cent für Packs aus und erspiele mir alles selbst.

        0
        • DerSailor 5300 XP Beginner Level 3 | 10.03.2021 - 17:48 Uhr

          Ich habe PES seit PES 2 gespielt. Alle Teile. Aber was die letzten Jahre abgeht mit Online Beschiss seitens einer Momentum-Mechanik ist derart auffällig, dass ich es nicht mehr Spielen kann. Kein Spiel fühlt sich für mich befriedigend an. Auch nicht diese, die ich gewinne. Weil man es einfach so krass merkt, dass einer gerade bevorteilt und der andere benachteiligt wird. Das hat zur Folge, dass man nie weiß, wie gut man eigentlich ist und wo man sich verbessern müsste. Sowas hat in Online Spielen nichts verloren und so lange das so weiter geht, unterstütze ich das nicht mehr.

          1
  9. Dr Gnifzenroe 132145 XP Elite-at-Arms Bronze | 09.03.2021 - 15:58 Uhr

    Sorry, aber EA trickst gefühlt schon ewig. Ich habe vor mehr als zehn Jahren mit einem Kollegen oft NHL im Koop gespielt und wir haben die KI auseinandergenommen, sodass wir dann auf den höchsten Schwierigkeitsgrad gewechselt sind. Von zehn Aktionen, die vorher ein Tor waren, ging nun bei locker neun der Puck wie von Geisterhand nur noch an den Pfosten und die KI traf wie sie wollte. Zwar nicht direkt mit dem Momentum hier vergleichbar, aber der Verdacht liegt nahe, dass EA schon länger schummelt.

    1
  10. DayWalkerCB 4700 XP Beginner Level 2 | 09.03.2021 - 16:31 Uhr

    Tja, es wird sich in Zukunft nicht viel ändern bei EA. Im Gegenteil man wird solch Sachen wie Coin Booster Karten noch weniger ziehen oder sie komplett entfernen. Damit noch mehr Leute Geld investieren. Ich spiele FUT21 komplett ohne Pay to win weil die Wahrscheinlichkeit in den Packs einfach zu gering ist etwas gutes zu ziehen. Spart euch das Geld, spielt entspannt das Spiel und ärgert euch nicht über die ganzen Pay to Win Profi Esportler…

    1

Hinterlasse eine Antwort