FIFA 22: Aufpreis für Xbox Series X/S und PlayStation 5 Versionen

Wer von PlayStation 4 auf PlayStation 5 oder von Xbox One auf Xbox Series X/S umsteigen will, muss für die Ultimate Edition 100 Euro bezahlen.

EA Sports hat zu FIFA 22 eine Reihe von Features skizziert, die Fans erwarten können. Dazu gehört die Implementierung der HyperMotion-Technologie für Animationszwecke. Aber Spieler jedoch einen Aufpreis zahlen, wenn sie das Spiel auf Current-Gen-Konsolen erleben wollen.

Ein Blick in die Stores der PlayStation und der Xbox zeigt, dass FIFA 22 auf PlayStation 5 und Xbox Series X/S 70 Euro kosten wird, wenn wir den EA Play Rabatt einmal außen vor lassen. Es gibt eine Upgrade-Option für diejenigen, die zuerst auf PlayStation 4 und Xbox One über EAs Dual Entitlement Programm spielen wollen. Dies ist jedoch an die Ultimate Edition des Spiels gebunden, die 100 Euro kostet und die aktuelle und die vorherige Gen-Version von FIFA 22 enthält.

Der Fortschritt in Ultimate Team und Volta wird von der PlayStation S4 auf die PlayStation 5 bzw. von der Xbox One auf die Xbox Series X/S übertragen und die Spieler können nach Bedarf hin- und herwechseln. Allerdings werden Fortschritte in Koop-Saisons, Online-Saisons, Pro Clubs und Karrieremodus nicht übertragen. Außerdem ist die Ultimate Edition nur digital erhältlich.

FIFA 22 erscheint am 1. Oktober für Xbox One, Xbox Series X/S, PlayStation 4, PlayStation 5, PC und Google Stadia. Es wird auch eine FIFA 22 Legacy Edition für die Switch geben.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

77 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. LW234 47910 XP Hooligan Bezwinger | 18.07.2021 - 18:24 Uhr

    Ist schon ok diese Preispolitik, ich selbst warte immer bis es bei EA Play also im Gamepass erscheint. Bin nicht bereit für ein Update jedes Jahr so viele Euros zu zahlen.

    1
  2. TooRealForYou1 14640 XP Leetspeak | 18.07.2021 - 18:26 Uhr

    Man kann über Fifa sagen was man will. Wer das Spiel ernsthaft über Jahre spielt so wie ich, freut sich auf die Upgrades.

    Optisch ändert sich auf den ersten Blick relativ wenig. Die Gameplaymechaniken fühlen sich hingegen immer wieder völlig neu an.

    Bei mir (so wie bei vielen anderen Usern) lohnt das jährlich Upgrade.

    Bei Casualgamern eher weniger. Dafür bietet sich der Gamepass Ultimate gut an, wo man zumindest immer den Vorgänger im Abo drin hat.

    Und mal ehrlich: Es gibt tatsächlich zwei völlig unterschiedliche Versionen, welche sich auch in der Engine unterscheiden.

    Ein wenig kann ich EA verstehen, dass man die Spiele quasi separat betrachtet. Da steckt mehr Arbeit drin als man glaubt.

    Man muss im Vorfeld einfach wissen, ob man noch nen Jahr auf der Lastgen spielt oder plant eine Currentgen zu kaufen.

    Und diese Ingame Einkäufe bei Fifa habe ich noch niemals beansprucht.

    Spiele ausschließlich Online Saisons. Das ist nämlich der fairste Wettbewerb.

    Finde das von EA auch alles klar kommuniziert wird vor dem Kauf.

    3
    • Testave 53420 XP Nachwuchsadmin 6+ | 18.07.2021 - 21:25 Uhr

      Bin auch seit Jahren aktiver Fifa Zocker und großer Fan der Serie, aber dein Fanboy Geblubber und deine Rechtfertigungen für diese kundenfeindliche Verkaufspolitik ist einfach widerlich.

      0
        • BountyGamerX 48930 XP Hooligan Bezwinger | 19.07.2021 - 02:13 Uhr

          Ich kann deine Argumentation im Ausgangspost verstehen, auch wenn ich anderer Meinung bin.

          Aber alle, die UT nutzen als dumm darzustellen (wie es übrigens hier viele tun) ist einfach falsch.

          Solche Systeme ködern erst die Zocker mit kostenlosen Packs, schütten Belohnungen aus und machen so unterschwellig abhängig.

          Das ist genau wie mit anderen Süchten auch. Sind alle, die nach irgendwas süchtig sind gleich dumm? Bitte denkt erst einmal ein bisschen nach, bevor ihr irgendeine Behauptung aufstellt.

          0
          • TooRealForYou1 14640 XP Leetspeak | 19.07.2021 - 19:37 Uhr

            Das habe ich. Aber die Angebote beziehen sich auf alle realen Kosten.

            Um kostenlose Dinge ging es mir hier nicht.

            Beleidigt habe ich auch niemanden.

            Man kann natürlich immer mehr interpretieren als es ursprünglich gemeint war.

            Jeder ist für sich selbst verantwortlich.

            Und wer etwas bewusst kauft, aber hinterher jammert, der ist doch selbst schuld oder nicht?

            Ich bin auch kein Fanboy. Ich bin sogar der Meinung, dass wenn EA sich weiter auf dem Erfolg ausruht (jetzt nur mal auf die Grafik und nicht aufs Gameplay bezogen), den Rang von PES abgelaufen bekommt.

            Da bin ich nämlich auch sehr enttäuscht.

            Aber Fakt ist: EA erhebt keine schwerwiegenden Zusatzgebühren. Habe ich eine One. Dann kaufe ich die One Version.

            Habe ich eine Series. Dann kauf ich diese Version.

            Es sind aber zwei unterschiedliche Spiele, alleine wegen der unterschiedlichen Engines.

            Wer auf Series wechseln möchte, muss vorher überlegen.

            Genauso wie man überlegen muss ob man FUT spielt, raucht, Kaffee trinkt oder ins Casino geht.

            Ich finde es dennoch transparent und okay.

            Man muss vorher nur mal ein bisschen lesen.

            0
  3. Weenschen 35585 XP Bobby Car Raser | 18.07.2021 - 18:59 Uhr

    Mir passiert in den Fifa Versionen zu wenig, als das ich jedes Jahr erneut 70 Euro dafür zahle.

    3
  4. HakunaTraumata 15685 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.07.2021 - 19:00 Uhr

    Mir soll’s egal sein. Kaufe eh nur die next gen und bin davon nicht betroffen 🤷🏼‍♂️

    1
  5. baylando 3580 XP Beginner Level 2 | 18.07.2021 - 19:07 Uhr

    Bis jetzt war fifa 11 und 13 beste,was danach kamen sind nicht so gut gewesen, Übrigens ich kaufe immer ein stk für 2 Jahre oder 3 Jahre, daher ist ok

    0
  6. XLegend WolfX 20210 XP Nasenbohrer Level 1 | 18.07.2021 - 19:11 Uhr

    Sehr gut ich ziehe genau 10 vorne ab Bleibt nur 0€ was ich für Fifa ausgeben werde. Das Spiel Absoluter Schrott ziehen dich übern Tisch und Schließen nach 2 Jahren die Server und dann soll man noch Soviel Kohle abdrücken für was? Egal mit der Fussball gemeinde kann man alles machen..

    0
  7. Ich-bin-ich 38675 XP Bobby Car Rennfahrer | 18.07.2021 - 19:36 Uhr

    Was mich extrem stört das die teuersten Editionen sei es jetzt Fifa oder Life is Strange true Colors oder oder oder nur noch digital gibt und die Standard Version noch auf Datenträger erscheint… da könnte ich extrem 🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮

    Ob einem one/ps4 Besitzer der Aufpreis regulär von 30€ wert sein sollte weil er/sie/es noch keine neue Konsole bekommen hat finde ich nicht fair, Ea sollte dann zumindest das downgrade erlauben wenn man sich die Serie x/s oder ps5 Version kauft, die ohnehin teuer ist, damit zumindest dann auf der alten Generation spielen zu können, das wäre zumindest noch ok…

    0
    • Laufzeitfehler 5680 XP Beginner Level 3 | 18.07.2021 - 19:49 Uhr

      Die Series X Version enthält die Xbox one Version. Also macht hier EA genau das was du vorschlägst. Du kannst für 80€ also beide Versionen erhalten und sofort auf der one spielen. Hast du später ne Series geht es da dann ohne nochmal zu bezahlen weiter.

      0
      • Laufzeitfehler 5680 XP Beginner Level 3 | 18.07.2021 - 19:56 Uhr

        Du scheinst Recht zu haben. Im Store ist jetzt bei der Series X Version der Verweis auf die One verschwunden.

        0
        • Ich-bin-ich 38675 XP Bobby Car Rennfahrer | 18.07.2021 - 20:46 Uhr

          Digital müsste das ja sowieso 0 Probleme bereiten und selbst mit einem Datenträger, klar sollen sie day one die 80€ meinetwegen bekommen wenn jemand mal die beste Version in den nächsten Monaten spielen will, aber dann sogar die Leute zu zwingen Version drei für 100€ zu nehmen ist frech und da es die nur digital gibt setzt dem ganzen noch die Krone auf meiner Meinung nach…

          0
          • Laufzeitfehler 5680 XP Beginner Level 3 | 18.07.2021 - 23:22 Uhr

            Das stimmt. Ich bin auch relativ sicher das im Store erst die Series X Version mit der One Version beworben wurde. Möglicherweise hab ich mich aber auch nur täuschen lassen weil dort ja folgende beide Artikel drinnen sind: Series X Version und FIFA 22 Standard Vorbestellerinhalte. Ich hatte das wohl fälschlicherweise als die One Version verstanden. Auf alle Fälle ist das dreist. Als nächstes kommt dann nur die One Version in den GamePass..

            1
            • Ich-bin-ich 38675 XP Bobby Car Rennfahrer | 19.07.2021 - 08:23 Uhr

              Ja es stand bei der 70€ Version am Anfang für ein paar Stunden auch das Logo der Serie x/s dabei stand hier auch in einem Artikel wurde dann aber über Nacht geändert und die 80€ Version im store dazu gefügt… ich frage mich nur was ist mit denen die in den paar Stunden wirklich vorbestellt haben und sich jetzt nicht weiter informieren… haben die dann das böse erwachen?

              0
  8. fr0ntXile 24160 XP Nasenbohrer Level 2 | 18.07.2021 - 19:44 Uhr

    Es gibt genügend positive Beispiele anderer Firmen, welche eine andere kundenfreundlichere Strategie fahren, und trotzdem, vlt sogar deswegen ihr Geld machen…

    Als Quasi-Monopolist für ein beliebtes Produkt hat man es jedoch ziemlich leicht, den Menschen die Kohle aus der Tasche zu leiern…

    0
  9. Laufzeitfehler 5680 XP Beginner Level 3 | 18.07.2021 - 19:47 Uhr

    Entweder ich kann nicht lesen oder aber die Preise stimmen hier in den News nicht. Laut MS Store kostet die Series X Version 72€ mit EA Play und ohne Abo 80€. Da geht es um die Standard welche auch die One Version enthält. Die Xbox One Version alleine kostet 63€ und 70€ ohne Abo. Letztlich muss das jeder für sich entscheiden. Ich mache die neuen Preise (noch) nicht mit weil mir der Mehrwert einfach zu gering ist. Bei Battlefield ist’s übrigens das selbe Spiel. Von mir aus können die auch 250€ für die Switch Version verlangen. Am Ende entscheidet der Kunde und wenn genügend Spieler das Geld als gut angelegt sehen weil Sie damit Spaß haben ist’s doch vollkommen richtig das EA die Preise erhöht. Würde es keiner kaufen (ich schau Mal zu Pro Evo) gehen die Preise auch runter. Da hat man letztes Jahr einfach ein DLC gemacht und das Spiel nach kurzer Zeit quasi verschenkt. Der Markt regelt den Preis.

    0
    • Laufzeitfehler 5680 XP Beginner Level 3 | 18.07.2021 - 19:57 Uhr

      Wie oben schon geschrieben. Beide Versionen gibt’s nur noch in der Ultimate. Die Preise passen aber.

      0
  10. Phil9o 905 XP Neuling | 18.07.2021 - 20:31 Uhr

    selber schuld, wer 70€ bezahlt wenn man eine Xbox besitzt. Das es keinen Region Lock gibt, kommt ja nicht von ungefähr. 🤌🏻🤪

    0
    • DingChavez812 2760 XP Beginner Level 2 | 18.07.2021 - 21:28 Uhr

      Sehe ich ähnlich. Ein definitiver Vorteil gegenüber dem Sony Lager. Aber wer wie ich zB nur Offline Karriere spielt, kann auch auf den GPU Release warten.

      0

Hinterlasse eine Antwort