Gears Tactics: Keine Mikrotransaktionen im Strategiespiel

Im rundenbasierten Strategiespiel Gears Tactics wird es keinerlei Mikrotransaktionen geben.

Mikrotransaktionen sind in Videospielen immer ein heikles Thema. Spieler achten genau darauf, was in den Mini-Käufen drinsteckt und ob sie möglicherweise unfaire Vorteile enthalten.

Spieler des rundenbasierten Strategiespiels Gears Tactics müssen sie darüber aber keine Sorgen machen. Denn es wird schlicht und einfach keine Mikrotransaktionen geben. Das bestätigte Aaron Greenberg von The Coalition.

Greenberg zufolge verzichtet man bei dem reinen Einzelspieler-Titel auf Mikrotransaktionen. Nicht einmal kosmetische Käufe wird es geben. Man verdiene sich alles im Spiel.

Gears Tactics erscheint am 28. April 2020 für PC via Xbox Game Pass und Steam. Eine Xbox One Version soll folgen.

28 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MacCoin 14060 XP Leetspeak | 17.12.2019 - 08:45 Uhr

    Runden Strategie!? Ist so ähnlich wie damals Vandal Hearts auf der Ps1?

    0
    • NuKoKeCo 3660 XP Beginner Level 2 | 17.12.2019 - 08:51 Uhr

      am ehesten fällt mir der Vergleich zu X-COM ein.
      Bei der ps1 Ära war ich zwar voll dabei, Vandal Hearts sagt mir vom Namen her nur was, nicht aber vom GamePlay 😀

      0
  2. XLegend WolfX 18510 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 17.12.2019 - 22:14 Uhr

    Mir ist ja ein Rätzel wie man sich das Operatins pack 2 Kaufen kann das man auch Gratis kriegt. Würde mich nicht wundern das man dann doch freischaltbar inkl freikaufen möglich ist 😂

    0

Hinterlasse eine Antwort