Microsoft: Wir konzentrieren uns sehr stark aufs Gaming, sagt Nadella

Microsoft bekräftigt gegenüber Anlegern den sehr starken Fokus auf die Gaming-Sparte.

Auf der Jahreshauptversammlung von Microsoft sprach CEO Satya Nadella zu den Anlegern und beantwortete die Frage, was das Unternehmen tue, um den Konsolen-Krieg zu gewinnen.

Zunächst zeigte sich Nadella erfreut über die Markteinführung von Xbox Series X und Xbox Series S und erzählte mehr über die Strategie in diesem Sektor.

So konzentrierte man sich zuerst darauf, der Community die beste und leistungsstärkste Konsole der neuen Generation zu liefern, um darauf dann die besten Inhalte liefern zu können.

„Wir haben uns immer darauf konzentriert, sicherzustellen, dass unsere Gamer Community, die sich darauf verlässt, dass wir die besten Konsolen produzieren, über eine neue Generation von Konsolen verfügt, die leistungsstark und wirklich großartig für das Gameplay sind. Und wir unterstützen sie mit den besten Inhalten mit der besten Community.“

Microsoft

verfolgt schon länger die Vision, dass Spieler ihre Spiele und Inhalte mit Leuten spielen können, mit denen sie wollen, auf möglichst vielen Geräten und von jedem Ort aus.

Gegenüber den Anlegern bekräftigte Nadella daher die Vision, auf die man alles andere aufbaut. Dabei nannte er auch die Übernahme von ZeniMax und den Xbox Game Pass als Beweise für die Bemühungen im Gaming-Bereich. Der Fokus auf das Gaming sei demnach sehr sehr stark, wie extra betonte.

„Aber die umfassendere Vision, die wir haben, besteht darin, sicherzustellen, dass die drei Milliarden Spieler da draußen in der Lage sind, ihre Spiele zu spielen, wo immer sie wollen, mit allen Inhalten, die sie wollen und mit wem sie wollen. Und genau darauf bauen wir unsere Strategie auf.“

„Sie haben gesehen, wie wir unser Content-Portfolio mit der Übernahme von ZeniMax verdoppelt haben, Sie sehen, wie wir mit Game Pass Fortschritte in unseren Bemühungen um die Community und unsere Abonnement-Angebote machen. Und das ist es, was Sie von uns erwarten können.“

„Wir konzentrieren uns absolut sehr, sehr stark auf das Gaming und stellen sicher, dass alle drei Milliarden Gamer auf der ganzen Welt die besten Inhalte, die beste Community und die besten Cloud-Dienste erhalten, um ihre Spielerlebnisse voranzutreiben.“

116 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Gringo 2020 XP Beginner Level 1 | 03.12.2020 - 12:37 Uhr

    Starke Nummer, diese Marschroute, neben dem sonst üblichen PR Bla-Bla, den Anlegern vorzutragen.

    Das zeigt, dass man sich auf dem Gebiet weiter und besser aufstellen will (und wird).

    Schön zu hören.

    1
  2. OzeanSunny 140460 XP Master-at-Arms Bronze | 03.12.2020 - 12:38 Uhr

    Richtige Entscheidung ???? Das ist ja auch der Markt der am meisten wächst. Und Cloud Gaming ist das zukunfts Ding.

    0
  3. oOStahlkingOo 37365 XP Bobby Car Raser | 03.12.2020 - 12:38 Uhr

    Na dann bin ich mal gespannt was uns in der Zukunft erwartet…Ich bin optimistisch geworden.

    0
  4. Robilein 369245 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 03.12.2020 - 12:39 Uhr

    Tolles Statement. Es sollte auch das Gaming im Fokus stehen.

    Finde ich super das der Phil so viel Unterstützung durch den Microsoft CEO Nadella bekommt. Hat er sich auch verdient. Seit dem er am Ruder ist, geht’s für die Marke Xbox immer weiter nach oben.

    Technik, Kundenservice und Games. Alles einfach Top.

    Wartet mal ab bis die Xbox Game Studios liefern werden. Dann geht’s ab😂😂😂

    1
  5. NBG Nightmare 2820 XP Beginner Level 2 | 03.12.2020 - 12:39 Uhr

    Zwar off topic…aber @Z0RN und co…
    Noch gar keine News,dass EA das Fifa-Next Gen Update schon letzte Nacht veröffentlicht hat??

    0
  6. Mike Myers 33785 XP Bobby Car Geisterfahrer | 03.12.2020 - 12:39 Uhr

    Dann bringt endlich Discord und TeamSpeak auf die Xbox. Ohne einheitliche Kommunikation wird das sonst schwer.

    1
    • alesstunechi 48315 XP Hooligan Bezwinger | 03.12.2020 - 13:00 Uhr

      Glaube es dauert nicht mehr lange, dann werden wir Discord auf der Xbox sehen. Bei Twitter gab es gaaanz leichte Andeutungen.

      0
  7. Testave 53040 XP Nachwuchsadmin 6+ | 03.12.2020 - 12:44 Uhr

    Das sind schönes PR Geblubber, trotzdem fehlt mir die bessere Vernetzung mit dem PC immer noch ein wenig. Was ist zB mit einem Discord-Sprachchat? Was ist mit einer Kooperation mit Steam? (wenn man Spieler erreichen will – wie ja angepriesen – dann ist das DIE Plattform schlechthin)

    2
    • Mike Myers 33785 XP Bobby Car Geisterfahrer | 03.12.2020 - 13:59 Uhr

      Sehe ich genauso. Discord fehlt total und eine Steam Anbindung wäre unglaublich geil.
      Großes Gelaber aber nichts dahinter.
      Ohne einheitlichen Sprachchat kannst du Crossplay auch total vergessen.

      0
      • Z0RN 309930 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 03.12.2020 - 14:06 Uhr

        Und Discord und Steam gehören zu Microsoft, oder woher soll man das mal ebenso alles miteinander verknüpfen?

        Wunschdenken und Realität liegen dann doch weiter auseinander, als manch einer sich hier vorstellen kann.

        1
        • Testave 53040 XP Nachwuchsadmin 6+ | 03.12.2020 - 14:25 Uhr

          Kooperationen? Das was jedes Unternehmen heutzutage macht. So wie Microsoft es selbst auch mit Samsung, LG usw selbst tut.

          0
          • Z0RN 309930 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 03.12.2020 - 14:39 Uhr

            Wegen einer Kooperation, die meist zeitlich begrenzt ist, ändere ich doch nicht die ganze Struktur eines Xbox Live Systems! 😉

            1
        • Mike Myers 33785 XP Bobby Car Geisterfahrer | 03.12.2020 - 14:32 Uhr

          War klar das so eine Antwort kommt.

          Es gab die Gerüchte das Steam und Discord kommen. Bei Steam kann ich es nachvollziehen das, das nichts wird. Aber Discord ist für Crossplay meiner Meinung nach ein muss. Egal ob Playstation, Xbox, PC oder Switch.

          0
          • Z0RN 309930 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 03.12.2020 - 14:37 Uhr

            Ja du kommst doch auch nur hier hin, wenn du was zu meckern hast. 😉

            Also Xbox Live komplett umkrempeln für Drittanbieter wäre eine gewagte Sache. Und ja du hast Recht, es gab „Gerüchte“. Mehr aber auch nicht. 🙂

            2
            • Testave 53040 XP Nachwuchsadmin 6+ | 03.12.2020 - 14:44 Uhr

              Ich meckere nicht nur, ganz im Gegenteil, feiere viele Entscheidungen von Microsoft (speziell in letzter Zeit) extrem. Trotzdem denke ich, dass Kritik immer angebracht sein muss, genauso wie Lob. Bin einfach kein Fan von solchen Phrasen aus der PR-Abteilung, ich will lieber Taten sehen anstatt Worte oder Ankündigungen.

              0
            • Mike Myers 33785 XP Bobby Car Geisterfahrer | 03.12.2020 - 15:10 Uhr

              Man nennt mich auch Mecker Mike ?

              Steam kann ich verstehen daß es schwierig ist, wäre aber ein extrem guter Zug.

              Discord ist aber definitiv überfällig.

              0
              • Ash2X 197000 XP Grub Killer Master | 03.12.2020 - 19:01 Uhr

                Naja, Discord ist aber höchstwahrscheinlich am Ende auch nur ein Dienst mit kurzem Hype der nur von einer bestimmten Usergruppe wirklich genutzt wird.
                Irgendwann war mal TeamSpeak das große Ding, es gab auch mal eine Zeit da war eine Facebook Verbindung der Hammer (heute löst es schon beim Namen genöhle aus)…
                Von „überfällig“ ist es weit entfernt. Eine kleine App wäre aber nichts schlechtes.

                0
                • Mike Myers 33785 XP Bobby Car Geisterfahrer | 04.12.2020 - 08:45 Uhr

                  Na ja. TeamSpeak war Jahre lang ein Thema und ist es immer noch. Und Discord ist auch schon Jahre erfolgreich.

                  Und warum nicht einfach beide Programme für die Xbox rausbringen.

                  0
                  • Ash2X 197000 XP Grub Killer Master | 04.12.2020 - 14:55 Uhr

                    Falsch wäre es natürlich nicht – MS hätte auch nur etwas damit am Hut wenn es um eine Integration ins Dashboard geht… Und da muss es nicht sein.

                    0

Hinterlasse eine Antwort