Mixer: 20-mal schneller durch Dashboard-Integration, App wird eingestellt

Die Mixer App auf Xbox One wird eingestellt und der Service ins Dashboard integriert, wo er 20-mal schneller läuft.

Die Mixer App für Xbox One wird eingestellt. Wie eine entsprechende Meldung beim Start der App in diesen Tagen hinweist, soll die App auf der Konsole schon bald ihren Dienst quittieren.

Aber keine Sorge, dass bedeutet nicht das Ende des Streamingdienstes auf der Xbox One. Stattdessen wird der Service direkt ins Dashboard integriert und soll dadurch sogar 20-mal schneller sein.

Bereits jetzt könnt ihr euren Lieblingsstreamern über den Reiter im Dashboard zuschauen, ohne das direkt die App dadurch gestartet wird. Ob diese neue Erfahrung damit gemeint ist oder noch ein Update oder eine Freischaltung folgt, ist nicht bekannt.

34 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. II KinGSpawN II 34285 XP Bobby Car Geisterfahrer | 31.10.2019 - 14:46 Uhr

    Bim auch kein Fan von Mixer und nutze den Dienst nie! Außer es sind Events und man kann was for free abgreifen. Von mir aus kann das komplett verschieden.

    7
  2. Thoridias83 36350 XP Bobby Car Raser | 31.10.2019 - 15:15 Uhr

    Mir wäre es ja am liebsten wenn es ganz aus dem Dash verschwindet und als separate App kommt wo ich entscheiden kann ob ich sie will oder nicht

    12
  3. Phonic 42430 XP Hooligan Krauler | 31.10.2019 - 16:36 Uhr

    Ob sie tatsächlich in dem eigentlich aussichtslosen Kampf gegen teich Boden gut machen können ist mehr als fraglich

    0
  4. Johnny2k 51335 XP Nachwuchsadmin 5+ | 31.10.2019 - 21:30 Uhr

    Die App wird 20x schneller und das Dashboard 5x langsamer 😀

    Denke auch das ist der aussichtslose Versuch mehr User dazu zu bewegen Mixer zu nutzen indem es präsenter wird. Mich interessiert der Quatsch nicht und ich brauch´s auch nicht als Bestandteil des Systems.

    1
    • Aeternitatis 11730 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 31.10.2019 - 21:38 Uhr

      Ich brauchs auch nicht, aber es stört mich auch nicht. Verstehe eh den ganzen Hype mit Twitch und Mixer nicht. Hätte ich kein Amazon Prime, würde ich auch kein Twitch nutzen.

      1
  5. Morgoth91 82095 XP Untouchable Star 1 | 31.10.2019 - 22:31 Uhr

    Interessante Idee. Kann mir schon vorstellen das Leute dadurch eher mal bei Mixer hängen bleiben. Das was ich an Streams schaue ist primär auf Youtube und dann selten nochmal was auf Twitch. Mixer ist bisher niemand der mich interessiert und Youtube bietet den Vorteil das man zurückspulen kann wenn man zuspät dran ist. Wüsste zumindest nicht dass das bei einem anderen geht.

    0
    • HardTekkStyler 7640 XP Beginner Level 4 | 01.11.2019 - 03:46 Uhr

      Zurückspulen weis ich jetzt nicht. Aber du kannst dir hinterher die aufzeichnung ansehen. Auserdem gibt es bei teitch und mixer die möglichkeit bestimmte mimente zu clippen und in einem extra video fest zu halten was wiederum bei youtube nicht geht

      0
      • Morgoth91 82095 XP Untouchable Star 1 | 01.11.2019 - 13:57 Uhr

        Zumindest das was ich verfolge wird auch immer als Video hochgeladen. Ok mit dem Clips ist dann wirklich etwas was youtube nicht bietet, aber ich gehöre zu den Leuten die eher passiv konsumieren und sich nicht in Chats oder so mitmachen. Nur bei so Umfragen gebe ich eine Stimme ab. Aber für andere Nutzer sicher eine spaßiges Feature.

        1
  6. XBOY ONE X 5360 XP Beginner Level 3 | 03.11.2019 - 11:48 Uhr

    @MrBudSpencer Ich hab da bitte mal zwei Fragen, wie/wo suche ich beim neuen Dashbord-Mixer nach einem Spiel? Finde keine Spiel-Suche wo ich was eingeben kann. Sichlich gibt es nur eine Kanalsuche.

    Und kann man die Streamer irgendwie sortieren? Zum Beispiel nach Kanälen in meiner Sprache.

    Würde mich über Hilfe freuen. Danke

    1

Hinterlasse eine Antwort