Mixer: Content Creator für Mixer und Inside Xbox entlassen

Microsoft hat Content Creator entlassen und scheint sich bei Mixer und Inside Xbox neu auszurichten.

Microsoft hat einige Stellen gestrichen, die dafür verantwortliche waren, eigenen Content bei Mixer und Inside Xbox zu produzieren. Die Kürzungen bei Inside Xbox, der Live-Nachrichtensendung der Marke Xbox, haben interne Broadcaster, Autoren und Produzenten getroffen.

Die Entlassungen wurden schon vor der E3 2019 vollzogen, wobei sich einige der betroffenen Mitarbeiter via Twitter meldeten:

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Buxtebub 57775 XP Nachwuchsadmin 8+ | 24.06.2019 - 11:42 Uhr

    Mixer hat zu viele Nachtteile, um es regelmäßig zu nutzen.

    Bleibe bei Twitch.

    1
  2. Spongebuu 76800 XP Tastenakrobat Level 3 | 24.06.2019 - 16:40 Uhr

    ja is schade um Rukari, Alex, Kate und Sara.. aber hab mir zur E3 schon gedacht dass was faul ist, denn gerade die ersten 3 normalerweise vor der Kamera stehen.. man hat aber wieder üblich Julia Hardy engagiert und die 4 Hosts von Xbox UK benutzt, die alle eher nicht so mein Fall sind..

    war leider irgendwo abzusehen, da es immer weniger Shows gibt, die Xbox Live Sessions mit „Promis“ wurden ja mehr oder weniger auch eingestellt. klar haben die auch hinter der Kamera an den Shows mitgearbeitet, aber bei weniger Shows haste halt zu viel downtime und da gibts dann gerne mal cuts..

    und ganz ärgerlich natürlich für Terrance aka Mister Ruxpin, der im Oktober 2018 von den Xbox Ambassadors zu Mixer gewechselt ist und nu geaxed wurde D:

    0
  3. BLACK 8z 35850 XP Bobby Car Raser | 24.06.2019 - 19:54 Uhr

    Jetzt wenn man mixer noch komplett deaktivieren könnte auf der Box, dann wäre ich echt happy. Der Reiter stört mich schon seit Beginn. Für mich ein zusätzlicher Grund warum das Dashboard doch sehr träge geworden ist, leider…

    0

Hinterlasse eine Antwort