PlayStation 5: Assassin’s Creed Syndicate und mehr PS4-Spiele sind nicht kompatibel – UPDATE

Assassin’s Creed Syndicate und weitere Spiele von Ubisoft sind nicht mit der PlayStation 5 kompatibel.

Die Abwärtskompatibilität der PlayStation 5 stellt weitere Fragezeichen in den Raum. Nachdem Sony eigentlich offiziell bekannt gegeben hat, dass alle PS4-Spiele bis auf zehn Titel, mit der PlayStation 5 kompatibel sind, gibt nun Ubisoft offiziell bekannt, dass Assassin’s Creed Syndicate und mehr ebenfalls nicht kompatibel sein werden.

Laut den Angaben von Ubisoft sind die folgenden PS4-Spiele nicht mit der PlayStation 5 kompatibel:

  1. Assassin’s Creed Syndicate
  2. Assassin’s Creed Chronicles Trilogy Pack
  3. Assassin’s Creed Chronicles India
  4. Assassin’s Creed Chronicles China
  5. Assassin’s Creed Chronicles Russia
  6. Risk
  7. Star Trek Bridge Crew
  8. Werewolves Within
  9. Space Junkies

Scheinbar sind also doch mehr Ps4-Spiele nicht mit der PlayStation 5 kompatibel als Sony bisher angegeben hat. Gründe hat Ubisoft nicht genannt. Weiter hat ein Ubisoft-Sprecher heute enthüllt, dass Assassin’s Creed Valhalla auf der PlayStation 5 nicht in nativen 4K auflösen wird.

UPDATE: Mittlerweile hat Ubisoft den Abschnitt komplett von der Seite gelöscht und IGN mitgeteilt, dass es sich dabei um einen Fehler gehandelt hat.

80 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Karamuto 48390 XP Hooligan Bezwinger | 30.10.2020 - 18:58 Uhr

    Das klingt ja nicht so gut. Hoffentlich kommen da nicht noch mehr publisher aus der Ecke und sagen das klappt nicht.

    Und kein natives 4k für AC? Bleibt wohl weiter die Upscalestation…

    3
    • Z0RN 303760 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 30.10.2020 - 19:04 Uhr

      Die Sache im Hintergrund ist mMn. Folgende: Wenn es zu Problemen bei der AK kommt, muss der Entwickler dafür sorgen, dass das PS4-Spiel auf der PS5 läuft. Sony macht gar nichts. Also das komplette Gegenteil wie bei der Xbox, wo 99 % Microsoft die Arbeit macht und gewährleistet, dass die Spiele funktionieren.

      Diese Verantwortung hat Sony an die Spiel-Entwickler abgetreten.

      So, wenn jetzt die Zeit und das Geld dafür fehlt oder die ursprünglichen Entwickler schon ganz woanders sind, dann fällt die AK eben weg.

      Ich denke Ubisoft hat sich entschieden diese Games nicht extra noch einmal für die PS5-AK zu bearbeiten, da vielleicht die Zeit fehlt oder das ursprüngliche Team nicht mehr existiert.

      Anders kann ich mir das nicht erklären.

      12
      • TCW Sam Vimes 13210 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 30.10.2020 - 19:13 Uhr

        So denke ich mir das auch. MS investiert da enorm viel, Sony fehlen vielleicht auch einfach die Mittel, sowohl personell als auch monetär.

        4
      • Karamuto 48390 XP Hooligan Bezwinger | 30.10.2020 - 19:23 Uhr

        War auch eher so gemeint das nicht bei noch mehr Spielen auffällt das es so nicht einfach klappt. Das die Entwickler nicht nochmal Ressourcen in diese Spiele schieben ist vollkommen legitim.

        Finde es halt schade für die normalen Leute die eine PS5 kaufen und ihren alten Ballast behalten müssen weil Sony nichts in die AK steckt.

        1
        • TCW Sam Vimes 13210 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 30.10.2020 - 19:27 Uhr

          Da hast du sicherlich recht, auf der anderen Seite war Sony noch nie bekannt für AK. Geschadet hat es ihnen nicht merklich. Firmenpolitische Abwägung, Geld…es gibt viele Gründe die Sony dazu bewegen könnten das den Entwicklern selbst zu überlassen.

          1
        • Z0RN 303760 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 30.10.2020 - 19:27 Uhr

          Ich meine nur, dass dies erst der Anfang ist. Wer weiß wie viele PS5-Spieler Probleme mit Spiel XY melden und die Entwickler dann sagen, dann eben keine AK.

          0
  2. Fraggleflops 17025 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 30.10.2020 - 19:09 Uhr

    Die AK der PS5 ist technisch irgendwie so durchgewürgt, möchte mir gar nicht ausmalen was da so einige Spiele an unerwarteten Fehlern produzieren. Das ist es mal wieder, völlig lieblos hingerotzte AK und dennoch ist die Kundschaft vollends zufrieden.

    7
    • Z0RN 303760 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 30.10.2020 - 19:10 Uhr

      Wird sich noch zeigen. Wie gut die AK ist und wie sehr es die Kundschaft stören wird.

      1
    • de-larium 1060 XP Beginner Level 1 | 30.10.2020 - 21:57 Uhr

      Wieso denn „völlig lieblose AK“, sind über 4.000 Titel, einige mit Patch für 4K/60fps.
      Bei MS wurden, mußten, die Titel fast alle angepasst werden. Derzeit..
      Xbox Original/Classic: 39 Spiele
      Xbox 360: 568 Spiele
      Xbox One: Alle Spiele, mit Ausnahme der Titel, die zwingend den Kinect-Adapter benötigen.
      Aber ja, es werden noch einige nicht kompatible Spiele dazukommen. Who cares?
      Wie viele Spiele sind es gesamt bei der XSX? Verstehe die Entrüstung nicht so richtig bzw. die Schadenfreude. Macht man sich damit Mut, weil bisher so wenig Next-Gen zu sehen war oder DIgital Foundry und div. Tester den DS so gefeiert haben? Gönnen tut nicht weh, hoffe die XSX erfüllt Eure Erwartungen. Peace!

      0
      • Fraggleflops 17025 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 30.10.2020 - 22:39 Uhr

        Puh, entschuldige bitte zuerst dass mir bei der Verwendung und gleichzeitiger linguistischer Vergewaltigung des urspünglich schönen und kraftvollen Wortes Gunst der Mageninhalt hochkommt.

        Ja es ist lieblos. Der Spielekatalog läuft irgendwie so dass es halt abgespielt werden kann, nicht mehr, nicht weniger. Von einem Konzept der X mit automatischer Verbesserung ohne dass der Entwickler einen Finger krumm machen muss ist das meilenweit entfernt. Was Du meinst sind punktuelle Anpassungspatches der Entwickler, das ist etwas vollkommen anderes. Ergo wird die AK von Sony von mir lieblos und dahingerotzt genannt.

        Darüber hinaus ist es mir egal wie gut oder schlecht das nun sein mag, wer seine PS5 liebt und sich darauf freut, Glückwunsch, ich freue mich für jeden der in diesem Hobby etwas Entfernung von der bitteren Realität erfahren kann. Dennoch gestehe ich mir hier im Vergleich zu einer Xbox eine Gegenüberstellung und Wertung abzugeben.

        Der Duktus Deiner Art zu antworten geht schon wieder Richtung Glaubensfrage, Konsolenkrieg und alles hässliche was dazu gehört. Woher diese Aggressionen aus dem Blauen Lager?

        Wie Du auch sehen kannst, man kann Texte auch ohne Ganz klar, Failsony, Schrottstation, Crappsonys schreiben. Oder wäre Dir eine Antwort zum besseren Verständnis in dem Stil lieber gewesen?

        3
  3. LeipzigerBox 2170 XP Beginner Level 1 | 30.10.2020 - 19:15 Uhr

    Aus Sicht der Unternehmen kann ich verstehen, warum die sich nicht die Arbeit machen können oder wollen. So können sie später einfach die Spiele als Remaster nochmal verkaufen.

    1
    • rjb81 10040 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 30.10.2020 - 19:20 Uhr

      Vermutlich wird es in die Richtung gehen. Da finde ich AK und einmal kaufen, überall in der besten Qualität spielen doch besser.

      1
    • Rapza624 80020 XP Untouchable Star 1 | 30.10.2020 - 19:23 Uhr

      Natürlich, mit Remasters hat man theoretisch die Möglichkeiten auf zusätzliche Einnahmequellen. Bei den mesiten obengenannten Ubisoft Titeln glaube ich aber nicht, dass ein Remaster kommt. Gleichzeitig wird es sich aber auch nicht lohnen, nochmal Hand an diese zu legen, damit sie auf der PS5 problemlos laufen.

      0
  4. TCW Sam Vimes 13210 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 30.10.2020 - 19:23 Uhr

    Also ich will solche News lesen. Weiß nicht was du mit Clash der Konsolen meinst. Der Artikel ist wertneutrale Information, keine Häme. Für Multikonsoleros sind das durchaus wichtige infos. Ich hab dein originales Kommentar nicht gelesen, aber ein Forum hat immer Regeln und Administratoren. Wenn dir das nicht passt, gibt es ja auch andere Seiten…die haben aber auch Admins #justsaying

    1
  5. Silenqua 1400 XP Beginner Level 1 | 30.10.2020 - 19:25 Uhr

    Mist, dann muss ich jetzt wohl mal Unity und Syndicate aus meinem Pile of Shame kramen.
    Ubi würde ich übrigens sofort zutrauen, dass sie bereits ihre PS5 Remaster planen.

    0
  6. Hey Iceman 94745 XP Posting Machine Level 2 | 30.10.2020 - 19:34 Uhr

    Sind verschmerzbar, aber wieder ein Beweiß wie Lachhaft diese AK bei Sony ist.

    0
  7. Monolith90 4290 XP Beginner Level 2 | 30.10.2020 - 19:38 Uhr

    Das war unter anderem einer meiner Gründe zum Wechseln auf die Series X! Die AK ist mir persönlich sehr wichtig und das Gaming Ökosystem stimmt hier einfach mehr als bei Sony. Mich überrascht diese News nicht und ich wette es werden noch einige Spiele mehr sein die nicht auf der PS5 funktionieren werden. Die ganze Umsetzung der AK von Sony ist mir zu schwammig umgesetzt.

    1
  8. Tiranon 43805 XP Hooligan Schubser | 30.10.2020 - 19:43 Uhr

    das ist echt übel. Einen Grund mehr sich gegen die PS5 zu entscheiden.

    0
  9. oOStahlkingOo 36180 XP Bobby Car Raser | 30.10.2020 - 19:43 Uhr

    Offiziel heißt es „99% der PS4 Titel sind kompatibel mit der PS5“

    Ich würde mal sagen,dass sind wohl mehr als „10“ Ps4 Spiele..

    1
    • Z0RN 303760 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 30.10.2020 - 19:47 Uhr

      Wo steht das?

      Sony hat exakt alle 10 Spiele genannt, die nicht kompatibel sind.

      1
    • de-larium 1060 XP Beginner Level 1 | 30.10.2020 - 22:04 Uhr

      Jo 99% von 4000 Titeln, dann werden etwa 40 nicht AK sein. Und wenn es mehr sind.. tja. Ich Spiele werde wohl eher Next Gen Titel bevorzugen. Und die meisten Blockbuster der PS4 werden hoffentlich laufen.

      0

Hinterlasse eine Antwort