Sesamstraße: Es war einmal ein Monster: Sesamstraße Once Upon A Monster: Erster Trailer

Wie ihr sicher noch in Erinnung habt, arbeitet Double Fine Productions momentan an dem Kinectspiel Sesamstraße Once Upon A Monster, indem sie ihre Liebe zu der Kinderserie verewigen wollen. Bisher gab es nur drei Screenshots…

Wie ihr sicher noch in Erinnung habt, arbeitet Double Fine Productions momentan an dem Kinectspiel Sesamstraße: Once Upon a Monster, indem sie ihre Liebe zu der Kinderserie verewigen wollen. Bisher gab es nur drei Screenshots, die die ersten Charaktere wie Elmo und das Krümelmonster zeigten. Nun ist der erste Trailer aufgetaucht, der bereits ein bisschen was über die Umgebung verrät und erste Einblicke in das Gameplay erlaubt.

Schaut also rein und lasst euch verzaubern:

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. El Gran Rabo 22945 XP Nasenbohrer Level 2 | 24.02.2011 - 13:58 Uhr

    ich finde s auch sher gut gemacht und perfekt für Kinder oder Eltern die mit ihren Kindern spielen möchten, es muß ja nicht mmer alles HardcoreGames sein , den davon gibt es ja auch schon genug.

    0
  2. Ipo90 0 XP Neuling | 24.02.2011 - 14:03 Uhr

    Wer spielt sowas? Meine Kinder solln mal mit normalen Spielsachen spieln,rausgehn und nicht in so jungen jahren xbox spielen..

    0
  3. I Freacky I 230 XP Neuling | 24.02.2011 - 15:27 Uhr

    Also weiterhin auf richtige Kinect-Games warten. Denn so was kommt mir nicht in mein Laufwerk.

    0
  4. Chrischii 0 XP Neuling | 24.02.2011 - 17:09 Uhr

    Naja nichts für mich.
    Aber für kleine Kinder sicher ganz toll auch mal Kinect zu spielen.

    0
  5. Kassandra Stark 0 XP Neuling | 24.02.2011 - 17:29 Uhr

    Für Kinder aber sicher auch kindgebliebene sicher ein hübsches Spiel. Mit der Sesamstraße kann man eigentlich kaum Fehler machen und klar sollen Kinder auch draußen Spielen aber sie sollten genausowenig von anderen Medien ferngehalten werden. Ob Bücher, Comics, Fernsehen oder Videospiele. Es ist eine Sache des Maßes. Wenn ein Kind nur rumtollt aber kein Buch liest / vorgelesen bekommt, ist das auch falsch.

    0

Hinterlasse eine Antwort