Star Wars: Knights of the Old Republic: Remake wird angeblich von Aspyr entwickelt

Star Wars: Knights of the Old Republic bekommt ein Remake und dieses wird angeblich von Aspyr entwickelt.

Bloomberg Reporter Jason Schreier hat in einem Interview bei der MinnMaxShow, den Entwickler für das Remake von Star Wars: Knights of the Old Republic enthüllt.

Entwickelt wird das Remake angeblich bei Aspyr. Diese haben in der Vergangenheit schon Star Wars-Spiele programmiert beziehungsweise auf mobile Plattformen gebracht. Unter anderem Star Wars: Episode 1 Racer und Jedi Outcast.

Jason Schreier: „Das ist zu diesem Zeitpunkt öffentlich, ich habe im Grunde bestätigt, dass Aspyr – das ist die Firma, die einen Haufen KOTOR-Spiele portiert hat – an dem Remake arbeitet.“

Das gesamte Interview könnt ihr euch im nachfolgenden Video zu Gemüte führen:

38 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. LordHelmchen 6100 XP Beginner Level 3 | 23.04.2021 - 10:22 Uhr

    Ich hoffe so sehr, dass sie davon vernünftige Remakes herausbringen, welche auch spielerisch angepasst werden. Die beiden orginale hatte ich damals auf der orginal xbox hoch und runter gezockt. Hab das game zwar auch auf dem Handy, aber da merkt man das alter des Spiels schon sehr. Ich freue mich aber auch schon richtig darauf mal den ersten Trailer mir zu Gemüte zu führen, wenn es mal einen geben wird.
    Omg ich würde es mir sofort kaufen!!!!

    0

Hinterlasse eine Antwort