State of Decay 3: Team erhält Hilfe vom Unreal 5-Experten The Coalition

Bei der Entwicklung von State of Decay 3 erhält das Team Unterstützung von The Coalition bezüglich der Unreal Engine 5.

State of Decay 3 wird offenbar ein wenig DNA von Gears of War erhalten, wie Xbox Game Studios Boss Matt Booty verriet.

Im Podcast mit Major Nelson erzählte Booty, dass The Coalition in Vancouver mit seiner Expertise in der Unreal Engine 5 dem Team von Undead Labs unterstützt.

„Du hast Undead Labs erwähnt, sie arbeiten mit The Coalition in Vancouver zusammen, unserem Gears of War-Studio, und nutzen einige der Technologien von Unreal 5 und einige der Dinge, die bereits in Gears of War verwendet wurden, um sie in State of Decay einzubringen.“

Es wird interessant sein, ob Spieler die Dinge in State of Decay 3 spüren werden, die man bereits in Gears verwendet hat oder ob diese nur unter der Haube im Verborgenen bleiben.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

40 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort