Tales of Arise: Entwickler haben mit Open-World-Setting geliebäugelt

Bandai Namco hatte länger in Erwägung gezogen Tales of Arise ein Open-World-Setting zu geben.

Bandai Namco hat mit Tales of Arise große Pläne. Der Titel sieht jetzt schon grandios aus, experimentierte aber ebenso mit neuen Spielmechaniken und dem Storytelling, um das Franchise auf ein neues Level zu bringen und für neue Spieler attraktiv zu machen. Bandai Namco hatte länger in Erwägung gezogen, dem Spiel ein Open-World-Setting zu verpassen. Es gibt sogar eine lauffähige Version davon.

In einem kürzlichen Interview mit IGN sagte der Produzent des Spiels, Yusuke Tomizawa, sich aber letztendlich dagegen entschieden zu haben, weil ein linearer Spielverlauf besser geeignet wäre, um sich auf den Kampf, das Geschichten erzählen und andere wichtige Aspekte des Spiels zu konzentrieren.

Yusuke Tomizawa sagte: „Wir dachten, dies sei der beste Weg für die Spieler, sich darauf zu konzentrieren, worum es bei Tales of Arise geht. Die Geschichte und die Charakterentwicklung. Ein lineares Gameplay ist der beste Weg, um dem Spieler dieses zu bieten.“

„“Wir haben tatsächlich darüber diskutiert, ob wir ein Open-World-Konzept oder ein lineares Konzept wählen sollten“, so Tomizawa.

„Das war etwas, worüber wir in der Anfangsphase wirklich hin und her debattiert haben. Wir haben Tests durchgeführt, in denen wir beide Situationen simuliert haben, und letztendlich sind wir zu der Entscheidung gekommen, dass wir uns, wie bereits erwähnt, aus Gründen, die wir den Spielern vermitteln wollen, für die lineare Variante entschieden haben. Wir dachten, dass dies der beste Weg für die Spieler ist, um wirklich zu genießen, worum es bei Tales of Arise geht. Nochmals, die Geschichte, die Charakterentwicklung, all das gute Zeug, wir dachten, dass dies der beste Weg ist, um dem Spieler dieses Gameplay zu vermitteln.“

Tales of Arise wird am 10. September für Xbox Series X/S, Xbox One, PlayStation 5, PlayStation 4 und PC veröffentlicht. Auf PS5 und Xbox Series X stehen 4K- und 60 FPS-Grafikoptionen zur Auswahl.

10 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. juicebrother 103340 XP Elite User | 23.04.2021 - 07:40 Uhr

    Ich freu mich sehr auf Arise und hab ziemliches Vertrauen, dass das Game gut wird, ob nun mit oder ohne open world. Kann mich jetzt auch so direkt an kein Tales Game erinnern, welches mir nicht zugesagt hatte 😙

    0
  2. Devilsgift 59830 XP Nachwuchsadmin 8+ | 23.04.2021 - 07:50 Uhr

    Nicht alles braucht eine Open World, finde gut das sie es nicht getan haben.

    0
  3. Shirosaki 13160 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 23.04.2021 - 08:07 Uhr

    Bin der gleichen Meinung. Open World wird bei manchen Spielen zu überbewertet, bei ToA brauch ich das nicht.

    Bin gerade am überlegen ob ich es bei Gamestop vorbestellen sollte oder doch Digital vorbestellen im Microsoft Store.

    0
  4. Lysander 16020 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 23.04.2021 - 08:29 Uhr

    Das Spiel sieht echt spannend aus. Ich würde es auch mit Open World testen. Ich finde es aber gut das Sie keine Open World aufs Biegen und brechen machen wollten.

    0
  5. Banshee3774 9165 XP Beginner Level 4 | 23.04.2021 - 08:48 Uhr

    Open World als reinen Selbstzweck zu implementieren halte ich für falsch. Daher Daumen hoch für die Entscheidung der Entwickler!

    0
  6. Sternitante 7455 XP Beginner Level 3 | 23.04.2021 - 08:48 Uhr

    Open World ist nicht immer sinnvoll. Da muss man dem Spieler auch genügend Anreize und Gründe geben um alles akribisch abzusuchen.

    0
  7. Splatter4Quattros 23560 XP Nasenbohrer Level 2 | 23.04.2021 - 09:06 Uhr

    Bin schon so der Open World Spieler, wenn es gut gemacht ist.

    Sollte ich bei eine Top Spiel keinen Meter vom Weg etwas machen dürfen, dann finde ich das sehr störend.

    0
  8. JAG THE GEMINI 65440 XP Romper Domper Stomper | 23.04.2021 - 10:32 Uhr

    Open World als Spielprinzip ist overrated imo und in vielen Fällen schlicht fragwürdig umgesetzt

    0
  9. Kirika 15915 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 23.04.2021 - 11:22 Uhr

    Ich fänds ja gut wenn sie wieder zu der alten Oberwelt zurückkehren, wie in Symphonia und Vesperia.

    0
  10. ozeanmartin 26220 XP Nasenbohrer Level 3 | 23.04.2021 - 12:07 Uhr

    brauch kein open world sein!wenn ich mich recht erinnere waren die anderen auch so,und die waren gut

    0

Hinterlasse eine Antwort