The Division 2

Deadpool 2 Regisseur für Filmumsetzung verpflichtet

David Leitch, der Director hinter Deadpool 2, macht den Film zu The Division.

David Leitch, Regisseur von Deadpool 2, hat sein nächstes Projekt ins Visier genommen und unterschrieb bei Ubisofts The Division-Film zusammen mit Jake Gyllenhaal und Jessica Chastain. Der Regisseur des Films „Gold“, Stephen Gaghan, war zuvor mit der Videospieladaption beauftragt, hat das Projekt aber inzwischen aufgegeben.

Ubisoft gab kürzlich bekannt, dass The Division den Meilenstein von 20 Millionen Spielern erreicht hat. Eine Fortsetzung befindet sich bereits in der Entwicklung. Weitere Details zu The Division 2 werden nächsten Monat auf der E3 vorgestellt. Gyllenhaal und Chastain sind seit ihrer Konzeption bei dem Filmprojekt und haben hartnäckig darauf geachtet, dass es dem Ton des Videospiels entspricht, während sie gleichzeitig ein Publikum erreichen, das die eigene Vergangenheit der Schauspieler schätzt.

= Partnerlinks

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Bergalbatros27 23925 XP Nasenbohrer Level 2 | 20.04.2018 - 11:16 Uhr

    Hmmmm Jack Gyllenhaal…. Aber ja,warum nicht, ich könnte mir den Schauspieler gut als den „schlafenden Agenten“ vorstellen, den man in The Division spielt, wenn das Setting, gemessen am Spiel,noch passt,wird es bestimmt erfolgreich, da bin ich mal auf das Ergebnis gespannt. Bei dem Regisseur hat man m.E. nach die richtige Wahl getroffen..
    Und ja, bis der Streifen in die Kinos kommt, wird es noch eh dauern und da kommt ja demnächst ja so einiges ins Kino (Sicario 2, the Equalizer 2, deadpool 2 und hoffentlich bald auch das „final“ Chapter von John Wick)

  2. ElectrueBeast 33540 XP Bobby Car Geisterfahrer | 20.04.2018 - 12:33 Uhr

    Nice, dachte schon schon beim ersten spielen, das wäre ne coole Filmvorlage.
    Allerdings sind nur sehr wenige Filme, die einem Spiel zu Grunde liegen, „geniessbar“ geworden.
    Hoffe das wird was.

    1
  3. KennyUNVEU 93170 XP Posting Machine Level 2 | 20.04.2018 - 13:45 Uhr

    Naja der Mann hat immerhin auch bei John Wick (dem Ersten) und Atomic Blonde Regie geführt, also Style und Coolness wird der Film sicher haben, aber ansonsten naja. Quasi wie beim Assassin’s Creed Film.
    Gyllenhaal ist ein cooler Typ, ich hoffe der Film wird nicht nur ein weiterer substanzloser Kassenschlager, aber ich habe wenig Hoffnung.

  4. snickstick 98075 XP Posting Machine Level 4 | 20.04.2018 - 14:15 Uhr

    Da sollte dich schon vor 2 jahren nen Film zu gemacht werden aber das ist alles wieder versunken oder die haben hingeschmissen.
    Das ist doch nur dazuda um im Gespräch und den Medien zu bleiben.

    Solange die nicht Uwe Boll verpflichten glaub ich nicht das die ernsthaft an einem Film Arbeiten 🙂

    2

Hinterlasse eine Antwort