The Division 2: Operation Stahlross ab heute auf Level 30 spielbar

Spieler können den neusten Raid von The Division 2 ab heute auch auf Level 30 spielen.

Die heutigen Wartungsarbeiten an den Servern von The Division 2 haben heute auch drei Probleme im Open World-Spiel gelöst. Darunter ein Problem, bei dem sich das Saison-Menü nicht schließen ließ.

Außerdem ist ab heute auch Operation Stahlross, der neuste Raid, der seit dem 30. Juni spielbar ist, auf der Levelstufe 30 spielbar.

Hier die Patch Notes der heutigen Wartung:

  • Level 30 Version für Operation Stahlross wird veröffentlicht.
  • Es wurde das Problem behoben, dass Spieler mit den NPCs sprechen konnten, während das Schild noch aktiv war.
  • Es wurde das Problem behoben, dass Spieler nicht das Saison Menü schließen konnten.
  • Es wurde das Problem behoben, durch das die Season Pass Projekte nicht Ordnungsgemäß zurückgesetzt worden ist.

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 199255 XP Grub Killer God | 07.07.2020 - 13:44 Uhr

    Ein richtig geiles Game. Wer es noch nochnicht gezockt hat sollte das tun. Am besten mit nem Kumpel.

    0
  2. Commandant Che 77040 XP Tastenakrobat Level 3 | 07.07.2020 - 16:36 Uhr

    Für mich mit eines der schlechtesten Ubisoft Titel überhaupt.

    So krass können Meinungen auseinander gehen.
    😉

    0
    • SoRaYa South 1605 XP Beginner Level 1 | 07.07.2020 - 17:25 Uhr

      In der Gruppe ein tolles Spiel, daß aber erst auf Heroisch/Legendär das ist, was es sein möchte: Ein Deckungsshooter, bei dem dann auch der Loot stimmt um sich diverse Builds zu bauen.

      Bin immer noch froh, trotz längerer Auszeit zum Release von Warlords of NY wieder eingestiegen zu sein.
      Da wurde einiges richtig gemacht und lässt uns auch jetzt noch, dank Season 2 immer wieder nach Washington u. NY schauen.

      Was schlechte Ubisofttitel angeht: Far Cry-Serie…..Teil 1 und 3 waren brauchbar…der Rest: Mantel des Schweigens 😉

      0

Hinterlasse eine Antwort