The Falconeer: Einblick in technische Xbox-Highlights mit 120 FPS und mehr

Entwickler Tomas Sala gibt erneut Einblicke in die Entwicklung von The Falconeer und gibt technische Highlights bekannt.

In einem neuen Entwicklerinterview gibt Tomas Sala, der Entwickler vom PC- und Xbox-exklusiven Spiel The Falconeer, neue Details zur Entwicklung mit der Unity-Engine bekannt.

The Falconeer ist ein Open-World-Luftkampfspiel und sticht dabei vor allem durch seinen kunstvollen Stil und seine bunte, malerische Spielwelt hervor.

Sala bringt zum Ausdruck, dass das Arbeiten mit Unity die richtige Wahl für ihn gewesen ist. Er entwickelt seit circa zehn Jahren mit dieser Engine und ist dankbar für deren flexible Anwendung und für die Möglichkeit sich seinen Arbeitsbereich so anpassen zu können, dass sich die Werkzeuge, die ihm damit bereitgestellt werden, perfekt in seine Art zu arbeiten eingefügt haben.

Dabei stellt er speziell den Bereich der dynamischen Beleuchtung in den Mittelpunkt. Es ist sehr viel Mühe reingeflossen, um die Darstellung von Licht und Farben möglichst natürlich wirken zu lassen.

Eine der größten Stärken, die sich bei der Entwicklung von The Falconeer bemerkbar gemacht haben, war das einfache Erstellen von notwendigen Tools. Durch dieses Unterfangen konnte Sala sich viel mehr auf die künstlerische Vision des Titels und das Ausnutzen der zusätzlichen Leistung der Next-Gen-Konsolen konzentrieren.

Inwiefern das geklappt hat könnt ihr den technischen Daten in seinem Twitter-Post entnehmen. Hier gibt er folgende Spezifikationen für die Konsolen-Versionen an:

Ihr habt also jeweils immer die freie Wahl zwischen mehreren Ausgabe-Modi und die damit angestrebte Bildwiederholrate. Beachtlich ist zudem der Sprung im Bereich der Ladezeiten, die einen starken Nutzen aus der SSD von Xbox Series X und Xbox Series S ziehen.

Besonders von der Xbox Series S ist der Entwickler sehr angetan:

„Eine der größten Überraschungen war die Leistungsfähigkeit der Xbox Series S. Sie ist solch ein bedeutendes Stück Hardware in einem so kleinen Gehäuse. Damit zählt sie für mich zu einer verdammt leistungsstarken Next-Gen-Hardware.“

The Falconeer erscheint am 10. November 2020 für PC, Xbox One und Xbox Series X|S.

26 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Crusader onE 68425 XP Romper Domper Stomper | 10.10.2020 - 15:01 Uhr

    Bin echt mal gespannt auf das Spiel. Könnte echt cool werden. Hab auch noch nie mit 120 fps gespielt. Bin gespannt 🙂

    0
    • BobbyBrown 22265 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.10.2020 - 17:59 Uhr

      Ja, das habe ich mich auch gefragt.
      Auf 1800p programmiert, aber es werden nur 1440p dargestellt?
      Oder ist das ein Schreibfehler?

      1
      • PACMAN 5020 XP Beginner Level 3 | 11.10.2020 - 15:36 Uhr

        Die Standard Auflösung der XSS ist 1440p Sie skaliert dann alles hoch auf 1800p/2160p deshalb die Verwunderung

        0

Hinterlasse eine Antwort