The Medium: Entwickler loben Leistungsfähigkeit der Xbox Series S

Die Entwickler von The Medium zeigen sich begeistert von der Leistungsfähigkeit der Xbox Series S.

Die Veröffentlichung von The Medium ist nur noch wenige Tage entfernt. Ab Donnerstag, dem 28. Januar 2021 kommen Besitzer einer Xbox Series X|S oder PC in den Genuss des Horror-Titels. Zusätzlich ist der Titel ab Release im Game Pass enthalten und kann bereits vorab heruntergeladen werden.

Kürzlich sprach The Medium-Entwickler Bloober Team mit VG247 über die bevorstehende Veröffentlichung. Während des Interviews kommt Producer Jacek Zieba auf die Xbox Series S zu sprechen. Diese stelle zwar die am wenigsten leistungsfähige Release-Plattform dar, bewältige den Horror-Titel allerdings auf fantastische Weise:

„Ja, ich habe sogar das ganze Spiel auf der Serie S vor ungefähr einer Woche gespielt und war überwältigt, weil ich dachte, ich hätte auf der Serie X gespielt. Jemand sagte mir: ‚Mann, das ist die Serie S.‘ Was! Super, wunderbar.“

„Natürlich, weiß man, dass es kein 4K geben wird, weil die S 4K nicht unterstützt, und natürlich wird es vielleicht ein wenig anders aussehen auf der Serie X, weil die X doppelt so leistungsfähig ist, aber die Gesamterfahrung und der Spielspaß sind das Gleiche. Ich besitze die Serie S und kann es kaum erwarten, bei mir zu Hause zu spielen.“

Zudem sei die Entwicklung für beide Systeme leicht von der Hand gegangen und habe eine wirklich angenehme Erfahrung dargestellt. Lead Designer Wojciech Piejko hat ebenfalls einiges an Lob für Die Xbox Series S übrig:

„Ja, die Grafiken sind immer noch gut, weil wir einen wirklich coolen Grafikstil haben und ich den Kunststil des Spiels liebe. Es ist in niedrigerer Auflösung, aber es ist immer noch die gleiche großartige Erfahrung.“

„Die Architektur der S, dieser kleinen Box, ist einfach fantastisch.“

60 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Abyssinator 1440 XP Beginner Level 1 | 26.01.2021 - 19:42 Uhr

    Hallo liebe Community!

    Weiß eventuell jemand ob THE MEDIUM zum Release auch für die XCloud verfügbar sein wird?

    Ich denke leider Mal nicht, obwohl es von MS schon sehr genial wäre, damit auch die GP Besitzer zocken können, die wie ich aus Mangel an lieferbaren Series X/S leider warten müssen.

    Wäre ein genialer Schachzug, der extrem positiv den GP mit der XCloud vermarkten würde.

    Nach dem Motto:

    „Hey, Du konntest noch keine XBOX X/S bekommen, aber hast den GP !?!
    Kein Problem benutze die XCloud und streame das Game auf Deinem Tablet oder Smartphone!“

    Oder noch genialer zusätzlich mit der neuen XCloud App für XBOX ONE X/S. XD

    0
    • greenkohl23 50065 XP Nachwuchsadmin 5+ | 27.01.2021 - 08:50 Uhr

      Glaube leider nein. Die xcloud bildet glaube ich zur Zeit noch überwiegend die Hardware der One X ab und ist noch nicht durchgehend auf Series x Standard. Bin der Meinung dass mal gelesen zu haben. Falls ich falsch liege darf mich hier gerne jemand korrigieren.

      1
      • Abyssinator 1440 XP Beginner Level 1 | 27.01.2021 - 14:36 Uhr

        Danke, für Deine gute Antwort!

        Ja, dass hört sich vernünftig an, daß MS servertechnisch noch an der „Abspielbarkeit“ von Spielen der aktuellen Generation im Cloud-Streaming System arbeitet.

        Aber trotzdem wäre es doch der absolute Knaller, wenn MS das aus Werbung für den GP (und Kundenzufriedenheit) so in Planung gehabt hätte.

        0
  2. KleinerKalle 3140 XP Beginner Level 2 | 27.01.2021 - 15:44 Uhr

    Jetzt gib es paar Daten zur Auflösung von Gamepro. Dort im Review wurde geschrieben das die S version mit FullHD ohne Raytracing läuft. Die X mit 4k und Raytracing. Wieso lobt der Entwickler bitte die S wenn man dann eine so krass niedrigere Auflösung bekommt und sogar auf Raytracing verzichten muss?

    Schade

    0
    • LOHBO 80 XP Neuling | 28.01.2021 - 11:41 Uhr

      Das ist nur die halbe Wahrheit: Die X hat nur in bestimmten wenigen Gebieten Raytracing, ansonsten die gleiche Technik bei Spiegelungen wie die S und höher aufgelöste Schatten. Die X geht im Splitscreenmodus (was ja DAS Feature des Spiels ist) auf bis zu 900p (!!!!) runter und die S auf bis zu 684p runter…was ich für die Power der X peinlicher finde als die 684p der S.

      Ich würde aber generell nicht viel auf den Entwickler geben und dessen Aussagen, das ist bei weitem kein AAA Studio und das Spiel ist sicherlich immer noch kein Garant dafür wo bei zukünftigen und großen Projekten die Unterschiede zwischen X und S liegen. Das werden wir erst bei Titel wie Halo Infinite, Gears 6 und FH4 sehen wo die Reise hingeht…

      0

Hinterlasse eine Antwort