Twitter: Einführung von kostenpflichtigen Super Follows geplant

Twitter plant für die Zukunft mit der Einführung von kostenpflichtige Super Follows sowie einer Gruppenfunktion.

Wie Twitter in einer Analysten- und Investoren-Präsentation bekannt gegeben hat, plant das Unternehmen in Zukunft bezahlten Super Follows sowie eine Gruppenfunktion einzuführen. Wann beide Funktionen starten, wurde nicht bekannt gegeben.

Die kostenpflichtigen Super Follows stellen quasi ein Premium-Modell dar und ermöglichen Followern für einen gewissen Betrag (Beispielsweise 4,99 USD pro Monat) den Zugriff auf zusätzliche Inhalte, wie Bonus-Tweets, Zugang zu einer Gruppe, einen Newsletter oder ein Abzeichen. Twitter sieht in dem Modell die Möglichkeit der direkten Unterstützung der Creator durch ihre Follower. Wie viel ein Super Follow kosten soll ist nicht bekannt.

Durch die neue Gruppenfunktion, die auf den Namen Communitys hören soll, können Nutzer Gruppen zu gewissen Themen erstellen und ihnen beitreten. Infolge des Beitritts zu einer Gruppe werden den Mitgliedern automatisch mehr Tweets zu den jeweiligen Themen angezeigt. Neulingen soll somit der Twitter-Einstieg erleichtert werden, da diese oft aufgrund der Offenheit des Dienstes überfordert sind.

Wer jetzt die Befürchtung hat, in Zukunft auf einige Tweets von Xboxdynasty verzichten zu müssen oder zur Kasse gebeten zu werden, kann beruhigt sein. Unsere Tweets bleiben natürlich auch weiterhin kostenlos.

33 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Sub-Zero 5500 XP Beginner Level 3 | 03.03.2021 - 12:04 Uhr

    Ein Grund mehr Twitter zu meiden. Toxisch ohne Ende und jetzt noch das!

    0
  2. Robilein 419105 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 03.03.2021 - 12:05 Uhr

    Es gibt immer einen Weg mehr Geld zu scheffeln. Ich brauche Twitter nicht mal gratis🤣🤣🤣

    2
  3. DrDrDevil 138505 XP Elite-at-Arms Gold | 03.03.2021 - 12:09 Uhr

    Ich nutze Twitter nur für Gaming Infos. Sei es xboydynasty/xbox oder R6.. aber das werde ich sicherlich nicht unterstützen

    0
  4. Ghostyrix 66340 XP Romper Domper Stomper | 03.03.2021 - 12:11 Uhr

    Das Abo System auf Twitch kann ich noch nachvollziehen, weil man dort für mein Gefühl mehr Inhalt bekommt und die Unterstützung sich auch in Ordnung anfühlt aber Twitter?

    Vielleicht nutz ich das auch einfach zu selten aber mir wäre die Unterstützung auf dieser Plattform mein Geld nicht wert.

    0
  5. DarrekN7 76060 XP Tastenakrobat Level 3 | 03.03.2021 - 12:18 Uhr

    Ich mag Twitter als Info-Sammelsurium, wo ich für mich übersichtlich allen möglichen Medien folge, um mich auf dem Laufenden zu halten. Brauche da keine Zusatzfunktionen, aber ok, wenn Youtube teures Geld für werbefreie Nutzung verlangen kann, warum nicht auch sowas?!

    0
  6. Lord Maternus 107140 XP Hardcore User | 03.03.2021 - 12:21 Uhr

    War nur eine Frage der Zeit finde ich. Ich benutze Twitter schon länger nur noch, um da automatisch Blogpost-Benachrichtigungen rauszuhauen, aber abgesehen davon … Zu viel Stress, allein durchs Lesen xD

    0

Hinterlasse eine Antwort