Ubisoft

Neues Studio in Winnipeg eröffnet

Ubisoft zieht es immer mehr nach Kanada und eröffnet ein neues Studio in Winnipeg.

Ein neues Ubisoft-Studio kommt nach Kanada in die Stadt Winnipeg und schließt sich dem „Ubisoft Canadian Studios“-Kollektiv von AAA-Entwicklungsteams in Montreal, Québec, Saguenay und Toronto an. Das Studio wird eine Schlüsselrolle als Co-Entwickler-Studio spielen, indem es populäre Franchises wie Assassin’s Creed und Far Cry unterstützen wird. Dabei soll es Werkzeuge und Technologien entwickeln, die es Teams ermöglichen, immersive und ansprechende offene Welten für Spieler zu erschaffen.

„Die Erschaffung dieser riesigen digitalen Welten wird immer komplexer“, sagt Yannis Mallat, CEO von Ubisoft Canadian Studios. „Es ist entscheidend, dass unsere Entwicklungsteams Zugang zu den besten Technologien und Tools haben, um die innovativsten Spiele in unserem schnelllebigen, hart umkämpften Markt weiter zu entwickeln.“

Um innerhalb der nächsten fünf Jahre mehr als 100 neue Arbeitsplätze zu schaffen, wird Ubisoft Winnipeg Ingenieure, Programmierer, technische Künstler und weitere Spezialisten aus Winnipeg einstellen.

„Mit seiner florierenden lokalen kreativen Industrie und innovativen Universitäts- und College-Programmen, die kreative Kunst, IT und Informatik kombinieren, ist Winnipeg wirklich ein verstecktes Juwel für Talente in der Videospielindustrie“, sagt Darryl Long, Managing Director von Ubisoft Winnipeg. „Ich kenne die Stadt und die Menschen, die hinter all den Initiativen stecken, die das Wirtschaftswachstum durch Kreativität und Innovation antreiben, und freue mich sehr darüber, was wir mit diesem neuen Studio erreichen werden.“

= Partnerlinks

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Rapza624 21865 XP Nasenbohrer Level 1 | 09.04.2018 - 12:54 Uhr

    Ich glaube es wird schon seine Zeit dauern, bis man dann die ersten Ergebnisse dieses Studios direkt auf dem eigenen Fernseher begutachten kann. Trotzdem ist es schön zu sehen, dass die Branche immer noch stetig wächst 🙂




    0

Hinterlasse eine Antwort